Lesen den Artikel : Jetzt 915 aktive Fälle – die meisten Neuinfektionen in Mitte gemeldet
Berlin

Diese Fabriken an der Spree produzieren Schutzmasken im großen Stil

Bisher kamen fast alle Corona-Schutzmasken aus China. Mittlerweile sind mehrere lokale Firmen in das lukrative Geschäft eingestiegen.

    München

    Pandemie: Corona-Fälle an fünf Schulen

    Mehrere Klassen befinden sich in häuslicher Quarantäne. Auch viele Kindertagesstätten sind betroffen. Die Zahl der Neuinfektionen erreicht den höchsten Stand seit Mitte April

      München

      Kommentar: Schönfärberei ohne Transparenz

      Der Landkreis gibt sich stets ehrgeizig und offen: Doch in der Corona-Krise macht auch der Musterschüler Fehler

        Berlin

        Hat die Polizei ein Rechtsextremismus-Problem?

        Jahrelang sollen Polizisten in NRW verfassungsfeindliche Inhalte ausgetauscht haben. Der Druck wächst, die Polizei bundesweit genauer unter die Lupe zu nehmen.

          Sport

          Streich zum Einstand: Witziges Ritual: So wird man beim FC Emmen als Neu­zu­gang emp­fangen

          Im Profi-Fußball hat sich für Neuzugänge das Singen vor versammelter Mannschaft, gerne auf einem Stuhl in der Mitte des Raumes, etabliert. Beim niederländischen Erstligisten FC Emmen läuft das alles etwas anders.

            Sport

            SZ-"Formsache": Fitter als beim Militär

            Ein Bayern-Fan im Bundestag: Der CSU-Abgeordnete Florian Hahn lebt seine Leiderschaft für Fußball auch in Berlin aus, wo er für Politikerkollegen einen FC-Bayern-Fanclub gründete - gemeinsam mit SPD-Mann Lars Klingbeil.

              Politik

              Kurzarbeit: Teuer, aber erfolgreich

              Arbeitsminister Hubertus Heil nennt sie ein "Erfolgsmodell": die Sonderregeln, die in der Corona-Krise Jobs sichern sollen. Nun wurden sie verlängert.

                Deutschland

                Opfer Omar F. raus aus Klinik - Ging es beim Clan-Streit in Berlin um eine Frau?

                Worum ging es bei der blutigen Auseinandersetzung am Montagabend in Berlin-Schöneberg? Jetzt gibt es erste Hinweise.Foto: Privat

                  Berlin

                  CDU und FDP ziehen vor den Verfassungsgerichtshof

                  Die Finanzsituation der BER-Flughafengesellschaft ist verheerend. Damit das im Untersuchungsausschuss Thema wird, zieht die Opposition nun vor Gericht.

                    Wirtschaft

                    Die bedenkliche Informations-Lethargie des RKI

                    Die Zahl infizierter Senioren ist sprunghaft gestiegen. Wie gefährlich der neue Trend ist, lässt sich aber kaum ermessen: Die Daten werden vom RKI nur wöchentlich veröffentlicht. Der RKI-Trend geht wieder in Richtung Informationsverknappung.

                      Berlin

                      Lob der Wespentaille

                      Der "Premium-Kompakte" wartet mit einigen Überraschungen auf: konkave Flanken, ein Schalter fürs Automatikgetriebe, Türöffner wie Hockeyschläger

                        Berlin

                        Polizei ermittelt Verdächtigen nach Stoß in den Landwehrkanal

                        Die Polizei hat einen 57-Jährigen festgenommen, der einen Obdachlosen geschubst haben soll. Nach der Vernehmung wurde der Mann aber wieder entlassen.

                          Berlin

                          Staatsanwaltschaft durchsucht Potsdamer „Ernst von Bergmann“-Klinikum

                          Wegen des Verdachts auf fahrlässige Tötung wird gegen das Klinikum ermittelt. Dort hatte es im Frühjahr zahlreiche Corona-Fälle und 47 Tote gegeben.

                            Berlin

                            Erneut fünf tote Wildschweine gefunden

                            Am Mittwoch wurden fünf weitere Kadaver im Oder-Spree-Kreis entdeckt. Erst am Dienstag wurden fünf dort verendete Tiere positiv auf die Schweinepest getestet.

                              Gesundheit

                              News zum Coronavirus: Ermittlungen nach 47 Corona-Toten: Beweismaterial in Potsdamer Klinik sichergestellt

                              Deutschland will Wien zum Corona-Risikogebiet erklären +++ Von der Leyen für neue "Europäische Gesundheitsunion" +++ RKI rechnet mit mehreren Impfstoffen +++ 1901 registrierte Neuinfektionen in Deutschland +++ News zur Coronavirus-Pandemie.

                                Berlin

                                So wird die Bergmannstraße künftig aussehen

                                Frühestens ab November wird die Bergmannstraße in Berlin-Kreuzberg für den Autoverkehr gesperrt. Danach soll der gesamte Kiez verkehrsberuhigt werden.

                                  Berlin

                                  Zwei Berlinerinnen mischen den Tampon-Markt auf

                                  Zwei Gründerinnen aus Kreuzberg wollen mit ihren Kampagnen die Menstruation enttabuisieren. Ihre Firma stellt Damen-Hygieneartikel aus Bio-Baumwolle her.

                                    Berlin

                                    Brieselanger Bauleiterin nach Extremismusvorwürfen beurlaubt

                                    Trotz eindeutiger Kontakte in die rechte Szene und ins Reichsbürger-Milieu war die Stadtplanerin bei der Gemeinde Bauleiterin angestellt - bis jetzt.

                                      Berlin

                                      So eng wurde auf den Strecken überholt

                                      Einige Pop-up-Radwege sind rechtswidrig, hat das Verwaltungsgericht beschlossen. Tagesspiegel-Daten zeigen, wie gefährlich die Abschnitte vorher waren. Diese Daten werden nun vor Gericht verwendet. 

                                        Berlin

                                        Tesla will weitere Bäume für Autobahnabfahrt fällen

                                        Tesla baut seine Fabrik in Rekordtempo und mit vorläufigen Genehmigungen. Bis zu 40.000 Jobs könnten entstehen. Wo steht das Milliardenprojekt gerade? 

                                          Berlin

                                          Liebig34 soll im Oktober geräumt werden – und kündigt Widerstand an

                                          Das linksextremistische Hausprojekt stellt sich auf die Räumung am 9. Oktober ein. Die Bewohner haben bereits angekündigt, gewaltsam Widerstand zu leisten.

                                            Berlin

                                            Einigung im Taxi-Streit am BER

                                            Der Zank um die Beförderung der Passagiere am BER ist beigelegt. Berlin und der Landkreis Dahme-Spreewald werden dort jeweils die Hälfte der Taxen stellen.

                                              Berlin

                                              Attila Hildmann beschimpft und wohl mit Flasche beworfen

                                              Wie mehrere Posts in den sozialen Medien schildern, soll Hildmann in Hamburg angegriffen worden sein. Die Polizei rückte zu seinem Hotel aus.

                                                Deutschland

                                                Ab Oktober vor Gericht - Wird 2. Ku’damm-Raser als Mörder verurteilt?

                                                Der Hauptangeklagte im Ku’damm-Raser-Prozess ist wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Ist auch der Mittäter ein Mörder?Foto: Olaf Wagner

                                                  Lernen

                                                  Sieben Tote und 175 Infizierte nach Hochzeitsfeier in den USA

                                                  Gäste missachteten Abstand und Maskenpflicht + Beitragszahler sollen für Corona-Kosten aufkommen + Neuinfektionen in Indien steigen stark an + Der Newsblog.

                                                    Hamburg

                                                    Hamburg - Razzia gegen Linksextreme in Berlin: Angeblich Verbindung zu G20 in Hamburg

                                                    Die Bundesanwaltschaft geht seit Mittwochmorgen in Berlin mit Durchsuchungen gegen mutmaßliche Linksextremisten vor. Den fünf Verdächtigen werde die Gründung einer kriminellen Vereinigung vorgeworfen, sagte ein Sprecher am Mittwoch in Karlsruhe.