Lesen den Artikel : Provisorisches Zeltlager: Polizei räumt abgebranntes Flüchtlingscamp Moria
Politik

Coronavirus weltweit: Erneuter Rekord an Neuinfektionen in Frankreich

Die Zahl der neu Infizierten übersteigt die des bisherigen Rekords am Mittwoch. Österreichs Regierung begrenzt die Teilnehmerzahl bei privaten Feiern.

    Deutschland

    Mordverdacht gegen Mann - Er kam gerade aus der U-Haft

    Er hatte einen Mann (52) niedergestochen, steht unter Mordverdacht. Erschreckend: Der Tunesier (36) kam kurz zuvor erst aus der U-Haft.Foto: Andreas Wegener/BILD

      Deutschland

      Fristen laufen ab - Verwaltung im Corona-Stau

      Lange Warteschlangen vor der Ausländerbehörde: Eine Initiative bezeichnet den Zustand als katastrophal. Problem: Aktenstau wegen CoronaFoto: Christian Carstens

        Politik

        Barack Obama veröffentlicht seinen Memoiren nach US-Wahl

        Der ehemalige US-Präsident hat in einem Buch eine Bilanz seiner Amtszeit gezogen. Es erscheint in 24 Sprachen - auch Deutsch.

          Politik

          Fälle von Rechtsextremismus: Die Polizei muss sich wieder stärker beweisen

          Auch wenn es Seehofer nicht gefällt: Eine wissenschaftliche Untersuchung muss klären, wie gefährdet die Polizei durch extreme Strukturen ist. Und noch mehr muss geschehen nach dem Skandal von Mülheim.

            Politik

            Diese Reform der KfZ-Steuer ist bloße Kosmetik

            Wenn sogar der ADAC mehr Entschlossenheit anmahnt, ist klar: Klimapolitisch kann sich die SPD-Umweltministerin gegen die Union nicht durchsetzen. Ein Kommentar.

              Politik

              Belarus: Strafverfahren gegen Kolesnikowa

              Der Oppositionellen drohen in Belarus bis zu fünf Jahre Gefängnis. Sie soll die nationale Sicherheit gefährdet haben.

                Politik

                EU: "Fünfzig Arten, Nawalny zu töten"

                Auch im Falle des vergifteten Kremlkritikers versucht Russland, mit gezielten Kampagnen Desinformation zu verbreiten.

                  Politik

                  Libyen: Keiner will regieren

                  Der Rücktritt des Premiers der international anerkannten Regierung trifft das gespaltene Bürgerkriegsland in einer besonders heiklen Phase.

                    Politik

                    Türkei: Angriff auf die Helfer

                    Ärzte beklagen eine Überlastung und demonstrieren, Parlamentarier bezeichnen das als Verrat.

                      Politik

                      Großbritannien: Johnson gewährt Mitsprache

                      Mit Zugeständnissen hat der Premier eine parteiinterne Rebellion gegen seinen Brexit-Plan vorerst abgewendet.

                        Politik

                        Europäische Union: Dringlichkeit und Optimismus

                        EU-Klimakommissar Timmermans will den CO₂-Ausstoß noch weiter senken. Im Osten der EU stößt das auf viel Kritik.

                          Politik

                          Bundeswehr: Triezen in der Truppe

                          Auf mehr als 300 Seiten beschreibt eine Studie, wie die Bundeswehr schwule Soldaten über Jahrzehnte diskriminiert hat. Die Verteidigungsministerin bat die Betroffenen um Verzeihung. Doch damit ist es für die meisten nicht getan.

                            Politik

                            Öffentlicher Dienst: "Streiks sind auch jetzt möglich"

                            Soll es für "Corona-Helden" wie Krankenschwestern und Müllwerker mehr Geld geben - trotz Wirtschaftskrise? Verdi-Chef Frank Werneke erklärt, wie er die Interessen der Beschäftigten vertritt.

                              Politik

                              Polen: Unruhestand

                              Polens Arbeitsgericht kippt ein Gesetz, das Uniformträgern pauschal die Rente kürzt, die schon zu kommunistischen Zeiten tätig waren. Jeder einzelne Fall müsse separat betrachtet werden, finden die Richter.

                                Politik

                                Nach einem Monat : Verplappert: Putin-Sprecher nennt zum ersten Mal Nawalny beim Namen

                                Der, dessen Namen nicht genannt werden darf: Für den Kreml ist es Alexej Nawalny. Einen Monat lang schaffte es der Sprecher von Wladimir Putin, Dmitri Peskow, den Namen des Oppositionspolitikers nicht in den Mund zu nehmen. Bis jetzt.  

                                  Politik

                                  News des Tages: Moria, Donald Trump, Joe Biden, Brexit, Queen Elisabeth II.

                                  Die Bilder aus Moria sollten Europas emotionalen Schutzpanzer sprengen. In den USA kämpfen Trump um Biden um die Stimmen der Frauen. Und die Queen verliert durch den Brexit Millionen. Das ist die Lage am Donnerstagabend.

                                    Welt

                                    Verteidigungsministerin stellt Studie zum Umgang der Bundeswehr mit Homosexualität vor

                                    Die Untersuchung durch das Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr befasst sich mit den Jahren 1955 bis 2000. Annegret Kramp-Karrenbauer stellt die Studie im Bendlerblock in Berlin vor.

                                      Politik

                                      Eine Entschuldigung und ein Versprechen für homosexuelle Soldaten

                                      Jahrzehntelang wurden homosexuelle Soldaten aus der Truppe entfernt – bis weit in die 90er-Jahre hinein. Jetzt sollen sie rehabilitiert werden. Doch die Folgen der systematischen Diskriminierung spüren die Betroffenen bis heute.

                                        Deutschland

                                        Neuer Polizei-Skandal in Hessen - Datenklau für Sicherheits-Firma?

                                        Neuer Polizei-Skandal in Hessen. Ein Beamter soll laut „Spiegel“ und „ARD“ nebenher Daten für eine Sicherheitsfirma geklaut haben.Foto: picture alliance / dpa

                                          Politik

                                          Vergifteter Kreml-Kritiker: Video veröffentlicht: Team von Nawalny findet Flasche mit Nowitschok-Spuren im Hotel

                                          In einem auf Nawalnys Instragram-Konto verbreiteten Video ist zu sehen, wie Teammitglieder mit Handschuhen das Zimmer absuchen und diverse Gegenstände mitnehmen, darunter auch mehrere leere Flaschen Mineralwasser.

                                            Politik

                                            So könnte rechten Ideologien bei der Polizei entgegengewirkt werden

                                            Der Bund Deutscher Kriminalbeamter will hinsichtlich des Rechtsextremismus-Skandals bei der NRW-Polizei nicht mehr von Einzelfällen sprechen. Experten diskutieren nun darüber, wie Radikalisierungen im Dienst bestmöglich verhindert werden können.

                                              Politik

                                              Wie „Darth Vader“ und „Lucky Luke“ die Nachverfolgung erschweren

                                              In einer Bar im Hamburger Schanzenviertel könnten sich rund 600 Gäste mit dem Coronavirus angesteckt haben. Das Problem: Nicht alle lassen sich ermitteln.

                                                Deutschland

                                                War es Selbstmord? - Homophober russischer Neonazi stirbt im Knast

                                                Er jagte Schwule und demütigte sie öffentlich. Nun soll sich der seit 3 Jahren inhaftierte russische Neonazi das Leben genommen haben.Foto: NATALIA KOLESNIKOVA / AFP

                                                  Politik

                                                  Polizei: Seehofer lehnt Studie zu Rechtsextremismus weiter ab

                                                  Der Innenminister zeigt sich entsetzt über das rechtsextreme Netzwerk in NRW, ist aber überzeugt von der Staatstreue seiner Polizisten. Einem anderen - themenverwandten - Gutachten könnte er aber zustimmen.

                                                    Berlin

                                                    Insider nennt Mord an Nidal R. Racheakt für verletzte Ehre

                                                    Er grillte mit seiner Familie auf dem Tempelhofer Feld, als er erschossen wurde: Nidal R. soll zuvor einen anderen Mann bei einer Hochzeit geschlagen haben.

                                                      Politik

                                                      Risikogebiet Amsterdam, Wien - Müssen Flug-Umsteiger bei uns auch in Quarantäne?

                                                      Risikogebiete Paris, Amsterdam, Budapest ... Die Flughäfen in diesen Städten werden auch von Deutschen genutzt. Das müssen Sie wissen.Foto: Action Press