Lesen den Artikel : Berlins Polizei bereitet sich auf Clan-Beerdigung vor
Berlin

Berliner Polizei beendet Party im Soda-Club

Auf mehreren Tanzflächen drängten sich am vergangenen Sonnabend Feiernde in dem Club in der Kulturbrauerei. Gegen die Veranstalter wurden Anzeigen erstellt.

    Deutschland

    Opfer Omar F. raus aus Klinik - Ging es beim Clan-Streit in Berlin um eine Frau?

    Worum ging es bei der blutigen Auseinandersetzung am Montagabend in Berlin-Schöneberg? Jetzt gibt es erste Hinweise.Foto: Privat

      Berlin

      Lob der Wespentaille

      Der "Premium-Kompakte" wartet mit einigen Überraschungen auf: konkave Flanken, ein Schalter fürs Automatikgetriebe, Türöffner wie Hockeyschläger

        Berlin

        Jetzt 915 aktive Fälle – die meisten Neuinfektionen in Mitte gemeldet

        Alle Corona-Ampeln auf Grün + 130 Neuinfektionen + Razzia in Potsdamer Klinikum nach Corona-Ausbruch + Der Corona-Blog.

          Unterhaltung

          Als wäre nichts geschehen

          Robert Capa begleitete die alliierten Truppen als Kriegsreporter. Seine Fotografien aus dem zerstörten Berlin sind jetzt im Centrum Judaicum zu sehen.

            Deutschland

            Zwei Jahre und neun Monate - Clan-Vollstrecker verurteilt – trotzdem frei

            In der Unterwelt ist er der „Mann fürs Grobe“: Veysel K. (38). Jetzt muss er in den Knast, bis dahin ist er aber auf freiem Fuß!

              Köln

              Polizei Köln - Im "Blindflug" durch Köln - erschreckend viele Verkehrsteilnehmer durch Handys abgelenkt

              Zahlreiche Auto- und Radfahrer waren am Mittwoch (16. September) im "Blindflug" unterwegs.

                Ruhrgebiet

                Freispruch im Prozess - Bleibt der grausige Tod einer Mutter ungeklärt?

                Im Prozess um eine brutale Bluttat sprach das Landgericht Paderborn den Angeklagten (34) frei. Bleibt die Tat nun ungeklärt?Foto: Privat

                  Welt

                  Seehofer-Ministerium spricht von „Schande“ für Polizei in NRW

                  Das Bundesinnenministerium spricht von einer „Schande“: 29 Polizisten aus NRW sollen Mitglieder in WhatsApp-Gruppen gewesen sein, in denen neonazististische Hetze betrieben wurde. 200 Beamte ermitteln.

                    Berlin

                    Polizei ermittelt Verdächtigen nach Stoß in den Landwehrkanal

                    Die Polizei hat einen 57-Jährigen festgenommen, der einen Obdachlosen geschubst haben soll. Nach der Vernehmung wurde der Mann aber wieder entlassen.

                      Berlin

                      Staatsanwaltschaft durchsucht Potsdamer „Ernst von Bergmann“-Klinikum

                      Wegen des Verdachts auf fahrlässige Tötung wird gegen das Klinikum ermittelt. Dort hatte es im Frühjahr zahlreiche Corona-Fälle und 47 Tote gegeben.

                        Unterhaltung

                        Emmy Russ - Nach diesem Foto gab’s Stress mit der Polizei

                        Sie rekelte sich sexy auf einem Polizeiwagen – und nun muss sich „Promi Big Brother“-Sternchen Emmy Russ mit der Polizei ärgern!Foto: Emmy Russ

                          Deutschland

                          Brandschutz-Mängel - Messeturm geschlossen

                          Der Messeturm, 257 Meter hohes Wahrzeichen Frankfurts, musste geräumt werden. Grund: Brandschutz-Mängel.Foto: Fredrik von Erichsen

                            Berlin

                            Erneut fünf tote Wildschweine gefunden

                            Am Mittwoch wurden fünf weitere Kadaver im Oder-Spree-Kreis entdeckt. Erst am Dienstag wurden fünf dort verendete Tiere positiv auf die Schweinepest getestet.

                              Ruhrgebiet

                              Beatmungs-Tragödie im Krankenhaus - Junge Mutter (37) nach Narkose hirntot!

                              Nach einem verheerenden Fehler bei einer Narkose ist eine Patientin (37) hirntot. Ein Arzt und eine Schwester standen vor Gericht.Foto: Ralf Meier

                                Berlin

                                Zwei Berlinerinnen mischen den Tampon-Markt auf

                                Zwei Gründerinnen aus Kreuzberg wollen mit ihren Kampagnen die Menstruation enttabuisieren. Ihre Firma stellt Damen-Hygieneartikel aus Bio-Baumwolle her.

                                  Berlin

                                  Brieselanger Bauleiterin nach Extremismusvorwürfen beurlaubt

                                  Trotz eindeutiger Kontakte in die rechte Szene und ins Reichsbürger-Milieu war die Stadtplanerin bei der Gemeinde Bauleiterin angestellt - bis jetzt.

                                    Berlin

                                    So eng wurde auf den Strecken überholt

                                    Einige Pop-up-Radwege sind rechtswidrig, hat das Verwaltungsgericht beschlossen. Tagesspiegel-Daten zeigen, wie gefährlich die Abschnitte vorher waren. Diese Daten werden nun vor Gericht verwendet. 

                                      Ruhrgebiet

                                      Nach Brand in Dortmund - Feuerwehr entdeckt Hanfplantage in Werkstatt

                                      In dieser Schrauber-Bude ersetzte ein ungewöhnlich süßlicher Duft den Geruch von Öl und Gummi...Foto: Polizei

                                        Welt

                                        „Die Polizei hat das Gewaltmonopol. Deswegen müssen wir sensibel auf diese Berufsgruppe schauen"

                                        Knapp 30 Polizisten stehen unter Verdacht, rechtsextremen Chat-Gruppen angehört zu haben. Ermittler stießen auf Hakenkreuze, Hitler-Konterfeis und Mord-Fantasien. Politikwissenschaftler Hans-Gerd Jaschke spricht von einem strukturellen Problem. (Video,

                                          Berlin

                                          Tesla will weitere Bäume für Autobahnabfahrt fällen

                                          Tesla baut seine Fabrik in Rekordtempo und mit vorläufigen Genehmigungen. Bis zu 40.000 Jobs könnten entstehen. Wo steht das Milliardenprojekt gerade? 

                                            Köln

                                            Polizei Köln - Mann reagiert aggressiv auf Ansprache - zwei Polizisten verletzt

                                            Zwei Beamte der Polizei Köln sind am Montagmorgen (15. September) von einem 27-Jährigen am Konrad-Adenauer-Ufer in der Altstadt-Nord angegriffen worden, als sie ihm helfen wollten.

                                              Köln

                                              Polizei Köln - Warnung vor Covid-19-Schockanrufern

                                              Meldung vom 16.09.2020.

                                                Berlin

                                                Liebig34 soll im Oktober geräumt werden – und kündigt Widerstand an

                                                Das linksextremistische Hausprojekt stellt sich auf die Räumung am 9. Oktober ein. Die Bewohner haben bereits angekündigt, gewaltsam Widerstand zu leisten.

                                                  Köln

                                                  Polizei Köln - LEV Trickdiebe scheitern an Geschäftsmann - Zwei Festnahmen

                                                  Zivilpolizisten, die eigentlich nach Taschendieben Ausschau hielten, haben am Dienstagmittag (15. September) in Leverkusen-Wiesdorf zwei Trickdiebe (w:29, m:38) entdeckt und nach einer Observation auf frischer Tat festgenommen.

                                                    Nürnberg

                                                    Polizeipräsidium Mittelfranken - Polizeieinsatz in der Nürnberger Innenstadt - Person in Gewahrsam genommen

                                                    Seit Dienstagnachmittag (15.09.2020) sorgte ein 38-jähriger Mann für einen Großeinsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst.