Lesen den Artikel : Leserdiskussion: EU: Wie sollte der Corona-Hilfstopf eingesetzt werden?
Hamburg

Corona-Ausbruch - Mehrere Mitarbeiter der „Katze“ positiv getestet

Corona-Ausbruch in der Schanze! Waren Sie am 5., 8. oder 9. September in der „Katze“? Dann sollten Sie sich beim Gesundheitsamt melden.Foto: JOTO

    Welt

    Liebe Union, Deutschland ist im besten Sinne ein bescheidenes Land

    Herrenchiemsee, Berliner Villa, adelig? In der Politik zählt vor allem der Anschein und wie ein solcher Anschein entsteht. Die Wähler haben ein gutes Gespür dafür, was angemessen ist und was nicht. Größenwahn zahlt sich meist nicht aus.

      Politik

      Rechtsextremismus: Rechtliche Zweifel an Gesetz gegen Hassrede

      Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages hält das Gesetz, das den Abruf von Nutzerdaten zur Hassbekämpfung erlauben soll, für teilweise verfassungswidrig.

        Gesundheit

        News zum Coronavirus: Robert-Koch-Institut erklärt Wien und Budapest zu Corona-Risikogebieten

        Beweismaterial über Corona-Ausbruch in Potsdamer Klinik sichergeszellt +++ Von der Leyen für neue "Europäische Gesundheitsunion" +++ RKI rechnet mit mehreren Impfstoffen +++ News zur Coronavirus-Pandemie.

          Sport

          Zuschauer in der Bundesliga: Bayern München darf vor Fans spielen

          Der FC Bayern ist Primus - auch beim Inzidenz-Wert. Doch trotz einer ernsten Infektionslage in München dürfen am Freitag 7500 Zuschauer ins Stadion.

            Politik

            US-Präsident: Donald Trump wäre so gern ein Bücherwurm

            Ein Charakterzug des US-Präsidenten ist Beobachtern bisher verborgen geblieben: Donald Trump muss ein fanatischer Büchernarr sein. Anders lässt sich seine letzte Lektüre nicht erklären.

              Politik

              US-Wahl 2020: "Lassen Sie mich meine Frage beenden!": Wählerin weist Trump bei Bürgergespräch zurecht

              Das passiert dem US-Präsidenten auch nicht allzu oft: Als Donald Trump bei einem Bürgergespräch in Philadelphia eine Fragestellerin unterbrechen will, wehrt sich diese energisch.

                Politik

                Von der Leyen hält wichtige EU-Rede, „Schande“ in NRW – das war wichtig

                Außerdem: Berliner Verwaltung legt Beschwerde zu Entscheidung über Pop-up-Radwege ein und Festnahmen wegen mutmaßlicher Brandstiftung auf Samos.

                  München

                  Konzert: Dunkle Wolken über Deutschland

                  Die Rostocker Punkband "Dritte Wahl" spielt auf ihrem neuen Album an gegen rechte Unmenschlichkeit und liefert eine Bestandsaufnahme der Gesellschaft. Mit ihrem Konzert im Backstage trotzen die Musiker der Pandemie

                    Wirtschaft

                    Tourismus: Tui steckt in einer doppelten Krise

                    Bald fließt das zweite Kreditpaket, der Chef übt sich in Optimismus - doch wohin es für Tui geht, ist unklar. Das liegt nicht nur an Corona.

                      Wirtschaft

                      Führungskräfte in der Krise: Neue Qualitäten gefragt

                      In vielen Unternehmen kam der Wandel in diesem Frühjahr ganz automatisch. Für einige potenzielle Führungskräfte könnte darin eine Chance liegen.

                        Politik

                        Spanien: Kampf gegen das Franco-Erbe

                        Madrid will die Diktatur aufarbeiten und ihre Verherrlichung durch Ultrarechte beenden.

                          Politik

                          Ukraine: Hand auf für die Malediven

                          Viele ukrainische Richter sind in Bestechung verwickelt. Doch die Antikorruptionsbehörde Nabu wird nicht etwa gefördert, sondern bekämpft. Dass liegt auch an Präsident Selenskij und seinem Umfeld.

                            Politik

                            Frankreich: Entspannt bei der Königsetappe

                            Staatspräsident Macron besucht die Tour de France - und will damit die Gelassenheit der Regierung trotz steigender Coronazahlen demonstrieren.

                              Politik

                              Kurzarbeit: Teuer, aber erfolgreich

                              Arbeitsminister Hubertus Heil nennt sie ein "Erfolgsmodell": die Sonderregeln, die in der Corona-Krise Jobs sichern sollen. Nun wurden sie verlängert.

                                Politik

                                Wahlprogramm: Die SPD-Linke fordert weitere Konjunkturpakete

                                In der Pandemie seien die Vorteile "eines starken, reaktionsfähigen und sozialen Staates" deutlich geworden. Die von Parteichefin Esken geforderte Corona-Abgabe für Reiche wird nicht aufgegriffen.

                                  Politik

                                  Rechtsextremismus: Name, Anschrift, IP-Adresse

                                  Wissenschaftler des Bundestages halten das Gesetz, das den Abruf von Nutzerdaten zur Hassbekämpfung erlauben soll, für teilweise verfassungswidrig.

                                    Politik

                                    Seehofer im Bundestag: Minister für "Humanität und Ordnung"

                                    Für Innenminister Horst Seehofer ist die Aufnahme von weiteren 1553 Flüchtlingen eine "humane Entscheidung". Im Bundestag wird er von links und rechts attackiert.

                                      Politik

                                      Messengerdienste als Rückzugsraum für Extremisten

                                      Messengerdienste spielen bei der Verbreitung rechtsextremer Gedanken eine wichtige Rolle. Was kann der Staat dagegen tun - und was nicht?

                                        Welt

                                        Prostitution und Corona: Was fehlt? "Der Gruppensex"

                                        Nach sechs Monaten Zwangspause dürfen die Prostituierten im Hamburger Kiez St. Pauli wieder Kunden empfangen. Wie funktioniert käuflicher Sex in Zeiten von Corona? Ein Besuch auf der Herbertstraße.

                                          Politik

                                          Großes Interesse an Sterbehilfe vom Staat – Druck auf Spahn steigt

                                          Mehr als 50 Patienten haben zuletzt Zugang zu Todes-Medikamenten beantragt, trotz Blockade des Ministers. Erstmals klagen jetzt Betroffene in Eilverfahren.

                                            Wirtschaft

                                            Die bedenkliche Informations-Lethargie des RKI

                                            Die Zahl infizierter Senioren ist sprunghaft gestiegen. Wie gefährlich der neue Trend ist, lässt sich aber kaum ermessen: Die Daten werden vom RKI nur wöchentlich veröffentlicht. Der RKI-Trend geht wieder in Richtung Informationsverknappung.