Lesen den Artikel : Supermärkte: Los, los, kontaktlos
Politik

Professor aus Israel - „Wir haben die Kontrolle über die Pandemie verloren“

Die ganze Welt fürchtet die zweite Corona-Welle, in Israel ist sie da. Professor Eli Waxman erklärt, was schiefgegangen ist.Foto: Ronan Zvulun / dpa

    München

    Coronakrise: Finanzhilfe für Seebäder

    Landkreis erlässt Wirten bis Jahresende die Pacht

      Berlin

      Warum PR-Talent Susanne Schlösser nicht bei Red Bull blieb

      Teil 4 über besondere Frauen der Berliner Wirtschaft dreht sich um Susanne Schlösser, Gründerin der Schlösser PR.

        Berlin

        Kitas schicken Kinder mit Schnupfen aus Angst vor Corona nach Hause

        Ärzte berichten von weinenden Eltern, die um ein Attest betteln. Der Urlaub ist oft aufgebraucht. Der Hygieneplan des Senats enthält nur allgemeine Vorgaben.

          Wirtschaft

          Automobilindustrie: Renschler verlässt VW-Vorstand und Lkw-Tochter Traton

          Renschler hatte Traton vor gut einem Jahr an die Börse geführt. Mit ihm gehen zwei weitere Manager.

            Unternehmen & Märkte

            Brasilianische Firmen machen Druck gegen Regenwald-Zerstörung

            Der Bergbaukonzern Vale, die Brauerei Ambev und der staatliche Stromversorger: Die brasilianische Wirtschaft setzt sich gegen die Urwaldzerstörung ein. Das könnte ein Hoffnungsschimmer sein.

              Politik

              Corona: Merkel, Scholz und Spahn - So hat sich die Beliebtheit der GroKo verändert

              Seit Ausbruch der Coronakrise ist die schwarz-rote Regierung deutlich populärer geworden, als sie es vorher war. Insbesondere die Kanzlerin und ihr Vize ziehen in den Umfragen davon.

                Welt

                USA sind aus Weltgesundheitsorganisation ausgetreten

                Donald Trump hate es längst angekündigt, jetzt ist es offiziell: Die USA kehren der Weltgesundheitsorganisation mitten in der Corona-Pandemie den Rücken. Der US-Präsident warf der WHO immer wieder Versagen vor.

                  Wirtschaft

                  „Die Amerikaner werden ihr Ding weiter knallhart umsetzen“

                  In Brüssel wird davon ausgegangen, dass die Konjunktur in diesem Jahr noch stärker einbricht, als Analysten das bisher erwartet hatten. Dazu und welcher künftige US-Präsident gut für Europa wäre, spricht Alexander Siemon mit Uwe Burkert, Chefvolkswi

                    Wirtschaft

                    Über die Deutsche Bank bezahlte Epstein die Anwaltskosten von Mittätern

                    Faule Immobilienkredite, Geldwäsche – es gibt kaum einen Skandal, in den die Deutsche Bank nicht verwickelt ist. Jetzt muss sie Millionen zahlen, weil sie Geschäfte mit dem Sexualstraftäter Epstein machte. Für Deutsche-Bank-Chef Sewing kommt die Str

                      Politik

                      Leserdiskussion: Italien: Ist ein Modernisierungsschub möglich?

                      Das verschuldete und von Corona getroffene Land bekommt durch die geplanten EU-Hilfen die Möglichkeit für eine grundlegende Modernisierung. Ob dies gelingt, hänge von der Führungsstärke Premier Contes ab, kommentiert SZ-Autor Oliver Meiler.

                        Welt

                        Ohne Wachstum sind wir erledigt

                        Nur eine kräftig wachsende Volkswirtschaft kann die düstere Krise meistern. Die Parteien der Mitte sollten bei ihrer Konjunkturpolitik aber nicht die grünen Leitplanken ignorieren. Ein grüner, idealistischer Moralmaximalismus hilft dagegen niemandem.

                          Hamburg

                          Hamburg - Angebote, Preise, Suche: So hat Corona den Hamburger Immobilien-Markt verändert

                          Der große Traum vom Eigentum – er ist für viele Hamburger Familien auch in Corona-Zeiten da. Doch wie hat die Pandemie den ohnehin schon angespannten Immobilienmarkt in der Hansestadt verändert? Ein Start-up hat Angebotspreise und Inserate seit Begin

                            Politik

                            Bolsonaro ist mit dem Coronavirus infiziert

                            Er hatte das Virus verharmlost, Hände geschüttelt und Abstandsregeln missachtet. Nun verkündet der brasilianische Präsident, keine schweren Symptome zu haben.

                              Unternehmen & Märkte

                              Deutsche Post profitiert von der Coronakrise

                              Die Post profitiert von der Zunahme des Onlinehandels und steigert ihren Quartalsgewinn deutlich. Seinen Mitarbeitern will der Dax-Konzern einen Bonus zahlen.

                                Deutschland

                                Kanzlerin würdigt Rolle der Medien in Corona-Krise

                                Unabhängige Medien sind wichtig, gerade in der Corona-Krise. Das hat Kanzlerin Merkel in einem Grußwort zu einer digitalen Medienkonferenz betont. An der Auftaktveranstaltung nahm auch DW-Intendant Peter Limbourg teil.

                                  Gesundheit

                                  Untersuchung in Spanien: Kaum Anti-Körper: Großstudie bringt keine Hinweise auf Herdenimmunität durch Corona

                                  Spanien gehörte zu den Hotspots der Corona-Pandemie in Europa. Trotzdem wurden bei einer groß angelegten Studie nur bei fünf Prozent der Bevölkerung Antikörper festgestellt. Von einer Herdenimmunität ist das Land weit entfernt.

                                    Gesundheit

                                    Über Fieber und Gliederschmerzen geklagt: Brasiliens Präsident Bolsonaro mit Coronavirus infiziert – nun will er Hydroxychloroquin nehmen

                                    Brasilien ist mittlerweile ein Hotspot der Coronavirus-Pandemie mit mehr als 1,6 Millionen Infizierten. Der rechte Staatschef verharmloste das Virus stets als "leichte Grippe" und trug bei öffentlichen Auftritten selten eine Maske. Jetzt hat sich Bolsona

                                      München

                                      Wirtschaft in der Innenstadt: Alle Hoffnung auf die Daheimgebliebenen

                                      Touristen kommen nur sehr langsam wieder, also setzen Händler und Stadtführer auch auf die Einheimischen. Aber was kauft ein Münchner in München?

                                        München

                                        Triathlon: "In meinem Alter ist das eine verdammt hohe Belastung"

                                        Seit er 16 ist trainiert Niklas Ludwig für den Ironman. Weil ein Wettbewerb wegen der Corona-Pandemie abgesagt wurde, organisierte er einen Triathlon nur für sich. Über einen 18-Jährigen Ausnahmeathleten.

                                          Wirtschaft

                                          OECD: 25 Millionen Arbeitslose mehr

                                          Die OECD befürchtet bei zweiter Infektionswelle sogar fast 50 Millionen zusätzliche Stellensuchende. Deutschland kommt bisher gut davon.

                                            Wirtschaft

                                            Commerzbank: "Schon rennt man weg"

                                            Vorstandschef Martin Zielke hat zwar selbst seinen Rücktritt von der Konzernspitze angeboten, kann aber dennoch auf eine Millionenabfindung hoffen, anders sein Aufsichtsratschef Schmittmann. In der Belegschaft kommt das nicht überall gut an.

                                              Wirtschaft

                                              Braucht man das?: Solar-Rucksack Sunnybag

                                              Ein Rucksack mit eingebautem Solar-Panel. Da könnte man sogar Home-Office vom Berggipfel aus machen. Wenn die Sonne nicht richtig herunterknallt, kann das Aufladen aber etwas dauern.