Lesen den Artikel : Düsseldorfer Uniklinik: Polizei ermittelt nach Hacker-Angriff wegen fahrlässiger Tötung
Welt

Sprache: "Corona-Pandemie" ist Wort des Jahres 2020

Das gab die Gesellschaft für deutsche Sprache bekannt. Auch das zweitplatzierte Wort hat mit Covid-19 zu tun.

    Köln

    Infektionen weiter hoch - Neue Coronaschutz-Verordnung für NRW erwartet

    Nach den Beschlüssen von Bund und Ländern wird am Montag die neue Coronaschutz-Verordnung als Regelwerk für NRW erwartet.Foto: Friso Gentsch / dpa

      Düsseldorf

      EINKAUFSMEILEN TROTZ CORONA VOLL - Düsseldorf drängelt sich in den Advent!

      Am ersten Adventswochenende war die Düsseldorfer Innenstadt rappelvoll – zumindest VOR den Geschäften.Foto: Michael Gstettenbauer

        Welt

        Laschet fordert neue Konzepte ab Januar

        Ein weiteres Jahr wie 2020 hielten Gesellschaft und Wirtschaft nicht aus, meint Armin Laschet (CDU). Der NRW-Ministerpräsident fordert deshalb neue Konzepte im Kampf gegen das Coronavirus. Alle Entwicklungen im Live-Ticker.

          Welt

          „Die Leute haben richtig Lust auf Leben“

          Die Kanarischen Inseln sind kein Risikogebiet mehr. Doch lohnt sich der Urlaub in Zeiten von Corona überhaupt? Was muss man vor der Einreise beachten? Und welche Regeln gelten vor Ort? WELT hat die Antworten. (Video, 4:48 Min)

            Welt

            RKI meldet mehr Neuinfektionen und 125 weitere Todesfälle in Deutschland

            Das RKI meldet einen Anstieg der Positiv-Tests in Deutschland um 11.169. In der Vorwoche hatte dieser Wert etwas niedriger gelegen. Die Zahl mit dem Coronavirus gestorbenen Menschen erhöht sich um 125. Ein Überblick in Grafiken und Zahlen.

              Wirtschaft

              Romance-Scammer: "Das ist wie Gehirnwäsche, die manipulieren dich"

              Paula Berger sucht Liebe und findet einen Betrüger. Sie verliert 43 000 Euro. Doch statt zu verzweifeln, dreht sie das Spiel um.

                Deutschland

                Das Oben-oder-Unten-Spiel - Tag der Wahrheit in Bochum

                Mit diesem Derby kann Düsseldorf endgültig das Ruder rumreißen! Der Absteiger, holprig in die 2.Liga gestartet, Montag in Bochum.Foto: picture alliance / Eibner-Presse

                  Welt

                  Maradonas Leibarzt offenbar der fahrlässigen Tötung beschuldigt

                  Der Neurochirurg Leopoldo Luque hatte Maradona wegen eines Blutgerinnsel im Gehirn operiert. Nun berichten mehrere Medien von Hausdurchsuchungen.

                    Welt

                    SZ-Serie "Bester Dinge": Eine Brücke für Gewohnheitstiere

                    Wie eine ganze Wildtierkolonne unverhofft über eine Autobahnbrücke in Utah spaziert - und damit nicht nur sich selbst einen Gefallen tut.

                      Düsseldorf

                      Merkur Spiel-Arena: Laschet und Spahn treffen sich am Dienstag in Düsseldorf

                      Die beiden treffen sich in einem der Konferenzräume der Merkur Spiel-Arena.

                        Welt

                        „Wie Norditalien im Frühjahr“ – Kekulé warnt vor großem Risiko an Weihnachten

                        Die Intensivbetten werden knapp, darum schaltet die zweite von drei Corona-Ampeln in Berlin auf Rot. Virologe Kekulé befürchtet, das Weihnachtsfest könnte gerade für Senioren gefährlich werden. Alle Entwicklungen im Live-Ticker.

                          Welt

                          SZ-Serie "Ein Anruf bei": Wie aus Tom Rosenthal die Internet-Oma Edith Whiskers wurde

                          Vor fünf Jahren hat der britische Sänger Tom Rosenthal den Song "Home" aufgenommen, der jetzt in Corona-Zeiten im Netz durch die Decke geht. Wegen des Erfolgs musste er sich sogar einen neuen Namen geben.

                            Welt

                            Leute des Tages: Zu viele Sünden für die Kirche

                            Ozzy Osbourne lässt das Beichten lieber bleiben, Angela Merkel lässt das Skifahren lieber bleiben, Glenn Close kann das Lästern einfach nicht bleiben lassen.

                              Welt

                              Darth-Vader-Darsteller David Prowse gestorben

                              Seine Größe von rund zwei Metern verschaffte ihm die weltberühmte Rolle als dunkle Seite der Macht in „Star Wars“. Nun starb Darsteller David Prowse mit 85.

                                Welt

                                Kanada: Wer hat Barry und Honey Sherman umgebracht?

                                Der rätselhafte Doppelmord an dem milliardenschweren Pharma-Unternehmer und seiner Frau beschäftigt die Ermittler in Kanada seit drei Jahren. Jetzt sind sie der Aufklärung näher gekommen.

                                  Deutschland

                                  MIT 150 KM/H DURCH INNENSTADT - Miet-Sportwagen rast Polizei davon

                                  In der Nacht zu Samstag fiel einer Streife ein Audi R8 (610 PS) auf, der durch die City raste. Die Verfolgung scheiterte gleich zwei Mal.Foto: picture alliance / imageBROKER

                                    Welt

                                    Darth-Vader-Darsteller David Prowse offenbar gestorben

                                    Seine Größe von rund zwei Metern verschaffte ihm die weltberühmte Rolle als dunkle Seite der Macht in „Star Wars“. Nun starb Darsteller David Prowse mit 85.

                                      Welt

                                      Mysteriöse Metallsäule im US-Bundestaat Utah wieder weg

                                      Das Landverwaltungsamt in Utah spricht von einem „glaubwürdigen Bericht“: Der merkwürdige Fund in der Wüste von Utah soll entfernt worden sein.

                                        Welt

                                        „Die Pandemie wird uns die Zukunft nicht nehmen“

                                        Zum Beginn der Adventszeit spricht Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier der Bevölkerung Mut zu. Der aktuelle Verzicht falle schwer. Er wünsche allen Menschen hierzulande Zuversicht und Zusammenhalt. Alle Entwicklungen im Liveticker.

                                          Welt

                                          Stromschlag tötet zwei Menschen in Itzehoe

                                          Im schleswig-holsteinischen Itzehoe sind mehrere Personen auf einen im Bahnhof abgestellten Kesselwagen geklettert. Dabei kamen sie der Oberleitung zu nah, Strom sprang auf sie über. Es gab zwei Todesopfer.

                                            Welt

                                            Görlitz erwägt Ausgangssperren - Mecklenburg-Vorpommern erlaubt Hotelbesuche

                                            Im Landkreis Görlitz drohen ab Dezember Ausgangsbeschränkungen. In mehreren Berliner Bezirken nehmen die Kliniken keine neue Patienten mehr auf - die Intensivstationen sind voll. Alle Entwicklungen im Liveticker.

                                              Welt

                                              Corona-Nerze könnten Trinkwasser vergiften – Regierung erwägt Exhumierung

                                              Sie geben einfach keine Ruhe: Erst platzten viele der in Dänemark getöteten Nerze aus ihren Gräbern, jetzt drohen die Tiere das Trinkwasser zu verunreinigen. Die Regierung denkt deshalb darüber nach, Millionen von ihnen wieder auszugraben.

                                                Welt

                                                Wie drei Frauen in Tracht in Bolivien gegen Stereotype rebellieren

                                                „Cholitas“ sind für viele Bolivianer rückständige Bauernmädchen – drei junge Frauen nehmen das sportlich.

                                                  Welt

                                                  Geschichte: Wie Agatha Christie verwand

                                                  Die berühmte Krimiautorin war im Dezember 1926 plötzlich unauffindbar und wurde spektakulär gesucht. Nach elf Tagen tauchte die Britin wieder auf. Was war passiert?

                                                    Leben & Stil

                                                    TV-Star: Kim Kardashian besuchte zum Tode Verurteilten

                                                    TV-Star Kim Kardashian setzt sich schon lange für eine Justizreform ein. Nun hat sie zum Tode verurteilten US-Amerikaner besucht.