Lesen den Artikel : Ausmaß rechtsextremer Chatgruppen noch nicht absehbar
Politik

Muss Maduro vor den Internationalen Strafgerichtshof?

Ein Bericht der UN ist explosiv: Venezuelas Staatschef soll befohlen haben, Gegner ohne Gerichtsbeschluss festzunehmen. Kommt es jetzt zum Prozess?

    Berlin

    Polizei sucht rasende Radler – und findet keine

    Tempo 20 ist maximal erlaubt, doch bei einer zweistündigen Kontrolle fuhr niemand deutlich zu schnell. Mehrere Anzeigen wurden trotzdem geschrieben.

      Politik

      Arbeitsmigranten in Saudi-Arabien: Ausgenutzt und eingesperrt

      In arabischen Ländern leben Tausende Arbeitsmigranten aus Afrika unter unwürdigen Bedingungen in Lagern. Für die Heimreise haben sie kein Geld, ihre Heimatländer helfen kaum.

        Welt

        Ungarischer Journalist Szabolcs Dull erhält Medienpreis

        In Potsdam wird der ungarische Journalist Szabolcs Dull mit dem M100 Media Award ausgezeichnet. Im Juli wurde er als Chefredakteur des größten ungarischen Nachrichtenportals entlassen. Kritiker sehen einen massiven Eingriff in die Pressefreiheit in Unga

          Leben & Stil

          "Promi Big Brother"-Teilnehmerin: Emmy Russ posiert auf Polizeiwagen - das sorgt für riesigen Ärger

          Dieses Foto sorgt für jede Menge Ärger: "Promi Big Brother"-Teilnehmerin Emmy Russ posierte in Hamburg auf der Motorhaube eines Polizeiwagens. Doch das scheinbar harmlose Foto endete auf dem Revier.

            Politik

            Rechte Chats bei Polizei: Jürgen Schlicher gibt Antirassismus-Workshops bei der Polizei. Er sagt: "Der Fall aus NRW überrascht mich überhaupt nicht"

            Was tun gegen Rassismus in der Polizei? Nach dem Skandal um rechtsextreme Whatsapp-Gruppen von Polizistinnen und Polizisten in Nordrhein-Westfalen spricht ein Antirassismus-Trainer über sein Konzept – und über die Angst von Beamtinnen und Beamten, Feh

              Politik

              Gefeuert, weil er für die Freiheit kämpfte - M100-Medienpreis für Szabolcs Dull

              Der ehemalige Chefredakteur des größten Internet-Portals in Ungarn, Szabolcs Dull (36), erhielt am Donnerstag den renommierten M100-Medienpreis.Foto: TOBIAS SCHWARZ / AFP

                Köln

                Hauptbahnhof Köln: „Hast Du eine Zigarette?“ Dann zeigen Täter ihr wahres Gesicht

                Die Kölner Polizei bittet Zeugen um Hinweise.

                  Politik

                  Keine Maske, kein Abstand - Abgeordnete verärgert über AfD

                  Viele AfD-Politiker im Bundestag halten sich nicht an die Hygieneregeln. Nun wurde einer von ihnen positiv auf Corona getestet. Die Grünen reagieren.

                    Politik

                    Mike Mohring: Thüringer Machtspiele

                    In der Thüringer CDU ist er krachend gescheitert, nun plant Mike Mohring sein Comeback im Bundestag. Dafür trickst der Ex-Landeschef schon wieder gewaltig.

                      Politik

                      „Die Flasche war wohl nicht die Quelle des Giftes“

                      Der russische Oppositionelle Nawalny hat seinem Team zufolge aus einer Flasche getrunken, an der Spuren des Giftes gefunden wurden. Später kollabierte er.

                        Politik

                        Innenministerium: Bund gibt 22 Millionen Euro für Schutz jüdischer Einrichtungen aus

                        "Jüdinnen und Juden müssen in Deutschland sicher leben können": Fast ein Jahr nach dem Anschlag auf eine Synagoge in Halle will der Bund Millionen Euro zusätzlich für den Schutz jüdischer Einrichtungen bereitstellen.

                          Deutschland

                          Mordverdacht gegen Mann - Er kam gerade aus der U-Haft

                          Er hatte einen Mann (52) niedergestochen, steht unter Mordverdacht. Erschreckend: Der Tunesier (36) kam kurz zuvor erst aus der U-Haft.Foto: Andreas Wegener/BILD

                            Politik

                            Barack Obama veröffentlicht seine Memoiren nach US-Wahl

                            Der ehemalige US-Präsident hat in einem Buch eine Bilanz seiner Amtszeit gezogen. Es erscheint in 24 Sprachen - auch Deutsch.

                              Politik

                              Barack Obama veröffentlicht seinen Memoiren nach US-Wahl

                              Der ehemalige US-Präsident hat in einem Buch eine Bilanz seiner Amtszeit gezogen. Es erscheint in 24 Sprachen - auch Deutsch.

                                Welt

                                Die bizarren Erklärungen des Kreml zu Nawalny

                                Mit einer Flut von Erklärungen will Moskau Zweifel an einer Beteiligung am Fall Nawalny säen. Zum Fund von Giftspuren in einer Wasserflasche schweigt der Kreml. Um sich als Opfer des Westens zu inszenieren, spannen russische Medien auch deutsche Politik

                                  Politik

                                  Alexej Nawalny: Video soll Flaschen mit vergiftetem Wasser zeigen

                                  Unterstützer von Alexej Nawalny haben ein Video aus seinem Hotelzimmer in Tomsk veröffentlicht. Es soll deutlich machen, dass der Kremlkritiker bereits in Sibirien vergiftet wurde.

                                    Politik

                                    Fälle von Rechtsextremismus: Die Polizei muss sich wieder stärker beweisen

                                    Auch wenn es Seehofer nicht gefällt: Eine wissenschaftliche Untersuchung muss klären, wie gefährdet die Polizei durch extreme Strukturen ist. Und noch mehr muss geschehen nach dem Skandal von Mülheim.

                                      Welt

                                      Flucht aus China – nach nur einem Jahr

                                      Die Friedrich-Naumann-Stiftung hat es in China schwer. Erst vor einem Jahr eröffnete die FDP-nahe Stiftung ein Büro in Hongkong, ihr einziges in der Volksrepublik. Doch jetzt zieht sich die Stiftung zurück – wegen des „Sicherheitsgesetzes“.

                                        Politik

                                        Polen: Andrzej Duda macht seine Tochter zur Beraterin

                                        Polens Präsident Duda lässt sich von seiner Tochter Kinga beraten. Das Engagement sei rein ehrenamtlich, teilte er nun mit. Kritiker werfen ihm Vetternwirtschaft vor, die Rede ist von der "polnischen Ivanka Trump".

                                          Welt

                                          „Ich kann mir nicht vorstellen, dass es sich um harte Nazis handelt“

                                          Bilder von Hitler und von Gaskammern: In Nordrhein-Westfalen sollen Polizisten rechtsextreme Nachrichten verbreitet haben. Michael Maatz von der Gewerkschaft der Polizei will Naivität bei den Beamten nicht ausschließen. Und doch sei die Hilfe des Verfas

                                            Politik

                                            Die Reform der KfZ-Steuer ist bloße Kosmetik

                                            Wenn sogar der ADAC mehr Entschlossenheit anmahnt, ist klar: Klimapolitisch kann sich die SPD-Umweltministerin gegen die Union nicht durchsetzen. Ein Kommentar.

                                              Politik

                                              Diese Reform der KfZ-Steuer ist bloße Kosmetik

                                              Wenn sogar der ADAC mehr Entschlossenheit anmahnt, ist klar: Klimapolitisch kann sich die SPD-Umweltministerin gegen die Union nicht durchsetzen. Ein Kommentar.

                                                Politik

                                                Belarus: Strafverfahren gegen Kolesnikowa

                                                Der Oppositionellen drohen in Belarus bis zu fünf Jahre Gefängnis. Sie soll die nationale Sicherheit gefährdet haben.

                                                  Politik

                                                  EU: "Fünfzig Arten, Nawalny zu töten"

                                                  Auch im Falle des vergifteten Kremlkritikers versucht Russland, mit gezielten Kampagnen Desinformation zu verbreiten.

                                                    Politik

                                                    Libyen: Keiner will regieren

                                                    Der Rücktritt des Premiers der international anerkannten Regierung trifft das gespaltene Bürgerkriegsland in einer besonders heiklen Phase.

                                                      Politik

                                                      Türkei: Angriff auf die Helfer

                                                      Ärzte beklagen eine Überlastung und demonstrieren, Parlamentarier bezeichnen das als Verrat.