Lesen den Artikel : Mexiko: Die Lotterie des Präsidenten
Welt

Joko und Klaas lassen in Primetime einen Migranten aus Moria berichten

Immer wieder widmen sich Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf in ihrer Sendung „Joko & Klaas Live“ gesellschaftlich relevanten Themen. Nun nutzten sie ihre erspielte Sendezeit, um auf die Zustände an den EU-Außengrenzen aufmerksam zu machen.

    Welt

    Hilft die Maskenpflicht Verbrechern?

    Wenn von Tätern nur die Augen zu sehen sind, kann das ihre Identifizierung erschweren. Spielt Corona Kriminellen in die Hände?

      Welt

      Prostitution und Corona: Was fehlt? "Der Gruppensex"

      Nach sechs Monaten Zwangspause dürfen die Prostituierten im Hamburger Kiez St. Pauli wieder Kunden empfangen. Wie funktioniert käuflicher Sex in Zeiten von Corona? Ein Besuch auf der Herbertstraße.

        Welt

        Kanada: Neuer Name für Asbestos

        Eine kanadische Kleinstadt will nicht mehr wie eine giftige Substanz heißen - sondern vielleicht lieber Jeffrey.

          München

          Kriegsfilm: Männer mit Mission und Munition

          "The Outpost - Überleben ist alles" will auch jene überzeugen, die eigentlich keine Kriegsfilme mögen.

            Welt

            Trump und Österreich: "America First. Austria Förster"

            Österreich sei eine Waldnation, mit Waldstädten, Waldmenschen und "explosiven Bäumen", hat Donald Trump gesagt. Die angeblichen Waldmenschen aus dem Waldland finden auf diese Beschreibung ihrer Heimat ziemlich lustige Antworten.

              Hamburg

              Keine Hilfe wegen zu wenig Umsatz - Barbesitzer wegen irrsinniger Corona-Regel gefrustet: "Eigentlich hilft nur noch Saufen"

              Thomas Nast sitzt enttäuscht in seiner Mathilde Bar in Ottensen: „Eigentlich hilft nur noch saufen“, sagt der Wirt. Seine Bar muss ihr erfolgreiches Kulturprogramm bis auf Weiteres aufgeben. Dazu kommt eine irrsinnige Regelung, aufgrund der Nasts L

                Welt

                Juwelier erschießt zwei Räuber bei Überfall – „Musste meine Frau retten“

                Kurz nachdem zwei bewaffnete Räuber ein Juweliergeschäft in der Altstadt von Celle betreten haben, kam es zum Schusswechsel. Der Inhaber traf die Angreifer, beide starben. Nun hat der Schütze sich zu Wort gemeldet.

                  Welt

                  Drosten bezeichnet generelle Test-Zweifel als „Unsinn“

                  US-Präsident Donald Trump geht von einem wirksamen Vakazin in den nächsten Wochen aus. Virologe Christiann Drosten äußert sich zu Behauptungen aus dem Lager der Corona-Skeptiker. Alle Entwicklungen im Ticker.

                    Welt

                    Toiletten in Japan: Wenn das WC Willkommen sagt

                    Mit einer Serie neuer öffentlicher WCs feiert Japan seine auf der ganzen Welt bekannte "Toilettenkultur". Und schon das Wort Kultur zeigt: Von Notdurft kann hier nicht die Rede sein

                      Welt

                      Wandgemälde in England: Mike Jones ist der Größte

                      Das Porträt eines britischen Seenotretters prangt seit ein paar Tagen auf einer Hausfassade. Wie kam es dazu?

                        Welt

                        Warum die Wut der Menschen auf den libanesischen Staat wächst

                        Immer wieder gehen Häuser in der libanesischen Hauptstadt in Flammen auf. Oft ist die Feuerwehr nicht in der Lage zu helfen.

                          Welt

                          Schüsse in Celle: Zwei Tote, viele Fragen

                          In einem Juwelierladen in der Innenstadt von Celle fallen Schüsse, zwei Männer werden getötet. Die Behörden vermuten, dass sie das Geschäft überfallen wollten - und sich der Besitzer wehrte.

                            Welt

                            Juwelier erschießt zwei Räuber bei Überfall – Ermittlungen wegen Verdachts auf Totschlag

                            Kurz nachdem zwei bewaffnete Räuber ein Juweliergeschäft in der Altstadt von Celle betreten haben, kam es zum Schusswechsel. Der Inhaber traf die Angreifer, inzwischen sind beide tot. Einer der Räuber saß im Rollstuhl.

                              Welt

                              Spanien, Schweiz, Griechenland - so ist die Corona-Lage

                              In Berlin stehen schon bald die nächsten Ferien an. Ist es sicher, diesen Herbst in Urlaub zu fahren? Wo ist das Ansteckungsrisiko wie hoch? Ein Überblick.

                                Welt

                                Italien: Polizei fasst "Johnny lo Zingaro"

                                Der Italiener Giuseppe Mastini ist berüchtigt für seine Verbrechen - und für seine Fluchtversuche. Der letzte währte allerdings nicht lang.

                                  Welt

                                  Nach dem Lockdown: Prostitution in Hamburg wieder erlaubt

                                  Die Corona-bedingte Schließung ist beendet: In der Hambuger Herbertstraße geht der Betrieb wieder los - allerdings mit Auflagen. Nur Bordelle mit Hygienekonzept dürfen öffnen und Alkohol ist tabu.

                                    Welt

                                    Spanien, Schweiz, Griechenland - wie ist die Corona-Lage?

                                    In Berlin stehen schon in wenigen Wochen die nächsten Ferien an. Sollte ich diesen Herbst verreisen? Wo ist das Ansteckungsrisiko wie hoch? Ein Überblick.

                                      Welt

                                      „Traue nie einem Mann in Kleid“ – J.K. Rowling wegen neuem Krimi angefeindet

                                      „Harry Potter“-Autorin J.K. Rowling wird erneut Transfeindlichkeit vorgeworfen. Nun stören sich ihre Kritiker nicht an einem Tweet, sondern an einem ganzen Buch. Für die Figur des Mörders in dem Kriminalroman wird Rowling angefeindet.

                                        Welt

                                        Woran Sie bereits am Anfang erkennen, ob Ihre Beziehung hält

                                        Die Wissenschaft hat entschlüsselt, ob eine Beziehung von Dauer sein wird oder nicht. Die Daten einer mehrjährigen Studie zeigen, was besonders entscheidend ist – und wo Frischverliebte genau hinschauen sollten.

                                          Welt

                                          37 Jahre unschuldig hinter Gittern

                                          In Florida ist ein Mann 37 Jahre nach seiner Verhaftung offiziell entlastet worden. Robert DuBoise war noch ein Teenager, als er wegen eines Sexualmordes an einer 19-Jährigen verurteilt wurde. Dann änderte sich die Beweislage.