Lesen den Artikel : Spahn bittet Beitragszahler nun doch für Corona-Kosten zur Kasse
Berlin

Auch im Bezirk mehr für Klimaschutz tun

Klimakatastrophe und Lokalpolitik sowie mehr Themen in unseren Bezirks-Newslettern, donnerstags aus Friedrichshain-Kreuzberg, Steglitz-Zehlendorf und Pankow. Überblick hier.

    Reise

    Corona-Risikogebiet: Was Österreich-Urlauber wissen müssen

    Vor allem in Wien gibt es wieder viele Infektionen, für die Stadt gilt eine Reisewarnung. Was müssen Urlauber nun beachten? Und welche Regeln gelten nach der Rückkehr?

      Hamburg

      Corona-Ausbruch - Mehrere Mitarbeiter der „Katze“ positiv getestet

      Corona-Ausbruch in der Schanze! Waren Sie am 5., 8. oder 9. September in der „Katze“? Dann sollten Sie sich beim Gesundheitsamt melden.Foto: JOTO

        Deutschland

        Wegen Corona-Gefahr - Reisewarnung für Wien und Budapest!

        Heftiger Schlag für die Tourismus-Branche in Österreichs Hauptstadt! Deutschland warnt vor Reisen in die Metropole.Foto: ALEX HALADA / AFP

          Welt

          Hilft die Maskenpflicht Verbrechern?

          Wenn von Tätern nur die Augen zu sehen sind, kann das ihre Identifizierung erschweren. Spielt Corona Kriminellen in die Hände?

            Wirtschaft

            Aktualisierte Liste des RKI: Deutschland erklärt Wien zum Corona-Risikogebiet

            Die Stadthotellerie in Wien ist ohnehin schwer angeschlagen - mit einer Erholung von den Corona-Folgen wird erst in Jahren gerechnet. Nun kommt ein neuer Schlag für den wichtigen Stadttourismus in Österreichs Hauptstadt.

              Unterhaltung

              Schock für Ballermann-Star: Ikke Hüftgold bekommt nachts Anruf und muss sofort handeln

              Der Party-Sänger dachte zunächst, es handele sich um einen Scherz.

                Deutschland

                Stipendium - Professor zahlt 1600 Euro für Nichtstun

                Um diesen Job reißen sich 1700 Bewerber. Nur, um etwas sein zu lassen! Ein besonderes Projekt von Friedrich von Borries (46).Foto: dpa

                  Wirtschaft

                  VW-Einstieg: Spekulationen um Sixt

                  Autokonzern will angeblich 15 Prozent der Aktien übernehmen.

                    Welt

                    Einstieg bei Sixt? Jetzt prüft Volkswagen die Rückkehr zur Autovermietung

                    Beim Autovermieter Sixt bahnt sich eine spektakuläre Veränderung an: Offenbar laufen Gespräche über einen Einstieg von Volkswagen. Für den Autobauer wäre das ein weiterer Schritt, um sich breiter aufzustellen.

                      Gesundheit

                      News zum Coronavirus: Robert-Koch-Institut erklärt Wien und Budapest zu Corona-Risikogebieten

                      Beweismaterial über Corona-Ausbruch in Potsdamer Klinik sichergeszellt +++ Von der Leyen für neue "Europäische Gesundheitsunion" +++ RKI rechnet mit mehreren Impfstoffen +++ News zur Coronavirus-Pandemie.

                        Wirtschaft

                        Neue Arbeitswelt: Freiheit mit Tücken

                        Bei Home-Office und Mobilarbeit gibt es rechtlich große Unterschiede. Worauf Beschäftigte und Arbeitgeber achten sollten, und was die größten Streitpunkte sind.

                          Wirtschaft

                          Kommentar: Mehr Fall als Aufstieg

                          Die türkische Wirtschaft steckt in einer tiefen Krise. Nicht nur die Corona-Pandemie setzt ihr zu. Die Firmen bekommen auch die Strukturprobleme nicht in den Griff.

                            Wirtschaft

                            Aktien: Kaum Bewegung

                            Die Anleger in Europa warten auf die Zinsentscheidung in den USA und halten sich zurück. Der Dax bewegt sich daher kaum. Richtig schlecht läuft es erneut für die Aktionäre des Leasinganbieters Grenke.

                              Wirtschaft

                              Mitbestimmung in Unternehmen: Chefsessel für alle

                              Erst wählten die Beschäftigten bei einem Software-Unternehmen ihre Vorgesetzten - jetzt dürfen sie alle Entscheidungen treffen. Das klingt demokratisch. Aber kann es auch funktionieren?

                                Wirtschaft

                                Tourismus: Tui steckt in einer doppelten Krise

                                Bald fließt das zweite Kreditpaket, der Chef übt sich in Optimismus - doch wohin es für Tui geht, ist unklar. Das liegt nicht nur an Corona.

                                  Wirtschaft

                                  Deutsche Einheit: Neue Länder statt alte Heimat

                                  Der Bericht zum Stand der deutschen Einheit attestiert dem Osten große Fortschritte. Und zugleich wachsende Probleme.

                                    Wirtschaft

                                    Güterverkehr: Grüne Gleise, rote Zahlen

                                    Die Deutsche Bahn will den Güterverkehr massiv ausbauen, auch dem Klima zuliebe. Doch das Geschäft ist verlustreich, was auch an einer völlig veralteten Technik liegt. Das soll sich nun aber ändern.

                                      Politik

                                      Messengerdienste als Rückzugsraum für Extremisten

                                      Messengerdienste spielen bei der Verbreitung rechtsextremer Gedanken eine wichtige Rolle. Was kann der Staat dagegen tun - und was nicht?

                                        Welt

                                        Prostitution und Corona: Was fehlt? "Der Gruppensex"

                                        Nach sechs Monaten Zwangspause dürfen die Prostituierten im Hamburger Kiez St. Pauli wieder Kunden empfangen. Wie funktioniert käuflicher Sex in Zeiten von Corona? Ein Besuch auf der Herbertstraße.

                                          Politik

                                          Warum die Wahlempfehlung nicht unproblematisch ist

                                          Die Wahlempfehlung des "Scientific American" für Joe Biden zeigt die Politisierung der Wissenschaft in den USA. Ein Kommentar.

                                            Politik

                                            Großes Interesse an Sterbehilfe vom Staat – Druck auf Spahn steigt

                                            Mehr als 50 Patienten haben zuletzt Zugang zu Todes-Medikamenten beantragt, trotz Blockade des Ministers. Erstmals klagen jetzt Betroffene in Eilverfahren.

                                              Wirtschaft

                                              Die bedenkliche Informations-Lethargie des RKI

                                              Die Zahl infizierter Senioren ist sprunghaft gestiegen. Wie gefährlich der neue Trend ist, lässt sich aber kaum ermessen: Die Daten werden vom RKI nur wöchentlich veröffentlicht. Der RKI-Trend geht wieder in Richtung Informationsverknappung.