Lesen den Artikel : Veranstalter kündigen Fusion-Festival 2021 an – und kritisieren Teilnehmer von Coronademos
Berlin

Sicher, aber nicht barrierefrei

Mobilität, Inklusion, Sicherheit und mehr Themen in unserem meistgelesenen Bezirksnewsletter, freitags aus Charlottenburg-Wilmersdorf. Hier eine Vorschau in Schlagzeilen.

    Berlin

    Berliner SPD-Fraktion fordert Verzicht auf die City-Maut

    Die Berliner Luft soll sauberer werden, aber wie? Die Koalition findet nicht zueinander. Im Streit mit den Grünen legt die SPD jetzt ein Papier zum Verkehr vor.

      Berlin

      Ticketpreise für Bus und Bahn in Berlin könnten steigen

      Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg diskutiert über höhere Preise für Fahrkarten. Eine andere Idee kommt von der SPD im Osten: ein Homeoffice-Ticket.

        Berlin

        140 Neuinfektionen – vier Bezirke besonders betroffen

        Corona-Fall im Abgeordnetenhaus: Bildungssenatorin Scheeres und weitere Politiker in Quarantäne + Brandenburg will Stadien begrenzt öffnen + Der Corona-Blog.

          Berlin

          Berlin will Parkplätze aufgeben, aber mehr Lieferzonen einrichten

          Stadtverträglicher Wirtschaftsverkehr, mehr Flächeneffizienz, weniger motorisierter Individualverkehr – darauf zielt ein neuer Teil des Mobilitätsgesetzes ab.

            Unterhaltung

            Bildende Künstlerin: Käthe-Kollwitz-Preis für Maria Eichhorn

            Die Berliner Akademie der Künste will Maria Eichborn im kommenden Jahr auszeichnen. Der ihr zugedachte Preis ist mit 12.000 Euro dotiert.

              Berlin

              Insider nennt Mord an Nidal R. Racheakt für verletzte Ehre

              Er grillte mit seiner Familie auf dem Tempelhofer Feld, als er erschossen wurde: Nidal R. soll zuvor einen anderen Mann bei einer Hochzeit geschlagen haben.

                Berlin

                Polizei ermittelt wegen getöteten Biberweibchens in Marzahn-Hellersdorf

                Der Nabu hat Anzeige erstattet, nachdem ein Biber an der Wuhle tot aufgefunden wurde – offenbar erschlagen. Dabei ist das Tier dort sehr nützlich für die Natur.

                  Berlin

                  Programmierer soll Partnerin mit Plastiksack umgebracht haben

                  Tagelang galt eine 34-Jährige als vermisst. Ihr langjähriger Partner steht nun wegen Mordes vor Gericht. Er galt als ruhig und friedfertig.

                    Deutschland

                    Mietenpolitischer Aufreger in Berlin - Volksbegehren zur Enteigung von Wohnungskonzernen zulässig

                    Nach dem Mietendeckel folgt in Berlin der nächste Aufreger. Das Volksbegehren „Deutsche Wohnen & Co. enteignen“ ist zulässig.Foto: Gregor Fischer / dpa

                      Unterhaltung

                      „Schlecht gef*, hässliche Schabracken”: Comedian sorgt für Aufregung, Sender reagiert

                      Ein neuer Podcast hat für jede Menge Shitstorm gesorgt.

                        Berlin

                        Experten bekommen die IT der Justiz nicht in den Griff

                        Die IT an Berliner Gerichten macht Richtern und Mitarbeitern weiter zu schaffen. Auch Experten finden keine Lösung.

                          Berlin

                          „Ich habe keine Verträge abgeschlossen“

                          Geisels Athen-Reise, Tangentialverbindung Ost, Beerdigung im Clan-Milieu – diese Themen beschäftigten heute das Parlament. Ein Versprecher sorgte für Gelächter.

                            Berlin

                            Durchsuchungen zu Juwelendiebstahl in Berliner Werkstätten

                            Erneut gab es in Berlin Durchsuchungen im Zusammenhang mit dem Juwelendiebstahl. Es besteht der Verdacht, dass das Fluchtauto dort äußerlich verändert wurde.

                              Berlin

                              Bildungssenatorin Scheeres und weitere Bildungspolitiker in Quarantäne

                              Alle Corona-Ampeln auf Grün + 130 Neuinfektionen + Razzia in Potsdamer Klinikum nach Corona-Ausbruch + Der Corona-Blog.

                                Berlin

                                Innenverwaltung erklärt Enteignungs-Volksbegehren für zulässig

                                Die Innenverwaltung hat die Prüfung der Zulässigkeit des Volksbegehrens „Deutsche Wohnen & Co. enteignen!“ abgeschlossen – und dessen Zulässigkeit festgestellt.

                                  Deutschland

                                  169 Tagen auf See - „Berlin“ macht in Wilhelmshaven fest

                                  Fast ein halbes Jahr war das deutsche Marineschiff „Berlin“ auf Einsatz im Mittelmeer. Zum Corona-Schutz blieb die Besatzung 169 Tage an Bord.Foto: Sina Schuldt / dpa

                                    Lernen

                                    Studierenden-Nothilfe in Berlin nur zur Hälfte ausgezahlt

                                    Die Überbrückungsgelder für Studierende sind in Berlin nur etwa zur Hälfte ausgezahlt. Die Senatskanzlei fordert eine Verlängerung des Programms.

                                      Berlin

                                      Täter rammte an mindestens sechs Stellen auf Berliner Stadtautobahn Fahrzeuge

                                      Bei dem islamistischen Anschlag auf der A100 gibt es sechs bekannte Tatorte. Wer Bildmaterial oder die Tat beobachtet hat, soll sich bei der Polizei melden.

                                        Deutschland

                                        Polizei sucht Zeugen - A100-Attentäter rammte Fahrzeuge an sechs Stellen

                                        Sarmad A. (30) rammte am 18. August auf der Berliner Stadtautobahn A100 gezielt Motorräder und Autos. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.Foto: Paul Zinken / dpa

                                          Berlin

                                          Gesetzentwurf sieht weniger Parkplätze und mehr Lieferzonen vor

                                          Stadtverträglicher Wirtschaftsverkehr, mehr Flächeneffizienz, weniger motorisierter Individualverkehr – darauf zielt ein neuer Teil des Mobilitätsgesetzes ab.

                                            Deutschland

                                            Mark Wahlberg zu Besuch - Neulich nachts in Berlin ...

                                            Mark Wahlberg, Tom Holland und Antonio Banderas sind in Berlin. Wo die Hollywood-Stars sich rumtreiben, was sie machen.Foto: Charles Yunck

                                              Deutschland

                                              INSIDER ÜBER MORD IN BERLIN - Vertreter der anderen Seite: „Nidal muss sterben“

                                              Vor zwei Jahren wurde Intensivtäter Nidal R. (36) vor den Augen seiner Familie getötet – ein Clan-Insider hat jetzt neue Details.Foto: Paul Zinken / dpa, privat

                                                Berlin

                                                „Fusion“-Festival soll 2021 geteilt an zwei Wochenenden stattfinden

                                                Das Musikfestival in Lärz soll laut Veranstaltern im kommenden Jahr auf zwei aufeinander folgende Termine aufgeteilt werden. Die Tickets werden deutlich teurer.

                                                  Berlin

                                                  Extinction Rebellion kündigt Aktionswoche im Oktober an

                                                  Die Gruppe Extinction Rebellion will ab dem 5. Oktober erneut in Berlin gegen die Umweltpolitik protestieren – und zu Großaktionen zurückkehren.

                                                    Deutschland

                                                    Zufällig vor Ort - Sanitäter schnappen Bankräuber in Berlin

                                                    Weil ein Feuerwehrmann sein Portemonnaie zu Hause vergaß, konnten seine Kollegen und er die Flucht eines Bankräubers vereiteln.Foto: spreepicture

                                                      Sport

                                                      Kein Berlin-Marathon, aber eine Berlin-Challenge

                                                      Der Berlin-Marathon fällt in diesem Jahr aus, aber es gibt wenigstens ein kleines Trostpflaster. Für unsere Kolumnistin gilt das allerdings nur bedingt.