Lesen den Artikel : Coronavirus: Warum Spanien besonders schwer betroffen ist
Welt

In Bayern kann sich künftig jeder auf Corona testen lassen

Bayern geht einen eigenen Weg. Auch ohne Symptome soll sich jeder auf das Coronavirus testen lassen können. Diese „massive“ Ausweitung der Tests ist aus Sicht der bayerischen Gesundheitsministerin der beste Weg, um eine Ausbreitung zu verhindern.

    Deutschland

    Polizei spricht von Terror - Angreifer von Reading wird dem Richter vorgeführt

    Nach der Messer-Attacke in Reading ist der mutmaßliche Täter des dreifachen Mordes und dreifachen versuchten Mordes beschuldigt worden.Foto: Richard Heathcote / Getty Images

      Politik

      Im Dienstwagen erwischt - Sexhungriger Friedenswächter schockiert UN

      „Mach Liebe, nicht Krieg". Das könnte sich dieser UN-Friedenswächter gedacht haben, als er es mit einer Unbekannten im Auto trieb.

        Deutschland

        75 Fälle in einer Woche - Anstieg positiver Corona-Tests im Kreis Gütersloh

        Im Landkreis Gütersloh steigt nach dem Corona-Ausbruch beim Fleischbetrieb Tönnies die Zahl der positiven Tests in der Bevölkerung.Foto: Jonas Güttler / dpa

          Politik

          Russische Agenten sollen Taliban Geld für Angriff auf US-Soldaten versprochen haben

          Mit russischem Geld sollten nach US-Medien Taliban-Angriffe auf amerikanische und britische Soldaten in Afghanistan gefördert werden. US-Präsident Trump sei informiert gewesen. Russland und die Taliban wiesen die Berichte zurück.

            Politik

            Hass im Netz: Kretschmanns Facebook-Seite nach Attacken geschlossen

            Sogenannte "Corona-Rebellen" und Verschwörungsideologen hatten Drohungen und Schmähungen gegen den baden-württembergischen Ministerpräsidenten "im Sekundentakt" gepostet. Inzwischen äußerte sich Kretschmann zu den Angriffen.

              Auto

              Vereinte Nationen schockiert

              Mitten im Verkehr:Sex in UN-Auto?Foto: PrivatDauer: 1:12

                Politik

                Sonntagstrend - Grüne wieder fast so stark wie vor Corona

                Die Grünen können ihren Erholungskurs in den Umfragen weiter fortsetzen – und sind wieder fast so stark wie vor der Corona-Krise.Foto: Kay Nietfeld / dpa

                  Deutschland

                  Scheuer im Interview - Wie schlimm werden die Sommer-Staus?

                  Verkehrsminister Andreas Scheuer (45, CSU) über Lufthansa-Rettung, Bahn-Milliarden, Sommer-Staus und den Maut-Untersuchungsausschuss.Foto: © Parwez

                    Sport

                    Stille ErFAHRung - So läuft der Geister-Restart in der Formel 1

                    Sonntag rast die Formel 1 mit dem ersten Geister-Rennen in die ungewöhnlichste Saison aller Zeiten. BamS erklärt den Plan zum Restart.Foto: Ingrid Kornberger / dpa

                      Lernen

                      Neue Rekordzahlen in den USA - fast alle Intensivbetten in Arizona belegt

                      Drastischer Anstieg in mehreren US-Staaten + Nur wenige Infektionsnachweise in Gütersloh + Söder warnt vor zweiter Welle + Der Newsblog.

                        Deutschland

                        Neben hunderten verwahrlosten Tieren

                        Paar hielt Kleinkindin HundekäfigFoto: Henry County Sheriff's Office / KameraOneDauer: 0:50

                          Reise

                          Sommerferien: Besucherandrang auf die Ostseeorte - so lief der Ferienbeginn unter Corona-Bedingungen

                          Endlich ein wenig ausbrechen aus den Corona-Beschränkungen: Mit Beginn der Sommerferien wurde es teils voll an den deutschen Stränden. Dann kam der Regen und entspannte die Situation.

                            Welt

                            Rassismusvorwürfe – Princeton benennt nach Expräsident benanntes Institut um

                            Woodrow Wilson war US-Präsident und initiierte nach dem Ersten Weltkrieg den Völkerbund. Nun benennt die Eliteuniversität Princeton dennoch ein nach ihm benanntes Politik-Institut um. Wilsons Rassismus sei „erheblich und folgenschwer gewesen“.

                              Politik

                              EU-Flüchtlingspolitik: Ursula von der Leyens Asylpaket lässt auf sich warten

                              Längst wollte Kommissionschefin von der Leyen Vorschläge für eine neue EU-Flüchtlingspolitik vorgelegt haben. Doch vor dem Sommer dürfte das nichts mehr werden. Experten und Europaabgeordnete sind entsetzt.

                                Politik

                                Rassismus-Proteste in den USA: Elite-Universität Princeton benennt Institut um

                                2016 blieben Proteste noch folgenlos, der Tod von George Floyd brachte ein Umdenken: Ex-US-Präsident Woodrow Wilson ist nicht mehr Namensgeber des Politik-Instituts in Princeton. Die Uni räumte Fehler ein.

                                  Politik

                                  Facebook-Seite von Kretschmann nach Angriffen geschlossen

                                  Winfried Kretschmanns Facebook-Seite ist innerhalb eines Tages mit mehr als 4000 Kommentaren geflutet worden. Viele davon haben laut Staatsministerium einen strafrechtlich relevantem Inhalt.

                                    Politik

                                    Seehofer sollte man verklagen, nicht die „taz“-Kolumnistin

                                    Seehofers Angriff auf die Pressefreiheit ist nicht die Strafanzeige, sondern die Vorverurteilung einer Journalistin. Wer ihn stoppen will, sollte auf Unterlassung klagen. Ein Kommentar.

                                      Politik

                                      Es gibt keine besseren oder schlechteren Menschen, nach Hautfarbe sortiert

                                      Sklaverei war Teil der Menschheitsgeschichte - und ist keine Frage der Hautfarbe oder einzelner Kulturen, meint Harald Martenstein.

                                        Sport

                                        Ihre Partei war gegen Neustart - Bremer Wirtschafts-Senatorin jubelt über Werder-Tore

                                        Mit dieser Zuschauerin hätte man eher nicht gerechnet. Beim 6:1 gegen Köln war Bremens Wirtschafts-Senatorin Kristina Vogt im Stadion.Foto: SKY

                                          Berlin

                                          758 aktive Fälle – Zahl der Infizierten sinkt leicht

                                          Kita-Beschäftigte können sich testen lassen + Maskenpflicht-Kontrollen in Bussen und Bahnen + Quarantäne in Neuköllner Wohnblöcken aufgehoben + Der Newsblog.

                                            Politik

                                            Minderheiten in Indien: Wo Diffamierung und Gewalt Alltag sind

                                            Die Angehörigen der Dalits in Indien gelten immer noch als "unberührbar". Sie werden diskriminiert, belästigt und immer wieder sogar getötet. Zwei Fotografen haben Überlebende und Angehörige getroffen und ihnen zugehört.