Lesen den Artikel : So kündigen Sie richtig
Wirtschaft

Corona-Hilfstopf: Hübsch grün und digital bitte

Die EU-Kommission stellt klar, wofür Staaten die Milliarden aus dem Corona-Hilfstopf nutzen dürfen. Manche Italiener werden enttäuscht sein

    Wirtschaft

    „Müllexport schützt die Umwelt“

    Sechs Prozent des deutschen Abfalls gehen in andere Länder – und werden im günstigsten Fall dort wiederverwertet.

      Wirtschaft

      Kolumne: Hier spricht der Boomer: Die neue Lust auf Aktien: Wird Deutschland doch noch ein Land der Anleger?

      Die Deutschen sind ein ängstliches Volk. Vor allem, wenn es um Geld geht. Doch ausgerechnet in diesen unsicheren Zeiten schnellt die Zahl der Anleger nach oben. Ein erfrischendes Zeichen von Optimismus, findet unser Kolumnist Frank Schmiechen.

        Politik

        Singen verboten, aber Sex ist erlaubt! - Härtere Corona-Regeln in der Kirche als im Puff

        Wir haben im Kampf gegen Corona jeden Sinn für Maß und Vernunft verloren. Der Vergleich zwischen Kirche und Puff legt das offen.Foto: SYBILL SCHNEIDER

          Welt

          Volkswagens neues „Weltauto“ soll Tesla deklassieren

          Mit dem kompakten SUV ID.4 will Europas größter Automobilkonzern zum Weltmarktführer für Elektroautos aufsteigen. Der Wagen ist das Kernstück einer milliardenschweren E-Strategie, die vor allem auf einen Faktor setzt.

            Wirtschaft

            Verkehr: Bahn und EVG einigen sich auf Tarifabschluss

            Die Beschäftigten der Deutschen Bahn sollen angesichts der Corona-Krise künftig geringere Lohn- und Gehaltssteigerungen erhalten als zuletzt. Einen entsprechenden Tarifabschluss haben der Konzern und die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft vereinbart.

              Wirtschaft

              Moderate Gehaltserhöhungen: Bahn und EVG erzielen Einigung bei Tarifverhandlungen

              Einigung bei den Tarifverhandlungen der Deutschen Bahn: Trotz Corona-Krise und Milliardeneinbußen sollen die Beschäftigten mehr Geld bekommen. Doch die Lohn- und Gehaltssteigerungen dürften geringer ausfallen als in den Jahren zuvor.

                Unternehmen & Märkte

                Ryanair, Laudamotion und Co.: Wie Kunden um Erstattungen geprellt werden

                Wenn Flüge gestrichen werden, warten Kunden häufig ewig auf ihr Geld. Statt zu zahlen, streiten viele Airlines lieber vor Gericht. Nun hat die Ryanair-Tochter Laudamotion dort allerdings eine Niederlage erlitten.

                  Wirtschaft

                  „Notenbank hat klare Kante gezeigt Richtung Regierung“

                  Die US-Notenbank Fed will nach ihrem Strategieschwenk noch lange an ihrer Tiefzinspolitik festhalten. Weiter Geldspritzen wird es aber wohl erst nach der US-Wahl geben, davon geht Uwe Burkert, Chefvolkswirt der Landesbank Baden-Württemberg, aus.

                    Reise

                    Quarantänepflicht: Neue Corona-Regelung ab Oktober: Das müssen Urlauber jetzt beachten

                    Ab Oktober gilt für Reiserückkehrer aus Risikogebieten eine Quarantänepflicht. Derzeit fallen darunter Spanien, Teile Frankreichs und Kroatiens. Angesichts steigender Infektionszahlen könnten schnell neue hinzukommen. Die Verunsicherung ist groß.

                      Wirtschaft

                      Corona-Impfstoff: Biontech kauft Kapazitäten

                      Das Unternehmen übernimmt von Novartis eine Anlage in Marburg.

                        Wirtschaft

                        Nahaufnahme: Botschaft nach Wolfsburg

                        Autoverleiher Erich Sixt hält sich einen Einstieg von Volkswagen offen. Der wäre aus seiner Sicht wohl ein Tabubruch.

                          Wirtschaft

                          Devisen und Rohstoffe: Dollar im Aufwind

                          Die US-Währung kann ihre Kursgewinne vom Vortag, nach der Zinsentscheidung der Fed, weiter ausbauen und legt zu fast allen wichtigen Währungen zu. Der Goldpreis fällt dagegen. Abwärts geht es auch beim Pfund Sterling.

                            Wirtschaft

                            Monte dei Paschi: Wer kauft die älteste Bank der Welt?

                            Der italienische Staat rettete 2017 das taumelnde toskanische Geldhaus Monte dei Paschi. Nun muss er die älteste Bank der Welt wieder verkaufen. Doch die Populisten auf der Regierungsbank stemmen sich gegen die Privatisierung.

                              Wirtschaft

                              Betrügerische Trading-Plattformen: Der Fall des Wolfs

                              Der Betrug mit Internet-Anlageplattformen boomt, die Schäden sind gigantisch. In Wien wurde erstmals in Europa ein Drahtzieher verurteilt. Nun soll ihm womöglich auch in Deutschland der Prozess gemacht werden. Zwei mysteriöse Todesfälle erschweren die

                                Welt

                                Die deutsche Impfstoff-Hoffnung rüstet sich für Tag X – der vielleicht nie kommt

                                Die Biotechfirma Biontech stockt die Produktionskapazitäten massiv auf, um sich für den Tag der Impfstoffzulassung zu rüsten. Die Strategie ist riskant, denn niemand weiß, welches Vakzin überhaupt durchkommt. Möglich macht das eine ungewöhnliche Ga

                                  Welt

                                  Metalle, Altpapier, „Ölkuchen“ – diesen Müll nimmt Deutschland gern

                                  Deutschland importiert mehr als 20 Millionen Tonnen Abfall pro Jahr und gibt sogar noch mehr ins Ausland. Der Vorteil des Handels: Der Müll lässt sich in den Ländern unterschiedlich nutzen. Doch nicht alle Akteure halten sich an die Regeln.

                                    Staat & Soziales

                                    Altenpflege: Stundenlohn soll auf 18,50 Euro steigen

                                    Die Gewerkschaft Ver.di hat für Pflegekräfte deutlich höhere Gehälter durchgesetzt. Die Regierung will das zum Branchenstandard machen. Arbeitgeberverbände und ein Ex-FDP-Minister protestieren.

                                      Wirtschaft

                                      PwC und die Bilanz: Ärger für die Wirecard Bank

                                      Das Institut soll im Milliardenskandal noch etwas Geld bringen. Doch der mögliche Verkauf wird nun gestört.

                                        Wirtschaft

                                        Interessenvertreter diskutieren über Wandel der Automobilindustrie

                                        Beim Branchen-Spitzentreffen haben Politik, Automobilhersteller und Umweltverbände über die Zukunft der Automobilindustrie diskutiert. Die Akzeptanz für Elektromobilität scheint auch bei Autofahrern allmählich zu steigen.

                                          Wirtschaft

                                          Weiterer Fund: Suche nach totem Wild geht weiter - Experte für festen Zaun

                                          Brandenburg hat deutschlandweit noch immer die bislang einzigen bestätigten Fälle der Afrikanischen Schweinepest. Das soll so bleiben. Die Anstrengungen dafür sind groß.

                                            Wirtschaft

                                            SZ-Podcast "Auf den Punkt": Wirecard: Die Rolle der PwC-Wirtschaftsprüfer

                                            Der Wirecard-Skandal zieht immer weitere Kreise: Jetzt geht es um die Wirtschaftsprüfer von PwC, die den Jahresabschluss 2019 der Wirecard-Bank testiert haben - möglicherweise auf der Basis falscher Angaben. Was das für die Wirtschaftsprüfer bedeutet

                                              Wirtschaft

                                              Unzureichend aufgearbeitet: Rechnungshof rügt Bahn wegen Berater-Affäre

                                              Der Staatskonzern hat Millionen an frühere Führungskräfte überwiesen. Nach dem Ausstieg hatten sie Beraterverträge erhalten. Die Bahn hat einen Schlussstrich unter die Affäre gezogen. Möglicherweise zu früh.