Lesen den Artikel : „Können mit der Natur nicht verhandeln“ – So reagiert Thunberg auf das EU-Klimaziel
Politik

Bundeswehr: Annegret Kramp-Karrenbauer entschuldigt sich bei Homosexuellen für Diskriminierung

Bis ins Jahr 2000 wurden Homosexuelle in der Bundeswehr systematisch diskriminiert. Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer will die Ergebnisse einer neuen Studie nutzen, um die Betroffenen zu rehabilitieren.

    Politik

    Kalesnikava ist in Haft - Anklage gegen die mutigste Frau von Minsk

    Gefährdung der staatlichen Sicherheit - dass werfen die Ermittler in Weißrussland der Oppositionsführerin Maria Kalesnikava vor.Foto: SERGEI GAPON / AFP

      Politik

      Die Morgenlage: US-Regierung erwägt Anklage von Demonstranten wegen versuchten "Regierungsumsturzes"

      Mehrheit der Deutschen vertraut den Staat +++ Russischer Neonazi tot in Gefängniszelle gefunden +++ EuGH urteilt zum Markenstreit um Fußballer-Marke "Messi" +++ Die Nachrichtenlage am Donnerstag.

        Politik

        RKI-Zahlen: 2194 registrierte Corona-Neuinfektionen in Deutschland

        Knapp 2194 Infektionen innerhalb von 24 Stunden: So lauten die zentralen Zahlen aus dem täglichen Corona-Lagebericht des Robert Koch-Instituts.

          Politik

          Moria: SPD-Chef Norbert Walter-Borjans fordert Aufnahme weiterer Geflüchteter

          Die Bundesregierung will gut 1500 zusätzliche Migranten von den griechischen Inseln aufnehmen, doch die Zukunft Tausender weiterer Menschen ist noch ungeklärt. Die SPD wirft der Union eine Blockadehaltung vor.

            Politik

            Scheuer verteidigt Vorgehen bei der Pkw-Maut

            In zwei Wochen sagt Verkehrsminister Scheuer erstmals vor dem Untersuchungsausschuss zur gescheiterten Pkw-Maut aus. Der CSU-Politiker zeigt sich zuversichtlich.

              Politik

              Gegen Trump? Ja, doch. Für Biden? Besser nicht.

              Die Wahlempfehlung des „Scientific American“ für Joe Biden zeigt: Die Wissenschaft in den USA ist so politisch wie nie. Das ist gefährlich.

                Deutschland

                Event-Branche schlägt Alarm - Party-Pakt gegen die Politik

                Die Veranstaltungswirtschaft steht vor dem Kollaps. Seit Corona geht hier nichts mehr. Jetzt schlagen die Event-Macher Alarm.Foto: Verena Hornung

                  Politik

                  Nordafrika: Libyens international anerkannter Regierungschef kündigt Rücktritt an

                  Er wolle seine Pflichten "spätestens Ende Oktober" abgeben, sagt Fajis al-Sarradsch. In dem Bürgerkriegsland gibt es seit Wochen Proteste gegen die Regierung. Die Vereinten Nationen und Deutschland planen einen neuen Schlichtungsversuch.

                    Politik

                    Blog zur US-Wahl: Justizminister Barr erwägt Verfolgung von Protestierenden wegen Aufruhrs

                    Anzeigen im Sinne eines versuchten Umsturzes der US-Regierung werden sehr selten erhoben. Medienberichten zufolge hat Barr davor gewarnt, dass die Proteste gegen Rassismus und Polizeigewalt bis zur Wahl im November zunehmen könnten.

                      Politik

                      Coronavirus in Deutschland: Knapp 2200 Neuinfektionen binnen 24 Stunden

                      Die 2000er-Marke bei Neuansteckungen war zuletzt im August überschritten worden. Staatsanwaltschaften bundesweit ermitteln in mehr als 10 000 Corona-Betrugsfällen.

                        Politik

                        Streit um chinesische Video-App: Trump "nicht glücklich" über Bedingungen des Tiktok-Deals

                        Das Weiße Haus dringt offenbar darauf, dass der US-Konzern Oracle die Mehrheit an der chinesischen App bekommt - bislang sieht das die geplante Partnerschaft nicht vor. Republikanische Senatoren wollen gar keine Verbindungen mehr zu China.

                          Politik

                          Libyens Ministerpräsident Al-Sarradsch kündigt Rücktritt an

                          Libyen kommt seit dem Sturz von Machthaber Gaddafi vor neun Jahren nicht zur Ruhe. In Zeiten massiver Proteste hat der Ministerpräsident der international anerkannten Regierung jetzt seinen Rückzug angekündigt. Das könnte den Weg zum Frieden erleichte

                            Politik

                            Flüchtlings-Zoff bei Maischberger - „Die Österreicher jodeln nur“

                            Es brennt im Flüchtlingslager, es brennt in Kalifornien und irgendwie auch bei der SPD. In „maischberger. die woche“ sprechen jetzt die Löschtrupps.Foto: WDR/Max Kohr

                              Politik

                              Blog zur US-Wahl: Trump bezeichnet Behördenchef im Streit um Impfstoff als "verwirrt"

                              CDC-Direktor Redfield dämpft Hoffnungen auf eine baldige breite Impfung gegen das Coronavirus in den USA - und bekommt prompt einen Rüffel vom US-Präsidenten.

                                Politik

                                International anerkannter Regierungschef Libyens will zurücktreten

                                "Aufrichtiger Wunsch, meine Pflichten zu übergeben": Der Chef der libyschen Regierung hat angekündigt, seinen Posten aufgeben zu wollen. Das Land sei zu polarisiert.

                                  Politik

                                  Bürgerkriegsland in Nordafrika: Regierungschef von Libyen will zurücktreten

                                  Libyen kommt seit dem Sturz von Machthaber Gaddafi vor neun Jahren nicht zur Ruhe. Dies könnte sich mit einer Einigung der Konfliktparteien des Bürgerkriegs bald ändern. Der Rücktritt des Regierungschefs in Tripolis könnte den Weg dahin erleichtern.

                                    Politik

                                    Venezuela: Uno-Ermittler werfen Maduro-Regierung Verbrechen vor

                                    Venezuelas Diktator Nicolas Maduro und seine Minister sind mit schweren Vorwürfen der Uno konfrontiert: Seit 2014 sollen sie willkürliche Tötungen und den systematischen Gebrauch von Folter geplant und angeordnet haben.

                                      Politik

                                      Corona-Impfstoff: Donald Trump nennt Chef der US-Gesundheitsbehörde "verwirrt"

                                      Bei einer Anhörung vor dem Senat wurde der Chef der US-Gesundheitsbehörde gefragt, wann mit einem flächendeckenden Impfstoff-Einsatz gegen Corona zu rechnen sei. Seine Antwort gefiel dem Präsidenten offenbar nicht.

                                        Politik

                                        Anklage gegen belarussische Oppositionelle Kolesnikowa erhoben

                                        In Belarus ist die inhaftierte Oppositionspolitikerin Maria Kolesnikowa angeklagt worden. Trotz internationaler Proteste sitzt sie in Untersuchungshaft.

                                          Politik

                                          Wahlempfehlungen wissenschaftlicher Magazine sind problematisch

                                          Die Wahlempfehlung des „Scientific American“ für Joe Biden zeigt: Die Wissenschaft in den USA ist so politisch wie nie. Das ist gefährlich.

                                            Politik

                                            Wahlempfehlungen wissenschaftlicher Magazine sind unproblematisch

                                            Die Wahlempfehlung des „Scientific American“ für Joe Biden zeigt: Die Wissenschaft in den USA ist so politisch wie nie. Das ist gefährlich.

                                              Politik

                                              US-Wahl: Joe Biden wippt zu „Despacito“

                                              Joe Biden startet in Florida mit einem lateinamerikanischen Hit in den Wahlkampf. Amtsinhaber Trump konterte das mit einem manipulierten Video. Die Stimmen der Hispanics könnten die Wahl entscheiden.

                                                Welt

                                                Liebe Union, Deutschland ist im besten Sinne ein bescheidenes Land

                                                Herrenchiemsee, Berliner Villa, adelig? In der Politik zählt vor allem der Anschein und wie ein solcher Anschein entsteht. Die Wähler haben ein gutes Gespür dafür, was angemessen ist und was nicht. Größenwahn zahlt sich meist nicht aus.

                                                  Politik

                                                  Rechtsextremismus: Rechtliche Zweifel an Gesetz gegen Hassrede

                                                  Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages hält das Gesetz, das den Abruf von Nutzerdaten zur Hassbekämpfung erlauben soll, für teilweise verfassungswidrig.

                                                    Sport

                                                    Fans: Gutes Bier, gute Bratwurst, Fußball

                                                    In Zeiten leerer Arenen hierzulande suchen viele Fußballanhänger das Stadionerlebnis im Ausland.

                                                      Politik

                                                      Leserdiskussion: Rechtsextremismus bei der Polizei: Wie verhindern?

                                                      29 Polizisten aus Nordrhein-Westfalen haben offenbar Chatnachrichten mit rassistischen und NS-verherrlichenden "Witzen" geteilt. SZ-Autor Ronen Steinke schreibt dazu: "Wer solchen Dreck in sozialen Netzwerken teilt, von dem trennt sich eine rechtsstaatlic