Lesen den Artikel : "Eine Schande für die NRW-Polizei"
Politik

Von der Leyen hält wichtige EU-Rede, „Schande“ in NRW – das war wichtig

Außerdem: Berliner Verwaltung legt Beschwerde zu Entscheidung über Pop-up-Radwege ein und Festnahmen wegen mutmaßlicher Brandstiftung auf Samos.

    Welt

    Seehofer-Ministerium spricht von „Schande“ für Polizei in NRW

    Das Bundesinnenministerium spricht von einer „Schande“: 29 Polizisten aus NRW sollen Mitglieder in WhatsApp-Gruppen gewesen sein, in denen neonazististische Hetze betrieben wurde. 200 Beamte ermitteln.

      Deutschland

      UN: Maduro für Verbrechen verantwortlich

      Laut den Vereinten Nationen weisen die Spuren von Menschenrechtsverletzungen in Venezuela auf die Staatsspitze: Auch der Präsident sei involviert gewesen.

        Politik

        Rechtsextreme Chatgruppe: Bundesinnenministerium spricht von "Schande" für die Polizei in NRW

        Polizisten aus Nordrhein-Westfalen sollen in einer Chatgruppe rechtsextreme Nachrichten gepostet haben. Der Vorgang sei "in höchstem Maße alarmierend", sagte ein Sprecher von Bundesinnenminister Seehofer.

          Deutschland

          FDP-nahe Naumann-Stiftung schließt Büro in Hongkong

          Alle Projekte würden eingefroren und die Büroräume gekündigt, teilte die Friedrich-Naumann-Stiftung mit. "In Hongkong herrscht heute ein Klima der Angst und der permanenten Bedrohung", hieß es zur Begründung.

            Politik

            29 rechtsextreme Polizisten in NRW enttarnt – das sind keine Einzelfälle mehr

            Braune Umtriebe in den Sicherheitsbehörden sind ein strukturelles Problem. Die Politik muss das endlich anerkennen. Ein Kommentar.

              Deutschland

              Deutsche Einheit: "Gut, aber noch nicht gut genug"

              30 Jahre nach der Wiedervereinigung legt die Regierung den Finger in die Wunde - und zieht schmeichelhafte Vergleiche. Trost und Tadel halten sich die Waage.

                Deutschland

                Suspendierungen - Innenminister Reul greift bei NRW-Polizei durch

                Nach Aufdeckungen von rechtsextremen, privaten Chatgruppen in der NRW-Polizei kündigt Innenminister Herbert Reul konsequentes Handeln an.Foto: David Young

                  Politik

                  Rechtsextreme Chatgruppen bei Polizei in NRW aufgedeckt

                  29 Polizistinnen und Polizisten in NRW sollen rechtsextreme Bilder etwa von Hitler ausgetauscht haben. Innenminister Reul spricht von einer „Schande“.

                    Politik

                    Nordrhein-Westfalen: Rechtsextreme Chat-Gruppen bei Polizei aufgedeckt

                    29 Beamte stehen unter dem Verdacht, an mindestens fünf rechtsextremen Chat-Gruppen beteiligt gewesen zu sein. Unter anderem sollen Bilder von Hitler und eines fiktiven Flüchtlings in einer Gaskammer verschickt worden sein. NRW-Innenminister Reul sprich

                      Politik

                      „Dieser Vorgang ist die Schande für die NRW-Polizei“

                      Innerhalb der nordrhein-westfälischen Polizei sollen zahlreiche Beamte rechtsextremes Gedankengut in Chat-Gruppen verbreitet haben. Sehen Sie die Erklärung zum aktuellen Ermittlungsstand von NRW-Innenminister Herbert Reul hier in voller Länge.

                        Deutschland

                        Berlin will Wien zum Risikogebiet erklären

                        In der österreichischen Hauptstadt ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen zuletzt spürbar gestiegen. Laut Medienberichten soll Wien noch an diesem Mittwoch von Deutschland als Risikogebiet eingestuft werden.

                          Politik

                          Rechtsextreme Chatgruppen aufgedeckt

                          29 Polizistinnen und Polizisten sollen sich rechtsextreme Bilder mit „widerwärtigste Hetze“ zugesendet haben. Nun rückten 200 Beamte zu einer Razzia gegen sie aus.

                            Deutschland

                            "Sally" und "Teddy" machen USA Angst

                            Die US-Wetterbehörden warnen vor lebensbedrohlichen Überschwemmungen durch den Hurrikan "Sally". Auch "Teddy" nimmt Kurs auf die Vereinigten Staaten.

                              Politik

                              Rechtsextreme Chat-Gruppen bei Polizei in NRW aufgedeckt

                              Bei der Polizei in Nordrhein-Westfalen werden mehrere Beamte verdächtigt, an mindestens fünf rechtsextremen Chat-Gruppen beteiligt gewesen zu sein. „Es ist eine Schande“, sagt Innenminister Reul.

                                Welt

                                Innenminister Reul gibt kurzfristig Pressekonferenz zu rechten Chat-Gruppen

                                Der Innenminister des bevölkerungsreichsten Bundeslandes hat überraschend zu einer Pressekonferenz in sein Ministerium eingeladen. Es geht um rechte Chat-Gruppen innerhalb der nordrhein-westfälischen Polizeibehörden. Auch ein Dienstgruppenleiter sei b

                                  Deutschland

                                  Trump bestätigt: Wollte Assad "ausschalten"

                                  Nun also doch: US-Präsident Donald Trump hat erstmals eingeräumt, dass er den syrischen Machthaber Baschar al-Assad im Jahr 2017 töten lassen wollte. Vor zwei Jahren hat er das noch bestritten.

                                    Deutschland

                                    Mehrere Corona-Impfstoffe "wahrscheinlich"

                                    Die Ständige Impfkommission beim Robert Koch-Institut rechnet damit, dass es in Deutschland unterschiedliche Impfstoffe gegen COVID-19 geben wird. Und wann stehen diese zur Verfügung?

                                      Deutschland

                                      Regel für NRW-Bordelle - Wegen Corona! Nach dem Sex 15 Minuten lüften

                                      Lüften, Händewaschen – und Sex nur mit Maske! Nordrhein-Westfalen hat für Bordelle und Prostituierte Corona-Regeln aufgestellt.Foto: Markus Scholz / dpa

                                        Deutschland

                                        ...mit einer Schlange als Mundschutz

                                        Diese Geschichte ist wirklich skurril: In England ist ein Mann in einem Bus mit einer lebendigen Schlange um Hals und Mund gesichtet worden. Das sei kein ordentlicher Mund-Nasen-Schutz, erklärte der Nahverkehrsbetrieb.

                                          Deutschland

                                          ECOWAS macht Druck in Mali

                                          Die Westafrikanische Wirtschaftsgemeinschaft ECOWAS lässt den Putschisten in Mali keine freie Hand. In den nächsten Tagen müsse es eine von Zivilisten geführte Übergangsregierung geben, stellte die Organisation klar.

                                            Deutschland

                                            Ein Vertrag für Trump und Israel

                                            Der US-Präsident sieht sich als Friedensstifter, die Palästinenser sehen sich als Verlierer. Der Vertrag zwischen Israel und arabischen Staaten hilft im Nahen Osten nicht allen.

                                              Deutschland

                                              Brasiliens Regierung ruft wegen Bränden Notstand aus

                                              In Brasilien brennt nicht nur das Amazonasgebiet. Auch im grössten Feuchtbiotop der Welt, im Pantanal, wurden seit Januar fast 15.000 Brandherde registriert. Eine Fläche so gross wie die halbe Schweiz ist abgebrannt.

                                                Deutschland

                                                Nawalny will zurück nach Hause

                                                "Hi, hier ist Nawalny", steht unter dem Foto. Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, dass Bilder eine Kraft entfalten können - hier ist er. Der Putin-Gegner meldet sich aus dem Krankenzimmer zurück.