Lesen den Artikel : Hat die Polizei ein Rechtsextremismus-Problem?
Deutschland

Verdächtiger in U-Haft - 17-Jähriger soll Nichte (5) missbraucht haben

Er ist gerade mal 17 – und trotzdem verging er sich jetzt schon zum zweiten Mal an einem kleinen Mädchen!Foto: picture alliance / Ostalb Networ

    Berlin

    Diese Fabriken an der Spree produzieren Schutzmasken im großen Stil

    Bisher kamen fast alle Corona-Schutzmasken aus China. Mittlerweile sind mehrere lokale Firmen in das lukrative Geschäft eingestiegen.

      Deutschland

      Polizei mit Wasserwerfern im Einsatz - Blitz-Demo in Leipzig nach zehn Minuten aufgelöst

      Die Spontan-Demonstration der linksextremen Szene in Leipzig wurde am Mittwochabend nach nur knapp zehn Minuten aufgelöst.Foto: Silvio Buerger

        Deutschland

        Reptil-Suche nach drei Wochen eingestellt - Weit und breit kein Krokodil in Sicht

        Der Sommer verabschiedet sich wohl nun endgültig und auch das Unstrut-Krokodil sagt auf Nimmerwiedersehen.Foto: Sebastian Willnow / dpa

          Deutschland

          Bremen - Drogen-Razzia hinterm Rosen-Strauch

          Hunderte Beamte warfen gleichzeitig Bewohner von 20 Häusern und Wohnungen in Bremen und zweien in Niedersachsen aus den Betten.Foto: Christian Butt

            Deutschland

            Polizei bereitet Wasserwerfer vor - Spontan-Demo in Leipzig-Connewitz angekündigt!

            Die linksextreme Szene macht im Internet mobil und ruft für 21 Uhr zu einer Spontan-Demo im Herderpark im Stadtteil Connewitz auf.Foto: Silvio Buerger

              Welt

              Wir brauchen einen neuen Radikalenerlass

              Die Taten der 29 Polizisten, die sich in rechten Chats austauschten, sind verabscheuungswürdig, aber kein Grund für einen Generalverdacht. Die Politik muss sich überlegen, ob sie nicht den alten Radikalenerlass aus den 70er-Jahren wiederbeleben sollte.

                Politik

                Rechtsextremismus: Rechtliche Zweifel an Gesetz gegen Hassrede

                Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages hält das Gesetz, das den Abruf von Nutzerdaten zur Hassbekämpfung erlauben soll, für teilweise verfassungswidrig.

                  Düsseldorf

                  Krasse Fälle in NRW: Schlüsseldienst-Wucher: Mit XXL-Summe übers Ohr gehauen

                  23-Jähriger muss sich in Düsseldorf vor Gericht verantworten.

                    Politik

                    Leserdiskussion: Rechtsextremismus bei der Polizei: Wie verhindern?

                    29 Polizisten aus Nordrhein-Westfalen haben offenbar Chatnachrichten mit rassistischen und NS-verherrlichenden "Witzen" geteilt. SZ-Autor Ronen Steinke schreibt dazu: "Wer solchen Dreck in sozialen Netzwerken teilt, von dem trennt sich eine rechtsstaatlic

                      Berlin

                      Berliner Polizei beendet Party im Soda-Club

                      Auf mehreren Tanzflächen drängten sich am vergangenen Sonnabend Feiernde in dem Club in der Kulturbrauerei. Gegen die Veranstalter wurden Anzeigen erstellt.

                        Deutschland

                        Schwerer Unfall - Frontalcrash nach wildem Überholmanöver

                        Schwerer Unfall am Mittwochnachmittag im Neustädter Land (Region Hannover)! Eine Mazda-Fahrerin (24)...Foto: Fotografie F. Hake

                          Sport

                          SZ-"Formsache": Fitter als beim Militär

                          Ein Bayern-Fan im Bundestag: Der CSU-Abgeordnete Florian Hahn lebt seine Leiderschaft für Fußball auch in Berlin aus, wo er für Politikerkollegen einen FC-Bayern-Fanclub gründete - gemeinsam mit SPD-Mann Lars Klingbeil.

                            Politik

                            Rechtsextremismus: Name, Anschrift, IP-Adresse

                            Wissenschaftler des Bundestages halten das Gesetz, das den Abruf von Nutzerdaten zur Hassbekämpfung erlauben soll, für teilweise verfassungswidrig.

                              Politik

                              Messengerdienste als Rückzugsraum für Extremisten

                              Messengerdienste spielen bei der Verbreitung rechtsextremer Gedanken eine wichtige Rolle. Was kann der Staat dagegen tun - und was nicht?

                                Deutschland

                                Opfer Omar F. raus aus Klinik - Ging es beim Clan-Streit in Berlin um eine Frau?

                                Worum ging es bei der blutigen Auseinandersetzung am Montagabend in Berlin-Schöneberg? Jetzt gibt es erste Hinweise.Foto: Privat

                                  Deutschland

                                  Hobby-Imkerin führt Grünen-Fraktion - SIE ist die neue Macht am Rhein

                                  Christiane Martin (53) ist seit Mittwoch Fraktionschefin der stärksten Partei im Rat und damit die beinahe mächtigste Frau in Köln.Foto: Christian Knieps

                                    Berlin

                                    CDU und FDP ziehen vor den Verfassungsgerichtshof

                                    Die Finanzsituation der BER-Flughafengesellschaft ist verheerend. Damit das im Untersuchungsausschuss Thema wird, zieht die Opposition nun vor Gericht.

                                      Berlin

                                      Lob der Wespentaille

                                      Der "Premium-Kompakte" wartet mit einigen Überraschungen auf: konkave Flanken, ein Schalter fürs Automatikgetriebe, Türöffner wie Hockeyschläger

                                        Berlin

                                        Jetzt 915 aktive Fälle – die meisten Neuinfektionen in Mitte gemeldet

                                        Alle Corona-Ampeln auf Grün + 130 Neuinfektionen + Razzia in Potsdamer Klinikum nach Corona-Ausbruch + Der Corona-Blog.

                                          Köln

                                          Köln - Sie wollten nur helfen: Kölner Polizisten erleben im Einsatz böse Überraschung

                                          Sie wollten helfen, wurden aber selber angegriffen und verletzt. Zwei Beamte der Polizei Köln sind am Montagmorgen (15. September) von einem 27-Jährigen am Konrad-Adenauer-Ufer in der Altstadt-Nord angegriffen worden, als sie ihm helfen wollten. Beide P

                                            Köln

                                            Sie wollten nur helfen: Kölner Polizisten erleben im Einsatz böse Überraschung

                                            Am Konrad-Adenauer-Ufer in Köln kam es zu tumultartigen Szenen.

                                              Welt

                                              Seehofer-Ministerium spricht von „Schande“ für Polizei in NRW

                                              Das Bundesinnenministerium spricht von einer „Schande“: 29 Polizisten aus NRW sollen Mitglieder in WhatsApp-Gruppen gewesen sein, in denen neonazististische Hetze betrieben wurde. 200 Beamte ermitteln.

                                                Berlin

                                                Polizei ermittelt Verdächtigen nach Stoß in den Landwehrkanal

                                                Die Polizei hat einen 57-Jährigen festgenommen, der einen Obdachlosen geschubst haben soll. Nach der Vernehmung wurde der Mann aber wieder entlassen.

                                                  Berlin

                                                  Staatsanwaltschaft durchsucht Potsdamer „Ernst von Bergmann“-Klinikum

                                                  Wegen des Verdachts auf fahrlässige Tötung wird gegen das Klinikum ermittelt. Dort hatte es im Frühjahr zahlreiche Corona-Fälle und 47 Tote gegeben.

                                                    Unterhaltung

                                                    Emmy Russ - Nach diesem Foto gab’s Stress mit der Polizei

                                                    Sie rekelte sich sexy auf einem Polizeiwagen – und nun muss sich „Promi Big Brother“-Sternchen Emmy Russ mit der Polizei ärgern!Foto: Emmy Russ

                                                      Deutschland

                                                      Eltern melden sich zu Wort - Fitness-Influencer erschossen! Vorwürfe gegen Polizei

                                                      Sammy Bakers Eltern klagen: „DIE POLIZEI WUSSTE ÜBER SEINEN GEISTESZUSTAND BESCHEID!“ Alle Details – mit BILDplus!Foto: Privat