Lesen den Artikel : TV-Show: "Labor of Love" – 15 Männer wollen diese Frau schwängern
Deutschland

Laut Autopsie-Bericht - George Floyd (†46) hatte Coronavirus

Der bei einem brutalen Polizeieinsatz getötete Afroamerikaner George Floyd ist einer Autopsie zufolge mit dem Coronavirus infiziert gewesen.Foto: SETH HERALD / AFP

    TV

    TV-Kolumne "Maischberger.Die Woche" - Als es um die Unruhen in den USA geht, bezieht Heiko Maas klar Position zum Trump-Verhalten

    „Es ist nicht sicher, dass wir überhaupt einen Impfstoff gegen Corona finden“, sagt die Virologin Helga Rübsamen-Schaeff. Deshalb wirbt sie für einen Plan B. „Den sollte man immer in der Tasche haben“, weiß die Wissenschaftlerin und Medikament

      Musik

      "Polonäse Blankenese" - Schlager-Star Werner Böhm alias Gottlieb Wendehals im Alter von 78 Jahren gestorben

      Der als "Gottlieb Wendehals" bekannte Sänger Werner Böhm ("Polonäse Blankenese") ist tot. Das bestätigte sein Management der Deutschen Presse-Agentur unter Berufung auf seine Frau Susanne Böhm.

        Politik

        USA: Donald Trump geht auf Distanz zu Verteidigungsminister Mark Esper

        Minister Mark Esper will das Militär nicht gegen Demos einsetzen. Trumps Sprecherin reagiert reserviert. Die Uno-Menschenrechtskommissarin ist schockiert von den Vorgängen in den USA. Der Überblick.

          Politik

          USA: Charlie Kirk soll Donald Trump zur Wiederwahl verhelfen

          Der 26 Jahre alte Charlie Kirk ist Donald Trumps wichtigster Verbündeter im Kampf um die Millennials. Sie stellen im Herbst die größte Wählergruppe.

            Politik

            Aufruhr ohne Ende - Angst um Amerika

            „Die Bilder, die sehen muss, machen mich traurig und entsetzt.“ Eine Analyse von WDR-Intendant Tom Buhrow zur Lage in den USA.Foto: REUTERS

              Deutschland

              Nach Tod von George Floyd (46) - Haftbefehle gegen drei weitere US-Polizisten

              Nach dem Tod von George Floyd bei seiner brutalen Festnahme hat die Justiz Haftbefehle gegen drei weitere Polizisten ausgestellt.Foto: action press

                Politik

                Polizeigewalt in Frankreich: Von Minneapolis in die Banlieue ist es nicht weit

                Adama Traoré starb 2016 in französischem Polizeigewahrsam. Seither kämpft seine Schwester Assa für Gerechtigkeit. Nach dem Tod von George Floyd in den USA gehen viele Franzosen für sie und gegen Polizeigewalt auf die Straße.

                  Literatur

                  "Das Holländerhaus" von Ann Patchett: Zwei Geschwister und ein Miststück

                  Die amerikanische Schriftstellerin Ann Patchett erzählt in ihrem neuen Roman "Das Holländerhaus" von der Macht der Vergangenheit und der Notwendigkeit zu vergeben.

                    Unterhaltung

                    Prinz Harry: Will er Hollywood schon wieder verlassen?

                    Für Prinz Harry scheint es schwieriger als erwartet zu sein, sich in Hollywood einzuleben. Sein Bruder Prinz William steht ihm zur Seite.

                      Politik

                      Unruhen in den USA: Drei weitere US-Polizisten in Fall George Floyd beschuldigt

                      Der Tod des Afroamerikaners George Floyd nach einem Polizeieinsatz führt in den USA zu friedlichen Protesten, aber auch zu Ausschreitungen und Plünderungen. Verfolgen Sie hier alle aktuellen Entwicklungen. 

                        Welt

                        Staatsanwalt verschärft Anklage gegen Polizisten – und beschuldigt auch drei Kollegen

                        Dem Polizisten Derek Chauvin wird jetzt ein „Mord zweiten Grades“ am Afroamerikaner George Floyd zur Last gelegt. Außerdem werden drei weitere Polizisten offiziell beschuldigt. Alle Entwicklungen im Liveticker.

                          Politik

                          US-Proteste gegen Polizeigewalt: Überwiegend friedlich

                          Trotz der Drohungen von Präsident Trump und teilweiser Ausgangssperren gehen die Proteste gegen Polizeigewalt in den USA unvermindert weiter. Die meisten Kundgebungen verliefen am Dienstag allerdings friedlich.

                            Unterhaltung

                            "Jeffrey Epstein: Stinkreich": Helfer, Mitwisser, Freunde: Alle (berühmten) Personen, die in der Epstein-Doku vorkommen

                            Die neue Netflix-Doku "Jeffrey Epstein: Stinkreich" dokumentiert die Verbrechen des verstorbenen Pädophilen. Dabei finden auch einige berühmte Personen Erwähnung. 

                              Politik

                              Militäreinsatz gegen Proteste in den USA? - Pentagon-Chef stellt sich gegen Trump

                              US-Präsident Trump will zur Not mit Militärgewalt gegen Protestierer vorgehen. Sein Verteidigungsminister Mark Esper sieht das anders.Foto: KEVIN DIETSCH/POOL/EPA-EFE/Shutterstock

                                Digital

                                Proteste gegen Polizeigewalt: Einsatz von Gummigeschossen in den USA: Die tödliche Gefahr der nicht tödlichen Waffen

                                Die Proteste gegen Polizeigewalt in den USA gehen weiter. In vielen Städten setzen die US-Polizeikräfte auf Gummigeschosse, um gegen die Demonstranten vorzugehen. Doch die angeblich nicht tödlichen Waffen gefährden Leben und Gesundheit.

                                  Welt

                                  Anwalt – George Floyd wurde „zu Tode gefoltert“ 

                                  Nach Ansicht des Familienanwalts habe George Floyd um Luft gerungen wie ein Fisch auf dem Trockenen. Er sei „zu Tode gefoltert“ worden. Einer von Floyds Söhnen forderte: „Wir wollen Gerechtigkeit für das, was gerade passiert.“

                                    Ruhrgebiet

                                    Familienvater flüchtig - Frau und Tochter bei Messerangriff verletzt!

                                    Ein Familienvater (39) soll in Duisburg seine von ihm getrennt lebende Ehefrau (40) mit einem Messer attackiert haben.Foto: Christoph Reichwein (crei)

                                      Politik

                                      USA blockieren Passagierflüge aus China

                                      Konflikte gibt es gerade reichlich zwischen den USA und China. Nun untersagt die Trump-Regierung Flüge chinesischer Fluggesellschaften in die USA.

                                        Deutschland

                                        Militäreinsatz gegen Protestierer?

                                        US-Verteidigungsministerstellt sich gegen TrumpFoto: BILDDauer: 28:57

                                          Welt

                                          Ein Land geht in die Knie

                                          Liturgische Geste, schwarzer Protest, Solidaritätsbekundung: Nach der Tötung von George Floyd demonstriert Amerika gegen rassistische Gewalt und kniet dafür nieder. Zur aktuellen Symbolik des Kniefalls.

                                            München

                                            Flughafen München: Flug LH 452 startet Richtung Hoffnung

                                            Am Münchner Flughafen hebt ein Lufthansa-Airbus mit dem Ziel USA ab - und wird so zum Symbol für bessere Tage, die schon bald kommen sollen.

                                              Sport

                                              DFB-Pokal: Arminia-Frauen überraschen

                                              Zweitligst im Frauen-Pokal-Halbfinale

                                                Welt

                                                Stilkritik: "Schweigen": Der Nichtssagende mit wahrer Botschaft

                                                Was soll man von diesem Donald Trump halten, der die USA gerade ins Chaos regiert? Kanadas Premierminister Justin Trudeau hat eine Antwort.

                                                  Politik

                                                  Philippinen: Godzilla gegen Bambi

                                                  China verschreckt den Inselstaat mit seinen Ansprüchen auf das Südchinesische Meer. Die USA profitieren. Sie dürfen wieder ihre Truppen stationieren.

                                                    Politik

                                                    Unruhen in den USA: Trump als Wendepunkt – wie ein rassistischer Präsident die Amerikaner endlich auf die Straße treibt

                                                    Donald Trump hat über drei Jahre gezündelt und schließlich ein ganzes Land in Brand gesetzt. Nun begehren die Bürger der tief gespaltenen Nation endgültig auch gegen ihren Präsidenten auf. Aber warum gerade jetzt?

                                                      Unterhaltung

                                                      Rassenunruhen in den USA als Folge der „Ursünde Sklaverei“

                                                      Mauern aus Geld und Vorurteilen trennen die Gesellschaft: Die Folgen der Sklaverei sind in den USA noch lange nicht überwunden.

                                                        Deutschland

                                                        Schwerpunkt auf Waffen - Ist die Polizeiausbildung in den USA schuld an Gewalt?

                                                        Nach dem tödlichen Polizeieinsatz steht die Ausbildung der Polizisten in der Kritik. Die dauert durchschnittlich 19 Wochen.Foto: Action Press

                                                          Welt

                                                          Die Redigierschlacht um die „Antifa“

                                                          Saskia Esken sagt, sie sei „58 und Antifa“. Ein Kommunikationsberater mit SPD-Parteibuch will daraufhin den entsprechenden Wikipedia-Eintrag ändern. Der Streit eskaliert. Und dann reagiert sogar der Duden.

                                                            Load time: 2.4412 seconds