Lesen den Artikel : Polizeipräsidentin verteidigt Ermittlungen zu rechtsextremen Anschlägen in Neukölln
Unterhaltung

Dancehall-und Reggaeband: Seeed gewinnen Auszeichnung «Beste Band» bei «1Live Krone»

Die Band Seed wurde beim Radiopreis «1Live Krone» als beste Band geehrt. Der Lead-Sänger hat sich aus dem Homeoffice bedankt - im Stil eines Präsidenten.

    Sport

    Borussia Dortmund: Endlich auf großer Bühne: BVB-Wunderkind Moukoko vor Bundesliga-Debüt

    "Wunderkind", "Tormaschine", "Hochbegabter" - nie zuvor war der Medienhype um die Premiere eines Nachwuchsspielers so groß wie bei Youssoufa Moukoko. Am Samstag könnte das Warten auf den ersten Profi-Einsatz des Dortmunder Jungstars ein Ende haben.

      Leben & Stil

      Im nächsten Jahr: Bela B. mimt arroganten Rockstar im Rostocker «Polizeiruf»

      Bela B. ist ein erfahrener Musiker. Im nächsten Jahr wird er aber auch seine Qualitäten als Schauspieler zeigen.

        Berlin

        Kannibalismus-Fall in Berlin - „Ketten-Cop“ kochte Kopf seines erstickten Opfers

        Der Mord an Stefan T. weckt Erinnerungen an ein anderes Verbrechen in der Hauptstadt. 2012 erschütterte der Fall des „Ketten-Cops“ Berlin.Foto: Polizei

          Leben & Stil

          Weihnachten: Tanne für Brandenburger Tor in Thüringen gefällt

          Auch in diesem Jahr schmückt eine Weihnachtstanne den Pariser Platz vor dem Brandenburger Tor. In Berlin wurde sie aber nicht gefällt.

            Berlin

            Fußgänger und Fahrradfahrer bei Unfällen in Berlin gestorben

            Ein Fußgänger wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert und überfahren. Ein Radfahrer wurde von einem LKW beim Linksabbiegen gerammt und tödlich verletzt.

              Berlin

              „Es gibt bei einigen diese Kreuzzugsmentalität“

              Theologe Heinz-Joachim Lohmann hält die Kreuzträger auf der Berliner Demonstration für eine schrille, aber kleine Gruppe. Ein Gespräch über Fundamentalismus.

                Berlin

                Impfzentren sollen ab Mitte Dezember einsatzbereit sein

                Sicherheitsfirma soll Impfzentren bewachen + 1703 Neuinfektionen am Freitag + Teil-Lockdown bleibt wahrscheinlich bis nach Silvester + Der Newsblog.

                  Berlin

                  Kunstwerke auf der Museumsinsel sind weitgehend restauriert

                  Rund 60 Kunstwerke wurden am 3. Oktober auf der Berliner Museumsinsel bei einem Anschlag beschädigt. Nun ist der Großteil von ihnen wieder restauriert.

                    Sport

                    Im MagentaSport Cup zu Gast bei RB München

                    Auf Mannheim folgt am Samstag München + DEL-Saison startet am 17.12. + Aubry und Ferraro unterschreiben andernorts + Mehr im Blog

                      Sport

                      Krzysztof Piatek nimmt bei Hertha BSC einen neuen Anlauf

                      Trotz einer stattlichen Ablöse hat Krzysztof Piatek bei Hertha BSC bisher nur eine Nebenrolle gespielt. Durch Cordobas Ausfall ist er gegen den BVB erste Wahl.

                        Berlin

                        So sollen kleine Festivals gerettet werden

                        Kleinfestivals waren bei der „Kultur-Milliarde“ des Bundes bislang außen vor. Für sie steht nun ein neues Förderprogramm in Aussicht.

                          Berlin

                          Polizei ermittelt nach Ölangriff in Potsdamer Schloss Cecilienhof

                          Die Anschläge auf der Museumsinsel am 3. Oktober könnten eine Nachahmungstat gewesen sein. Auch in Potsdam könnten Verschwörungsideologen dahinter stecken.

                            Berlin

                            Schwer bewaffnete Polizisten sorgen für Gefühl der Unsicherheit

                            Polizeipräsidentin Barbara Slowik will, dass sich die Berliner sicherer fühlen. Dazu gibt es jetzt eine Abteilung beim LKA, eine Studie und erste Erkenntnisse.

                              Deutschland

                              Der Kannibale von Pankow - Morgens Mathe-Lehrer, abends Menschenfresser?

                              Das ist der Kannibale aus Pankow! Der Berliner Mathe-Lehrer Stefan R. sitzt in Haft. Er soll einen Menschen getötet und gegessen haben.Foto: privat, spreepicture

                                Berlin

                                Senatsverwaltung hält generelles Böllerverbot für nicht umsetzbar

                                Politiker und Polizei-Gewerkschafter hatten gefordert, privates Abbrennen von Feuerwerk in diesem Jahr nicht zuzulassen.

                                  Berlin

                                  Rund 20.000 Berliner Schüler in Quarantäne

                                  Stufe „Rot“ für zehn Schulen, darunter drei Grundschulen. Schulen treffen Vorkehrungen für eine Halbierung der Klassen, um negative Folgen abzuschwächen.

                                    Berlin

                                    Konzern sichert zu, 20 Jahre lang Mietshäuser nicht in Eigentumswohnungen umzuwandeln

                                    Die Mieterinitiative „Stop Heimstaden“ will dennoch weiterprotestieren. Sie fordern auch für Häuser ohne Milieuschutz Vereinbarungen.

                                      Sport

                                      Ex-Torjäger bereit fürs Wiedersehen - So wurde Union ohne Andersson besser

                                      Zwei Jahre war Sebastian Andersson Unions Tor-Held. Inzwischen stürmt er für Köln – und Union ist vorn noch gefährlicher geworden.Foto: dpa

                                        Berlin

                                        1703 Neuinfektionen, 19 weitere Tote – und an Schulen eine verschärfte Lage

                                        Teil-Lockdown bleibt wahrscheinlich bis nach Silvester + Stärkere Kontaktbeschränkungen nicht ausgeschlossen + AfD-Eilantrag abgewiesen + Der Newsblog.

                                          Berlin

                                          Berliner Verkehrsverwaltung empfiehlt Pflegekräften das Radfahren

                                          In der Pandemie wollen Pflegekräfte die Busse und Bahnen meiden. Doch unter der grünen Verkehrssenatorin Regine Günther bleibt die Verwaltung hart.

                                            Deutschland

                                            KANNIBALE VON PANKOW - Er suchte im Darknet nach „mästen und schlachten“

                                            Bevor Stefan R. (41) seine Bekanntschaft getötet haben soll, informierte er sich offenbar im Darknet, wie man Menschen schlachtet.Foto: privat

                                              Berlin

                                              So kamen die Ermittler dem mutmaßlichen Kannibalen auf die Spur

                                              Ein Vermisstenfall wird zur Mordsache: Stefan R. soll sein Opfer getötet und verzehrt haben. Neben dem Knochenfund hat die Staatsanwaltschaft mehrere Indizien.

                                                Leben & Stil

                                                Liebling der Stars: "Berlins regierender Friseurmeister" – Promi-Friseur Udo Walz ist tot

                                                Er war "Berlins regierender Friseurmeister" und ein Liebling der Promis: Starfriseur Udo Walz ist tot. Er starb am Freitag im Alter von 76 Jahren, wie sein Lebensgefährte Udo Thamm-Walz bestätigte. Sein Leben war filmreif.