Lesen den Artikel : Corona-Krise: Franziska Giffey will Frauen besser gegen Gewalt schützen
Berlin

Deutschland braucht Polen mehr denn je

Wegen der Corona-Quarantäne in Polen fehlen in Ostdeutschland noch mehr Ärzte. Brandenburg will nun im Streit um polnische Medizinabschlüsse einlenken.

    Düsseldorf

    Gabenzaun am Rhein: Düsseldorf ruft Corona-Aktion für Obdachlose ins Leben

    Als Vorbild dienen Projekte aus vielen deutschen Großstädten.

      Nürnberg

      Nürnberg - Tiergarten Nürnberg: Wie wirkt sich die Corona-Krise auf die Tiere aus? "Affen vermissen die Besucher

      Die Corona-Krise wirkt sich derzeit massiv auf unseren Alltag aus. Doch hat sich auch das Alltagsleben der Tiere im Nürnberger Tiergarten verändert? Tiergarten-Direktor Dag Encke im Interview mit inFranken.de.

        Politik

        Das droht Quarantänebrechern jetzt in NRW und Bayern

        In NRW greift man jetzt zum ganz großen Kaliber. Infizierte, die sich nicht an die Quarantäne halten, sollen in Zwangs-Quarantäne gesteckt werden. Bayern will seinen Bußgeldkatalog vereinheitlichen, weil auch dort immer noch die Regeln gebrochen werde

          Deutschland

          Zahl der Todesfälle auf sechs verdoppelt - 614 Corona-Infizierte im Saarland

          Im Saarland sind bereits sechs Menschen dem Coronavirus zum Opfer gefallen! Damit hat sich die Zahl der Todesfälle innerhalb von 24 Stunden verdoppelt.Foto: REUTERS

            Politik

            „Niemand hat Spaß an den Maßnahmen, die wir momentan erlassen“

            Noch ist der Höhepunkt der Corona-Pandemie in Deutschland nicht erreicht. Dennoch wird schon über die Lockerung der Einschränkungen diskutiert. Warum die Maßnahmen nicht übertrieben sind, dazu Juso-Chef Kevin Kühnert im WELT-Interview.

              Welt

              Stell dir vor, es ist schlimm - und keiner schaut hin

              Während der Kampf gegen das Corona-Virus alle Kräfte bündelt, entwickeln sich Krisen und Konflikte weiter, denen wir ansonsten viel Aufmerksamkeit widmen würden. Die aber keineswegs weniger gefährlich sind, nur weil niemand hinschaut. Ein Überblick.

                Unterhaltung

                Ballermann-Star Mia Julia - Wie ich den Corona-Koller vertreibe

                Zwei Wochen Quarantäne, und so langsam nerven die eigenen vier Wände. Schlagerstar Mia Julia weiß, was gegen Langeweile daheim hilft.Foto: privat

                  Reise

                  Kunstaktion in Zermatt: Message am Matterhorn: Ein Ort mit Lichtzeichen in Corona-Krise

                  Der wie ausgestorbene Wintersportort Zermatt in der Schweiz macht das Matterhorn zum Symbol der Hoffnung in schweren Zeiten: Ein Lichtkünstler wirft abends für mehrere Stunden ein Licht auf das markante Wahrzeichen der Schweiz.

                    Politik

                    Corona-Pandemie: Italien fühlt sich allein gelassen

                    Die EU hat sich anfangs schwer getan, auf die Hilferufe aus Italien zu reagieren. Die Italiener selbst fürchten eine lang anhaltende, vor allem wirtschaftliche Krise. Doch aus vielen Ecken kommt nun Unterstützung.

                      Deutschland

                      Geisterflughäfen wegen Corona - Kaum Betrieb an Deutschlands LEERports

                      Das Coronavirus beherrscht die das öffentliche Leben in Deutschland. Auch an Flughäfe zeigen sich die Folgen der Einschränkungen.Foto: Arne Dedert / dpa

                        Berlin

                        Berlin - rbb Aktion „Zusammen schaffen wir's“: Corona bringt uns näher zusammen

                        Die Corona-Krise hat Berlin fest im Griff, doch die Solidarität wächst! Auf nebenan.de helfen sich viele Berliner gegenseitig. Der rbb berichtet im Rahmen der Aktion „Zusammen schaffen wir's“ über die schönsten Hilfsaktionen in Zeiten von Corona.

                          Unternehmen & Märkte

                          Motionlogic: Deutsche Telekom stellt Firma hinter Corona-Handydaten ein

                          Motionlogic lieferte in der Coronakrise anonyme Handydaten ans Robert Koch-Institut. Nun will die Deutsche Telekom die Firma abwickeln - aus wirtschaftlichen Gründen.

                            Auto

                            Mikro-Mobilität: Warentest prüft E-Scooter – bis auf zwei Modelle fallen alle durch

                            Scooter-Fans können viel Geld sparen, wenn sie einen E-Roller kaufen, anstatt immer Miete zu bezahlen. Leider sind die meisten Scooter einfach Schrott.

                              Gesundheit

                              „Könnte auch liegenbleiben“ - Was Menschen mit psychischen Erkrankungen hilft, Corona-Krise auszuhalten

                              Hände waschen, Abstand halten, flexibel sein. Für viele ist das schwierig, für Menschen mit psychischen Erkrankungen ein Riesenproblem. Wir haben Angst um unsere Lungen - und vergessen die Verwundbarsten unter uns.

                                Politik

                                Coronavirus in Südafrika: Am Kap geht es erst los

                                Südafrika hat die meisten Corona-Fälle in Afrika. Auch wenn die Zahlen denen in Europa noch hinterherhängen, warnen Experten vor einer rasanten Ausbreitung des Virus.

                                  Mensch

                                  Corona-Krise: USA kippen Umweltauflagen für Unternehmen

                                  Die US-Wirtschaft leidet unter der Coronakrise, doch manch einer wittert Chancen: Die Ölindustrie bittet US-Präsident Trump um das Aussetzen von Umweltvorschriften. Dieser reagiert umgehend - mit einer "Lizenz zum Verschmutzen".

                                    Deutschland

                                    10500 Betten frei - 122 Corona-Infizierte auf Intensivstationen in Hessen

                                    Bisher war unklar, wie viele Menschen mit der Lungenkrankheit Covid-19 so schwer erkrankt sind, dass sie im Krankenhaus liegen.Foto: Mario Vedder

                                      Welt

                                      Frankreichs Angst vor dem Wochenende – „Welle“ von Corona-Kranken erwartet

                                      Höchstens noch 48 Stunden lang können die Krankenhäuser in Paris neue Patienten aufnehmen. Doch gerade in den kommenden Tagen werden hunderte neuer Erkrankter erwartet. Ohnehin steht Frankreich unter Schock, seit eine erst 16-Jährige an Covid-19 starb

                                        Unterhaltung

                                        Leben in der Wartehalle

                                        Gibt es jetzt mehr Zeit als früher? Ist Zeit noch knapper geworden? Wie sich in diesen Corona-Krisentagen unser Verhältnis zur Gegenwart verändert.

                                          Politik

                                          Kampf gegen Coronavirus: China macht die Grenzen dicht – wohl aus Angst vor den eigenen Landsleuten

                                          In der Nacht von Freitag auf Samstag schließt China die Grenzen für alle Ausländer. Visa gelten nicht mehr. Was steckt hinter diesem rigorosen Schritt?

                                            Unterhaltung

                                            Corona: So können Sie Musiker in der Krise unterstützen

                                            Zu der aktuell von der Coronakrise am stärksten betroffenen Berufsgruppe gehören freischaffende Musiker. Doch es gibt Möglichkeiten, auch jetzt Künstler zu unterstützen.

                                              Gesundheit

                                              Pandemie: Corona in Kriegsgebieten - die Gefahr einer neuen Katastrophe

                                              Die Corona-Pandemie hat die Welt im Griff. Tausende starben bereits. Die Gesundheitssysteme vieler Staaten stehen unter enormen Druck. Und in den Kriegsgebieten der Welt bahnt sich eine weitere Katastrophe an.

                                                Sport

                                                Was wird aus dem Samba-Star? - Coutinho in der Corona-Klemme

                                                Er war mal die heißeste Transfer-Aktie Europas. Aktuell aber ist Philippe Coutinho eher einer der größten Sorgen-Profis des Kontinents.Foto: Dennis Brosda