Lesen den Artikel : Afrika: Schafkopfen in Sambia
Leben & Stil

«A short story of Moria»: Joko und Klaas lassen Milad aus Moria berichten

Die Entertainer Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf erspielen bei ProSieben 15 Minuten freie Sendezeit und lassen einen Migranten von den Zuständen am Flüchtlingslager Moria berichten.

    Reise

    Corona-Risikogebiet: Was Österreich-Urlauber wissen müssen

    Vor allem in Wien gibt es wieder viele Infektionen, für die Stadt gilt eine Reisewarnung. Was müssen Urlauber nun beachten? Und welche Regeln gelten nach der Rückkehr?

      Reise

      Aufhebung Reisewarnung: Blick in die Ferne

      Die seit Monaten gültige pauschale Reisewarnung des Auswärtigen Amtes für 160 Länder soll bald aufgehoben werden. Was ändert sich dadurch? In welche Länder kann man womöglich bald wieder reisen?

        Reise

        Erfinder: Steinbock statt Sense

        Lukas Schrottenbaum hat einen Rasenmäher mit Gummistachelwalzen für alpine Steilhänge entwickelt.

          Reise

          Karibik: Trauma-Insel

          Dominica in der Karibik wurde mehrmals von Hurrikans getroffen und nun auch noch von einem Lockdown. Dennoch lassen sich die Bewohner nicht entmutigen und versuchen, den Naturschatz des Unesco-Regenwaldes zu bewahren.

            Reise

            Kräuterkunde: Die Kraft des Gänseblümchens

            Die Alchemilla-Krätuerfrauen im Großen Walsertal geben untereinander und bei geführten Wanderungen altes Wissen um die Wirkung der einzelnen Pflanzen weiter.

              Reise

              Reisebuch: Ästhetik der Veränderung

              George Steinmetz dokumentiert mit seinen Luftaufnahmen die Dynamik, mit der sich die Erdoberfläche wandelt. Die Eingriffe der Menschen werden auch in vermeintlich unberührter Natur immer deutlicher sichtbar.

                Reise

                Ende der Reise: Der Tourist im Tier

                Wenn die Fernreisen wieder losgehen, werden das Problem nicht kleine Tierchen, sondern große Viecher sein. Denn sie besetzen Strände und Städte.

                  Sport

                  Ankunft auf 2304 Metern – Kolumbianer López gewinnt Königsetappe

                  Primoz Roglic fährt unaufhaltsam seinem ersten Gesamtsieg bei der Tour de France entgegen. Auf der Königsetappe muss der Ex-Skispringer aber einen Kolumbianer ziehen lassen. Die Entscheidung fällt erst auf den letzten Metern.

                    Deutschland

                    Rassismus auf dem Land: Wenn Städter davor warnen, ist das vor allem bequem

                    Urlaub auf dem Land ist angesagt zurzeit. Allerdings nicht bei jedem: Gerade Stadtmenschen warnen oft vor Rassismus auf dem Land. Mit diesem Vorwurf machen sie es sich aber zu einfach.

                      Wirtschaft

                      Versicherungen lassen Wirte im Stich

                      Gastronomiebetreiber haben durch die Corona-Pandemie schwere finanzielle Verluste erlitten. Doch für genau so einen Fall gibt es Versicherungen. Das dachte sich auch ein Düsseldorfer Bar-Besitzer - bis sich seine Versicherung weigerte zu zahlen.

                        Gesundheit

                        Corona-Pandemie: Reisebeschränkungen mit Fragezeichen

                        Geschlossene Grenzen, Fiebermessen am Flughafen, Quarantäne von Einreisenden: Forscher des Cochrane-Netzwerkes haben den Nutzen dieser Maßnahmen untersucht.

                          Reise

                          Wie schlägt sich der ICE eigentlich im internationalen Vergleich?

                          In vielen Ländern verkehren inzwischen Hochgeschwindigkeitszüge. Sie unterscheiden sich deutlich, was den Komfort, das Tempo und die Pünktlichkeit anbelangt. Wir geben einen Überblick von Deutschland bis China.

                            Reise

                            Reisebranche: Tourismus in der Krise: Es droht eine massive Welle von Insolvenzen

                            Das Katastrophenjahr 2020 hat die Reisebranche nahezu abgeschrieben. Jetzt geht es ums Überleben in der Corona-Krise und das kommende Jahr. Welche Chancen haben Reisebüros und Veranstalter noch?

                              Reise

                              „Das Vorgehen der Asiaten war schon rigide“

                              Wolfgang Clemens ist eine Legende unter Weltenbummlern: Seit drei Jahrzehnten segelt er über die Ozeane. Doch als die Corona-Pandemie ausbrach, war es auch mit seiner Freiheit vorbei. Wie hat er diese Zeit in Asien erlebt?

                                Politik

                                Feuer auf Samos lassen Verdacht aufkommen

                                Auf der griechischen Insel Samos ist in der Nähe eines Flüchtlingslagers ein Feuer ausgebrochen. Nach dem Brand im Flüchtlingslager Moria fürchtet die Regierung in Athen, dass weitere Lager angezündet werden könnten.

                                  Köln

                                  Razzia gegen 29 Beamte - Rechtsextremes Netzwerk bei NRW-Polizei aufgedeckt

                                  Der Staatsschutz hat am Mittwochmorgen bei mehr als zehn Polizisten die Wohnungen durchsuchen lassen, Handys beschlagnahmt.Foto: Rolf Vennenbernd / dpa

                                    Unterhaltung

                                    Leonardo da Vinci im Kino: "Eine Nacht im Louvre"

                                    Die Schau über den Künstler Leonardo da Vinci in Paris war ein Blockbuster. Wer sie verpasst hat, kann sich in einer Doku seine Werke erklären lassen.

                                      Politik

                                      Trump wollte Assad 2017 „ausschalten“

                                      US-Präsident Donald Trump wollte nach eigener Aussage den syrischen Machthaber Baschar al-Assad im Jahr 2017 töten lassen. 2019 sagte Trump noch, dass solche Pläne nie besprochen worden seien.

                                        Deutschland

                                        Trump bestätigt: Wollte Assad "ausschalten"

                                        Nun also doch: US-Präsident Donald Trump hat erstmals eingeräumt, dass er den syrischen Machthaber Baschar al-Assad im Jahr 2017 töten lassen wollte. Vor zwei Jahren hat er das noch bestritten.

                                          Reise

                                          Helfen Konsulate Urlaubern auch bei einer Reisewarnung?

                                          Wer sich während der Corona-Pandemie eigenständig auf Reisen begibt, trägt auch selbst das Risiko. Mit welcher Hilfe durch den deutschen Staat können Individualtouristen aber im Ernstfall rechnen? Ein Überblick.

                                            Welt

                                            Trump wollte syrischen Machthaber Assad töten lassen

                                            Nach eigener Aussage wollte US-Präsident Donald Trump Baschar al-Assad im Jahr 2017 ausschalten lassen. Alles sei vorbereitet gewesen, doch der damalige US-Verteidigungsminister habe sich gegen die Operation ausgesprochen, sagte Trump in einem Fernsehint

                                              Reise

                                              Auswärtiges Amt: Wegen Corona zurückgeholte Touristen schulden Deutschland noch über 44 Millionen Euro

                                              Im Frühjahr organisierte das Auswärtige Amt wegen des Corona-Ausbruchs den Rücktransport tausender deutscher Reisender. Etliche Rechnungen dafür wurden jedoch noch nicht beglichen.