Lesen den Artikel : Polizei Köln - Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Raub auf Gleis 10
Köln

Nach einer Party in Hennef - Vergewaltigte ER seine Arbeitskollegin?

Nach einer Oktoberfestparty in Hennef soll der Syrer Mohamed B. (33) laut Anklage seine Arbeitskollegin vergewaltigt haben.Foto: Mario Jüngling

    Köln

    Wegen Poldi! - Kölns Neuer ohne die „10“

    „Er ist ein klassischer Zehner“, sagt Sportboss Horst Heldt über Neuzugang Ondrej Duda. Auf den Rücken kriegt der die 10 aber nicht...Foto: Imago

      Hamburg

      Hamburg - Einbrecher stürzt aus 4. Stock

      Um kurz vor 12 Uhr werden Polizisten von einem Kollegen in Zivil am Mühlendamm alarmiert: „Hier ist ein Einbrecher unterwegs!“Foto: HamburgNews

        Dresden

        Nach Corona-Zwangspause - Cosma Shiva Hagen feiert Bühnen-Comeback

        Dresden – Monate nach der Corona-Zwangspause wagt Schauspielerin Cosma Shiva Hagen (39, Foto) ihr Bühnencomeback – und das in Dresde...

          Leipzig

          Preise wegen Corona verdoppelt - Züchter warnen vor Welpen-Wucher

          Die Corona-Krise hat die Nachfrage nach Welpen enorm angekurbelt – und die Preise explodieren lassen.Foto: Maike Glöckner

            Leipzig

            Camping, Bühne, Parken - Am Schladitzer See wird angebaut

            Rackwitz – Mit dem „Camp David Resort“ hat er schon das modernste Wassersportzentrum Mitteldeutschlands. 280 000 Besucher waren letz...Foto: Susann Friedrich

              Fußball

              Modeste gibt FC Rätsel auf: Trainer Gisdol gereizt: „Ich weiß es nicht!“

              1. FC Köln: Rätselraten um den Fitness-Zustand von Anthony Modeste.

                Deutschland

                3,5 Mio. Euro hinterzogen - Steuerbetrug mit Spielautomaten

                Halle – Die Spielhalle „Las Vegas“ in Halle galt als Drehscheibe für die Geschäfte eines Araber-Clans. Jetzt stehen die mutmaßlichen...Foto: Thilo Scholtyseck

                  Sport

                  Völlig entkräftet: Aufgabe: Greipels bitterer Abschied von der Tour de France

                  Bei der letzten Teilnahme an der Tour musste André Greipel vorzeitig aussteigen.

                    Hamburg

                    Hamburg - Razzia: Waffen, Pyrotechnik: Was die Extremisten vom „Roten Aufbau“ horten

                    Die Großrazzia am 31. August schlug große Wellen: 25 Objekte in Hamburg sowie drei in anderen Bundesländern wurden durchsucht, gegen 22 Personen der linksextremen Organisation „Roter Aufbau Hamburg“ wird ermittelt, es gab große Solidaritäts-Demos

                      Hamburg

                      Hamburg - Abriss für Hamburgs ältestes Nachtasyl: Wo Hamburgs Obdachlose in Zukunft schlafen

                      Deutschlands älteste Notübernachtungsstätte zieht um: Das Pik As in der Neustadt wird abgerissen und am selben Standort neu gebaut. Hamburgs Obdachlose müssen deshalb bald für knapp vier Jahre in einem Ausweichquartier in der Eiffestraße in Hamm sch

                        Leipzig

                        Versuchter Mord in 21 Fällen - Brandstifterin will Haft-Rabatt

                        12 Menschen erlitten eine Rauchgasvergiftung, zwei Mieter sprangen aus dem Fenster auf ein Luftkissen der Feuerwehr.Foto: Silvio Buerger

                          Deutschland

                          Mordverdacht gegen Mann - Er kam gerade aus der U-Haft

                          Er hatte einen Mann (52) niedergestochen, steht unter Mordverdacht. Erschreckend: Der Tunesier (36) kam kurz zuvor erst aus der U-Haft.Foto: Andreas Wegener/BILD

                            Deutschland

                            Fristen laufen ab - Verwaltung im Corona-Stau

                            Lange Warteschlangen vor der Ausländerbehörde: Eine Initiative bezeichnet den Zustand als katastrophal. Problem: Aktenstau wegen CoronaFoto: Christian Carstens

                              Politik

                              Fälle von Rechtsextremismus: Die Polizei muss sich wieder stärker beweisen

                              Auch wenn es Seehofer nicht gefällt: Eine wissenschaftliche Untersuchung muss klären, wie gefährdet die Polizei durch extreme Strukturen ist. Und noch mehr muss geschehen nach dem Skandal von Mülheim.

                                Hamburg

                                Hamburg - „Platzverschwendung“: Fahrradfahrer wollen Parkplätze in Hamburg besetzen!

                                Der nervenaufreibende Kampf um die Parkplätze sorgt in Hamburg immer wieder für Ärger. Am Freitag werden Autofahrer bei der Parkplatzsuche besonders staunen. Denn: Öffentliche Stellplätze werden an diesem Tag von Fahrrad-Aktivisten besetzt – und zu

                                  Dresden

                                  um 5,4 Prozent - Dresden erhöht Müllgebühren

                                  Nach 2018 erhöht die Stadt 2021 erneut die Müllgebühren! Teuer wird es in den Neubaublöcken der Altstadt!Foto: Robert Michael / dpa

                                    München

                                    Irre Anklage gegen Pelzlady - Sie masturbierte nach dem Mord neben der Leiche

                                    Der Mordfall am Tegernsee wird vor dem Prozess immer bizarrer. Ekatarina R. (48) soll ihren Mann, Arzt Gottfried S., getötet haben.Foto: Privat

                                      Hamburg

                                      Telefonieren geht nur noch draußen - Mega-Funkloch wegen Vodafone-Maßnahme: Mitten in Hamburg ist der Empfang plötzlich weg

                                      Von astreinem Empfang und 4G können die Hamburger manchmal nur träumen, denn das Netz in der Elbmetropole ist oftmals schlecht. Dass das nervenaufreibend ist, weiß auch eine Geschäftsführerin in Ottensen: Sie muss zum Telefonieren auf die Straße geh

                                        Politik

                                        So könnte rechten Ideologien bei der Polizei entgegengewirkt werden

                                        Der Bund Deutscher Kriminalbeamter will hinsichtlich des Rechtsextremismus-Skandals bei der NRW-Polizei nicht mehr von Einzelfällen sprechen. Experten diskutieren nun darüber, wie Radikalisierungen im Dienst bestmöglich verhindert werden können.

                                          Hannover

                                          Polizeidirektion Hannover - Im Bus aus Kinderwagen gestürzt: Sechs Wochen alter Säugling in Wunstorf verletzt

                                          Beim Sturz aus einem Kinderwagen ist am Donnerstag, 17.09.2020, ein sechs Wochen alter Säugling in Wunstorf verletzt worden.