Lesen den Artikel : "Sally" und "Teddy" machen USA Angst
Politik

US-Wahl 2020: "Lassen Sie mich meine Frage beenden!": Wählerin weist Trump bei Bürgergespräch zurecht

Das passiert dem US-Präsidenten auch nicht allzu oft: Als Donald Trump bei einem Bürgergespräch in Philadelphia eine Fragestellerin unterbrechen will, wehrt sich diese energisch.

    Politik

    Warum die Wahlempfehlung nicht unproblematisch ist

    Die Wahlempfehlung des "Scientific American" für Joe Biden zeigt die Politisierung der Wissenschaft in den USA. Ein Kommentar.

      Unterhaltung

      Online-Auktion: Plastik-Krone von Notorious B.I.G. versteigert

      Der 1997 gestorbene Rapper schmückte sein Haupt kurz vor seinem Tod für ein Foto mit einer Spielzeug-Krone. Inzwischen ist diese wertvoll geworden. Am Ende zahlte ein Bieter 594.750 Dollar für sie.

        Deutschland

        UN: Maduro für Verbrechen verantwortlich

        Laut den Vereinten Nationen weisen die Spuren von Menschenrechtsverletzungen in Venezuela auf die Staatsspitze: Auch der Präsident sei involviert gewesen.

          Mensch

          Waldbrände in den USA und Klimakrise: Die Katastrophe ist da

          Eine Welt, die in Teilen unbewohnbar ist. Das galt lange als ferne Dystopie. Doch die Katastrophe beginnt jetzt - für alle sichtbar an der US-Westküste. Was folgt daraus?

            Politik

            Wahlen in den USA: "Swing State" Florida: Wer hier gewinnt, wird US-Präsident – warum es diesmal wieder knapp wird

            Der Countdown zu den US-Wahlen läuft. Die US-Demokraten sind besorgt, denn im Swing State Florida wird Joe Bidens Vorsprung in den Umfragewerten immer geringer. stern-Korrespondent Jan-Christoph Wiechmann analysiert das Vorgehen der Demokraten und der

              Deutschland

              Verheerende Waldbrände - Kalifornien-Rauch schon bis nach Europa gezogen

              Der Rauch der schlimmen Waldbrände an der US-Westküste ist schon bis nach New York und sogar bis nach Europa gezogen.Foto: Imago

                Politik

                Ehemalige US-Außenministerin: Madeleine Albright über Trumps Methoden: "Das Einmaleins des Autoritarismus"

                Die ehemalige US-Außenministerin Madeleine Albright äußert sich im stern besorgt um die Stabilität der westlichen Demokratien, kritisierte Donald Trump harsch – und bewundert Angela Merkel.

                  Wirtschaft

                  Scholz bietet USA Bau von Flüssiggasterminals an

                  Mit einem milliardenschweren Angebot hat Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) versucht, den Widerstand der USA gegen Nord Stream 2 zu brechen. Der Vizekanzler stellte den Bau zweier Flüssiggasterminals an der Nordsee in Aussicht. Eine Antwort steht noc

                    Leben & Stil

                    US-Rapperin: Medien: Cardi B reicht Scheidung ein

                    Die Ehe der US-Musikerin und ihrem Noch-Gatten hat nicht lange gehalten. Jetzt hat die 27-Jährige die Scheidung eingereicht.

                      Welt

                      Trump und Österreich: "America First. Austria Förster"

                      Österreich sei eine Waldnation, mit Waldstädten, Waldmenschen und "explosiven Bäumen", hat Donald Trump gesagt. Die angeblichen Waldmenschen aus dem Waldland finden auf diese Beschreibung ihrer Heimat ziemlich lustige Antworten.

                        Deutschland

                        Deutsche Einheit: "Gut, aber noch nicht gut genug"

                        30 Jahre nach der Wiedervereinigung legt die Regierung den Finger in die Wunde - und zieht schmeichelhafte Vergleiche. Trost und Tadel halten sich die Waage.

                          Politik

                          USA: Krankenschwester schildert katastrophale Zustände in Migrantenlager

                          Fehlender Corona-Schutz, medizinisch unnötige Operationen an der Gebärmutter: Eine Krankenschwester erhebt schwere Vorwürfe gegen ein Lager für Einwanderer in Georgia. Nun gehen US-Behörden der Sache nach.

                            Gesundheit

                            News zum Coronavirus: USA: Superspreader-Hochzeit steht in Verbindung mit sieben Toten

                            Deutschland will Wien zum Corona-Risikogebiet erklären +++ Von der Leyen für neue "Europäische Gesundheitsunion" +++ RKI rechnet mit mehreren Impfstoffen +++ 1901 registrierte Neuinfektionen in Deutschland +++ News zur Coronavirus-Pandemie.

                              Politik

                              Bundesregierung will wohl mit Milliarden-Deal Nord Stream 2 retten

                              Präsident Trump droht mit Sanktionen, damit Deutschland Gas aus den USA statt aus Russland kauft. Nun soll die Bundesregierung einen Deal vorgeschlagen haben.

                                Politik

                                Donald Trump treibt die USA in den Wahnsinn

                                In Washington grassiert eine Lügenpandemie. Ein führender Mitarbeiter von Donald Trump glaubt an die Verschwörungstheorien des US-Präsidenten. Und: Warum sich Joe Biden um die Latinos kümmern muss. Das ist die Lage in den USA.

                                  Leben & Stil

                                  Kind und Karriere: Reese Witherspoon spricht über Schwangerschaft mit 22

                                  Heute gehört Reese Witherspoon zu den ganz Großen in Hollywood. Als sie mit ihrer Tochter Ava schwanger war, sah das alles noch ganz anders aus.

                                    Deutschland

                                    Berlin will Wien zum Risikogebiet erklären

                                    In der österreichischen Hauptstadt ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen zuletzt spürbar gestiegen. Laut Medienberichten soll Wien noch an diesem Mittwoch von Deutschland als Risikogebiet eingestuft werden.

                                      Politik

                                      US-Wahl 2020: "Scientific American" empfiehlt erstmals in 175 Jahren einen Präsidentschaftskandidaten

                                      Es ist ein nie dagewesener Schritt für das älteste Wissenschaftsmagazin der USA: "Scientific American" hat im Rennen um das Weiße Haus eine Wahlempfehlung abgegeben: für Joe Biden.

                                        Unterhaltung

                                        Slowenien: Kritische Karikatur der Präsidentengattin: Gesichtslose Melania-Trump-Statue enthüllt

                                        Eine Bronzefigur in Lebensgröße dient normalerweise dazu, einen Menschen für seine Leistungen auszuzeichnen. Nicht so in Slowenien: Bei dem neuen "Abbild" von Melania Trump handelt es sich um eine kritische Karikatur.

                                          Lernen

                                          "Trumps Verachtung lässt uns keine Wahl" - Erstmals seit 1845: "Scientific American" spricht sich gegen US-Präsidenten aus

                                          Eigentlich versteht sich "Scientific American", das weltweit zu den renommiertesten Wissenschaftsmagazinen zählt, als überparteilich. Nun gab es das erste Mal seit seiner Gründung vor 175 Jahren eine Wahlempfehlung ab. Ein Kommentar von Daniel Lingenh

                                            Deutschland

                                            Bauland in Deutschland - teuer wie nie!

                                            Vor allem in Ballungsräumen ist die Nachfrage nach Wohnraum gewaltig, doch es fehlt an Bauland. Das treibt die Bodenpreise in Deutschland kräftig in die Höhe.

                                              Deutschland

                                              AUS FEUERFESTER BRONZE - Raten Sie mal, wer hier eine Statue bekommen hat

                                              Auf einem Feld in Slowenien steht eine neue Statue - aus feuerfester Bronze. Doch wen soll sie darstellen?Foto: JURE MAKOVEC / AFP

                                                Politik

                                                Interview im US-TV - Trump bestätigt: Wollte Assad „ausschalten“

                                                US-Präsident Trump hatte die Chance den syrischen Diktator Bashar al-Assad zu töten! Doch sein Verteidigungsminister war dagegen.Foto: Manuel Balce Ceneta / AP Photo / dpa

                                                  Deutschland

                                                  Trump bestätigt: Wollte Assad "ausschalten"

                                                  Nun also doch: US-Präsident Donald Trump hat erstmals eingeräumt, dass er den syrischen Machthaber Baschar al-Assad im Jahr 2017 töten lassen wollte. Vor zwei Jahren hat er das noch bestritten.

                                                    Deutschland

                                                    Mehrere Corona-Impfstoffe "wahrscheinlich"

                                                    Die Ständige Impfkommission beim Robert Koch-Institut rechnet damit, dass es in Deutschland unterschiedliche Impfstoffe gegen COVID-19 geben wird. Und wann stehen diese zur Verfügung?

                                                      Politik

                                                      Coronavirus weltweit: Indien mit mehr als fünf Millionen Corona-Fällen

                                                      Experten rechnen damit, dass die Infektionszahlen in dem Land bald die in den USA überschreiten werden. Trump verspricht derweil, dass ein Impfstoff "in drei oder vier Wochen" bereit sei.