Lesen den Artikel : Reisebuch: Ästhetik der Veränderung
Welt

„Können mit der Natur nicht verhandeln“ – So reagiert Thunberg auf das EU-Klimaziel

Urusla von der Leyen will den Ausstoß von Treibhausgasen in der Europäischen Union bis 2030 um mindestens 55 Prozent unter den Wert von 1990 zu drücken. Greta Thunberg reagiert kritisch auf das EU-Klimaziel – genauso wie Wirtschaftsverbände.

    Reise

    Corona-Risikogebiet: Was Österreich-Urlauber wissen müssen

    Vor allem in Wien gibt es wieder viele Infektionen, für die Stadt gilt eine Reisewarnung. Was müssen Urlauber nun beachten? Und welche Regeln gelten nach der Rückkehr?

      Reise

      Aufhebung Reisewarnung: Blick in die Ferne

      Die seit Monaten gültige pauschale Reisewarnung des Auswärtigen Amtes für 160 Länder soll bald aufgehoben werden. Was ändert sich dadurch? In welche Länder kann man womöglich bald wieder reisen?

        Reise

        Erfinder: Steinbock statt Sense

        Lukas Schrottenbaum hat einen Rasenmäher mit Gummistachelwalzen für alpine Steilhänge entwickelt.

          Reise

          Firmenporträt: Drahtseilakt

          Die Doppelmayr-Gruppe aus Wolfurt baut weltweit Seilbahnen. Darunter sind auch einige kuriose Projekte wie der Hogwarts Express in Florida.

            Reise

            Jubiläum: Neuland mit Tradition

            Das Große Walsertal wurde vor 20 Jahren der erste Unesco-Biosphärenpark Österreichs. Allen Bedenken zum Trotz hat sich das Projekt bewährt - und die Dörfer näher zusammengebracht.

              Reise

              Karibik: Trauma-Insel

              Dominica in der Karibik wurde mehrmals von Hurrikans getroffen und nun auch noch von einem Lockdown. Dennoch lassen sich die Bewohner nicht entmutigen und versuchen, den Naturschatz des Unesco-Regenwaldes zu bewahren.

                Reise

                Fernreisen und Entwicklung: Besser noch etwas abwarten

                Tourismus ist nicht unbedingt ein reiner Segen für Entwicklungsländer, findet Antje Monshausen von der Hilfsorganisation "Brot für die Welt".

                  Reise

                  Ende der Reise: Der Tourist im Tier

                  Wenn die Fernreisen wieder losgehen, werden das Problem nicht kleine Tierchen, sondern große Viecher sein. Denn sie besetzen Strände und Städte.

                    Reise

                    Afrika: Schafkopfen in Sambia

                    Tieren begegnen, Natur genießen, sich von Einheimischen belächeln lassen: im Jeep durch Afrika.

                      Reise

                      Reisebranche: Tourismus in der Krise: Es droht eine massive Welle von Insolvenzen

                      Das Katastrophenjahr 2020 hat die Reisebranche nahezu abgeschrieben. Jetzt geht es ums Überleben in der Corona-Krise und das kommende Jahr. Welche Chancen haben Reisebüros und Veranstalter noch?

                        Lernen

                        Verantwortungslose Katzenbesitzer - Katzenbabys hätten sterben müssen: Tierheim richtet dringenden Appell an Katzenbesitzer

                        Man kann sich kaum vorstellen, dass jemand diesen süßen Katzenbabys schaden wollte: Die Besitzer wollten die kleinen Fellnasen unbedingt loswerden und drohten einem Tierschutzverband, sie „tot zu machen“, sollte sie niemand aufnehmen. Mit einem drin

                          Reise

                          „Das Vorgehen der Asiaten war schon rigide“

                          Wolfgang Clemens ist eine Legende unter Weltenbummlern: Seit drei Jahrzehnten segelt er über die Ozeane. Doch als die Corona-Pandemie ausbrach, war es auch mit seiner Freiheit vorbei. Wie hat er diese Zeit in Asien erlebt?

                            Natur

                            Artenvielfalt: Neuer Biodiversitätsbericht der Uno vorgestellt - "Es geht um unsere Existenz"

                            Abholzung von Regenwäldern, sterbende Korallenriffe, Subventionen für Öl und Gas: ist die Artenvielfalt noch zu retten? Die Chefin des Weltbiodiversitätsrats, Anne Larigauderie, sieht Deutschland in der Verantwortung.

                              Natur

                              Arktis: Gletscher in Grönland verliert Eisfläche in der Größe von Paris

                              Eine weiße Wand, ein riesiges Stück Eis. Vom größten noch existierenden Gletscher der Arktis an der Nordostküste Grönlands ist ein großer Teil abgebrochen. Jetzt haben Forscher Details veröffentlicht.

                                München

                                SZ-Serie: München natürlich: Der Mann als Mahlzeit

                                Die Wespenspinnen in der Fröttmaninger Heide helfen ihrem Nachwuchs beim Überwintern, indem sie ihre Partner fressen - Menschen beißen sie nur.

                                  Deutschland

                                  300 000 Euro Schaden - Vermeintlich erloschene Grillkohle fackelt Haus ab

                                  Die warmen Spätsommertage lassen viele Menschen in NRW noch einmal den Grill anwerfen. In diesem Fall mit dramatischen Folgen.Foto: picture alliance

                                    Natur

                                    Schweinepest in Brandenburg: Weitere Wildschweine positiv getestet

                                    Nach dem ersten Fall von Afrikanischer Schweinepest sind in Brandenburg möglicherweise weitere Wildschweine von der Seuche betroffen. Erste Tests sind positiv.

                                      Natur

                                      Klimawandel: Riesiger Eisbrocken vom größten Gletscher Grönlands abgebrochen

                                      Die Eismassen bedecken eine Fläche so groß wie Paris: In Grönland hat sich ein Riesen-Eisberg gelöst. Und nicht nur dort schmilzt es. Auch der "Weltuntergangs-Gletscher" wird instabiler.

                                        Reise

                                        Auswärtiges Amt: Wegen Corona zurückgeholte Touristen schulden Deutschland noch über 44 Millionen Euro

                                        Im Frühjahr organisierte das Auswärtige Amt wegen des Corona-Ausbruchs den Rücktransport tausender deutscher Reisender. Etliche Rechnungen dafür wurden jedoch noch nicht beglichen.

                                          Europa

                                          Reisen in der Coronakrise: Wohin in den Herbstferien?

                                          Die Planungen für die Herbstferien haben längst begonnen, doch Corona erschwert die Entscheidung. Kann man noch nach Spanien oder Italien - oder wohin sonst? Ein Überblick über die Hauptreiseländer.

                                            Reise

                                            Kreuzfahrt: MS Berlin: Das ehemalige "Traumschiff" wird in eine Megayacht verwandelt

                                            Das einzige Kreuzfahrtschiff von FTI- Cruises wird an ein maltesisches Unternehmen verkauft: Die "MS Berlin" der ZDF-Traumschiff-Serie soll zur riesigen Luxusyacht umgebaut werden.

                                              Reise

                                              Coronavirus: Gratis-Coronatests für Urlauber aus Nicht-Risikogebieten enden

                                              Ab Frühjahr 2021 sollen alle sieben Tui-Schiffe wieder fahren +++ Tagestouristen dürfen wieder Mecklenburg-Vorpommern besuchen +++ Auswärtiges Amt warnt vor Reisen nach ganz Spanien - inklusive Kanaren +++ Die wichtigsten Reise-News zum Coronavirus im

                                                Reise

                                                Barrierefreies Reisen: Erster Rollstuhfahrer bereist alle sieben Kontinente

                                                Cory Lee sitzt im Rollstuhl, seit er vier Jahre alt ist – und hat trotzdem die ganze Welt bereist. Reisen im Rollstuhl erfordert viel Planung, sagt er, aber sei "absolut möglich". Jetzt will er noch unbedingt aufs Oktoberfest.