Lesen den Artikel : Von Sydney nach Sydney – Qantas fliegt im Kreis
Wirtschaft

„Müllexport schützt die Umwelt“

Sechs Prozent des deutschen Abfalls gehen in andere Länder – und werden im günstigsten Fall dort wiederverwertet.

    Wirtschaft

    Kolumne: Hier spricht der Boomer: Die neue Lust auf Aktien: Wird Deutschland doch noch ein Land der Anleger?

    Die Deutschen sind ein ängstliches Volk. Vor allem, wenn es um Geld geht. Doch ausgerechnet in diesen unsicheren Zeiten schnellt die Zahl der Anleger nach oben. Ein erfrischendes Zeichen von Optimismus, findet unser Kolumnist Frank Schmiechen.

      Welt

      Volkswagens neues „Weltauto“ soll Tesla deklassieren

      Mit dem kompakten SUV ID.4 will Europas größter Automobilkonzern zum Weltmarktführer für Elektroautos aufsteigen. Der Wagen ist das Kernstück einer milliardenschweren E-Strategie, die vor allem auf einen Faktor setzt.

        Politik

        Keine Maske, kein Abstand - Abgeordnete verärgert über AfD

        Viele AfD-Politiker im Bundestag halten sich nicht an die Hygieneregeln. Nun wurde einer von ihnen positiv auf Corona getestet. Die Grünen reagieren.

          Deutschland

          Bewegendes Interview

          Mutter spricht über denEcstasy-Tod von CelinaFoto: BILDDauer: 28:27

            Unternehmen & Märkte

            Ryanair, Laudamotion und Co.: Wie Kunden um Erstattungen geprellt werden

            Wenn Flüge gestrichen werden, warten Kunden häufig ewig auf ihr Geld. Statt zu zahlen, streiten viele Airlines lieber vor Gericht. Nun hat die Ryanair-Tochter Laudamotion dort allerdings eine Niederlage erlitten.

              Wirtschaft

              Nahaufnahme: Botschaft nach Wolfsburg

              Autoverleiher Erich Sixt hält sich einen Einstieg von Volkswagen offen. Der wäre aus seiner Sicht wohl ein Tabubruch.

                Wirtschaft

                Bei uns in Bern: Stadt, Land, Wolf

                Bergler gegen Städter: Nichts eignet sich für diesen alten Konflikt in der Schweiz besser als der Wolf.

                  Wirtschaft

                  Monte dei Paschi: Wer kauft die älteste Bank der Welt?

                  Der italienische Staat rettete 2017 das taumelnde toskanische Geldhaus Monte dei Paschi. Nun muss er die älteste Bank der Welt wieder verkaufen. Doch die Populisten auf der Regierungsbank stemmen sich gegen die Privatisierung.

                    Wirtschaft

                    US-Wahlkampf: Wo Biden wie Trump ist

                    Manager und Politiker in aller Welt setzen darauf, dass sich die vielen globalen Handelskonflikte unter einem US-Präsidenten Biden entspannen werden. Ihre Hoffnung könnte bitter enttäuscht werden.

                      Wirtschaft

                      Pipers Welt: Meinen und wissen

                      In der Redaktion des "Wall Street Journal" ist der alte Konflikt zwischen Nachrichten und Meinungsteil ausgebrochen. Es lässt sich einiges lernen.

                        Wirtschaft

                        Reden wir über Geld: "Ich bekam für ein gut belegtes Brötchen echte Anerkennung"

                        Bevor Uwe Preuss Schauspieler wurde, hat er für Bauarbeiter Würstchen warm gemacht und Gräber ausgehoben. Ein Gespräch über das Leben als große Schauspielschule.

                          Wirtschaft

                          Rechnungshof rügt Deutsche Bahn wegen Berater-Affäre

                          Die Deutsche Bahn hat 14 Millionen Euro an frühere Führungskräfte als Berater überwiesen. Der Schlussstrich unter die Affäre kommt dem Rechnungshof zu früh.

                            Welt

                            Die deutsche Impfstoff-Hoffnung rüstet sich für Tag X – der vielleicht nie kommt

                            Die Biotechfirma Biontech stockt die Produktionskapazitäten massiv auf, um sich für den Tag der Impfstoffzulassung zu rüsten. Die Strategie ist riskant, denn niemand weiß, welches Vakzin überhaupt durchkommt. Möglich macht das eine ungewöhnliche Ga

                              Welt

                              Metalle, Altpapier, „Ölkuchen“ – diesen Müll nimmt Deutschland gern

                              Deutschland importiert mehr als 20 Millionen Tonnen Abfall pro Jahr und gibt sogar noch mehr ins Ausland. Der Vorteil des Handels: Der Müll lässt sich in den Ländern unterschiedlich nutzen. Doch nicht alle Akteure halten sich an die Regeln.

                                Lernen

                                „Erst kommt die Pflicht, dann die Kür“

                                Warum setzt Deutschland die für den Erfolg bei Pisa maßgeblichen 21st Century Skills nicht um? Darüber diskutierte das Nationale Bildungsforum in Wittenberg.

                                  Staat & Soziales

                                  Altenpflege: Stundenlohn soll auf 18,50 Euro steigen

                                  Die Gewerkschaft Ver.di hat für Pflegekräfte deutlich höhere Gehälter durchgesetzt. Die Regierung will das zum Branchenstandard machen. Arbeitgeberverbände und ein Ex-FDP-Minister protestieren.

                                    Wirtschaft

                                    PwC und die Bilanz: Ärger für die Wirecard Bank

                                    Das Institut soll im Milliardenskandal noch etwas Geld bringen. Doch der mögliche Verkauf wird nun gestört.

                                      Wirtschaft

                                      Interessenvertreter diskutieren über Wandel der Automobilindustrie

                                      Beim Branchen-Spitzentreffen haben Politik, Automobilhersteller und Umweltverbände über die Zukunft der Automobilindustrie diskutiert. Die Akzeptanz für Elektromobilität scheint auch bei Autofahrern allmählich zu steigen.

                                        Reise

                                        Abstürze der Boeing 737 Max: Abschlussbericht zu Boeing-Crashs spricht von Schlamperei und Vertuschung

                                        Der offizielle Abschlussbericht des US-Repräsentantenhauses zu den Hintergründen der Abstürze zweier Boeing 737 Max mit 346 Toten ist jetzt öffentlich. Sowohl gegen den Flugzeugbauer als auch die US-Flugaufsicht FAA gibt es schwere Vorwürfe.

                                          Wirtschaft

                                          Weiterer Fund: Suche nach totem Wild geht weiter - Experte für festen Zaun

                                          Brandenburg hat deutschlandweit noch immer die bislang einzigen bestätigten Fälle der Afrikanischen Schweinepest. Das soll so bleiben. Die Anstrengungen dafür sind groß.

                                            Wirtschaft

                                            SZ-Podcast "Auf den Punkt": Wirecard: Die Rolle der PwC-Wirtschaftsprüfer

                                            Der Wirecard-Skandal zieht immer weitere Kreise: Jetzt geht es um die Wirtschaftsprüfer von PwC, die den Jahresabschluss 2019 der Wirecard-Bank testiert haben - möglicherweise auf der Basis falscher Angaben. Was das für die Wirtschaftsprüfer bedeutet

                                              Wirtschaft

                                              Unzureichend aufgearbeitet: Rechnungshof rügt Bahn wegen Berater-Affäre

                                              Der Staatskonzern hat Millionen an frühere Führungskräfte überwiesen. Nach dem Ausstieg hatten sie Beraterverträge erhalten. Die Bahn hat einen Schlussstrich unter die Affäre gezogen. Möglicherweise zu früh.

                                                Wirtschaft

                                                Gravierende Auswirkungen: Schweinepest in Deutschland: Wird Fleisch jetzt teurer oder noch billiger?

                                                Die Afrikanische Schweinepest ist in Deutschland angekommen. Noch gibt es nur einzelne Fälle bei Wildschweinen, doch die Auswirkungen für die Fleischwirtschaft sind schon jetzt enorm.