Lesen den Artikel : Coronakrise: US-Senat beschließt historisches Billionen-Dollar-Hilfspaket
Deutschland

Corona-Todeszone in Italien - „Habe Angst, das Böse mit nach Hause zu bringen“

Francesca Mangiatordi (46) ist seit Wochen im Einsatz gegen das Coronavirus. In BILD berichtet die Ärztin vom Alltag in der Todeszone.Foto: privat

    Politik

    Corona-Warnung von Spahn - „Noch ist das die Ruhe vor dem Sturm“

    Die deutsche Corona-Lage ist im internationalen Vergleich gut. Für Jens Spahn keine Entwarnung: „Noch ist das die Ruhe vor dem Sturm.“Foto: TOBIAS SCHWARZ / AFP

      Politik

      Forsa-Umfrage: Union gewinnt in Corona-Krise an Zustimmung, Grüne verlieren

      Die Union kann aus Sicht vieler Deutscher am besten mit der Corona-Krise umgehen. Das wirkt sich laut Forsa-Umfrage auch auf die Beliebtheit der Regierungsparteien aus.

        Politik

        Italien: "Ich weiß nicht, wie lange wir das durchhalten"

        Wir haben in Italien viele Krisen überlebt, und das auch, weil wir als optimistisch gelten, sagt die Philosophin Donatella Di Cesare. Aber diesmal sei alles anders.

          Berlin

          „Wir haben das Geld, es sind aber keine Bestände da“

          Debatte im Parlament + Fünf Corona-Tote in Berlin + Dutzende Vivantes-Ärzte in Quarantäne + Bund gegen temporäre Tegel-Schließung + Der Virus-Blog für Berlin.

            Politik

            Worüber sich die Politik jetzt streitet: Coronavirus und plumpe Schuldzuweisung

            Die heftigen politischen Konflikte inmitten der Coronavirus-Pandemie.

              Reise

              Streit um Erstattungen: Stornierte Flüge: Statt Geld zurück werden Passagiere mit Gutscheinen vertröstet

              Bei abgesagten Flügen und Pauschalreisen sollen Kunden statt Geld nur noch Gutscheine erhalten. Doch was passiert im Fall einer Insolvenz? Ein Blick hinter die Kulissen des Abrechnungssystems - und ein Lösungsvorschlag.

                Welt

                Das 9,2-Billionen-Euro-Experiment

                Deutschland hat bislang 1,35 Billionen Euro für Corona-Folgen lockergemacht. Weltweit stemmen sich Regierungen und Notenbanken mit gigantischen Summen gegen die Pandemie. Dieser Kraftakt ist beispiellos – und seine Wirkung ungewiss.

                  Politik

                  Polens Disziplinarsystem für Richter ist kein Fall für EuGH

                  Rückschlag für polnische Richter: Der Europäische Gerichtshof hat geurteilt, dass die neue polnische Disziplinarordnung kein Fall für das EU-Gericht ist.

                    Politik

                    „Unsere Solidarität ist jetzt existenziell wichtig“

                    Im Kampf gegen das neuartige Coronavirus ist jeder gefragt: Auf Abstand gehen, um Nähe zu zeigen. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier spricht in einer Ansprache davon, dass aus „einem geteiltem Leid“ eine „gemeinsame Zukunft werden kann“.

                      Politik

                      „Wir mobilisieren alle verfügbaren Kräfte“

                      Im Kampf gegen das Coronavirus wollen Kliniken, Forschung und Politik alle Kräfte bündeln. Sehen Sie hier die Pressekonferenz zu den Plänen mit Forschungsministerin Karliczek und Virologe Drosten.

                        Unternehmen & Märkte

                        Coronakrise: Daimler schickt Zehntausende Beschäftigte in Kurzarbeit

                        Ab 6. April verlängert Daimler für den Großteil seiner Belegschaft den Zwangsurlaub - mit Kurzarbeit. Es ist nicht der erste Autobauer, der sich dazu in der Coronakrise gezwungen sieht.

                          Politik

                          Polen: Disziplinarsystem für Richter ist kein Fall für EuGH

                          Der Europäische Gerichtshof hat sich mehrfach mit Polens Justizreform befasst und sie in Teilen für unzulässig erklärt. Verhandlungen über das Disziplinarsystem für Richter hat das Gericht nun aber abgelehnt.

                            Deutschland

                            Corona-Krise - Daimler stellt auf Kurzarbeit um

                            Wegen der Corona-Krise fährt jetzt auch Daimler bald die Produktion herunter. Ab 6. April gilt beim Stuttgarter Autobauer Kurzarbeit.Foto: Sebastian Gollnow / dpa

                              Welt

                              Union in Corona-Krise im Aufwind – Grüne rutschen ab

                              CDU und CSU feiern die besten Umfragewerte seit über zwei Jahren. Die Grünen sind dagegen die größten Verlierer. Damit hätte erstmals seit geraumer Zeit die große Koalition wieder eine Mehrheit.

                                Sport

                                „Scharlatane, alles Scharlatane“, wettert Hoeneß

                                Uli Hoeneß fürchtet um die Existenzgrundlage der gesamten Bundesliga. Der langjährige Präsident des FC Bayern sieht die Folgen der Coronakrise aber auch als Chance für den Fußball. Im Moment helfe aber nur Realismus.

                                  Politik

                                  Klinik-Chef schlägt Alarm - „Muss meine Ärzte bald in Kurzarbeit schicken“

                                  Wegen Zusatzausgaben, aber fehlender Corona-Patienten könnten bald viele Privat-Kliniken pleite sein. Ein Chef schlägt jetzt Alarm.Foto: imago

                                    Deutschland

                                    Hubert Aiwanger spricht über Corona-Lockerung - „Mitte April müssen wir die Kurve gekratzt haben“

                                    Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (49, Freie Wähler) hat ein mögliches Datum für eine Lockerung der massiven Beschränkungen genannt.Foto: Matthias Balk / dpa

                                      Politik

                                      Krieg im Jemen: "Im ganzen Land trauern Kinder"

                                      Mehr als 200.000 Menschen sind seit Kriegsausbruch im Jemen gestorben. Zurück bleiben viele Kinder, die um Eltern oder Geschwister trauern - wie der elfjährige Abed.

                                        Politik

                                        Weltweite Pandemie: "Großartige Arbeit": WHO-Chef Tedros lobt Trumps Coronakrisen-Management

                                        US-Präsident Donald Trump muss sich angesichts der Corona-Pandemie als Krisenmanager beweisen. Nach Ansicht von WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus macht er das ziemlich gut.

                                          Politik

                                          Jemen: Saudi-Arabiens Blitzkrieg geht ins sechste Jahr

                                          Im Jemen herrschen grausame Zustände, die Konflikte haben in den vergangenen fünf Jahren Hunderttausende Menschenleben gekostet. Ein Ende ist nicht in Sicht. Und nun fürchtet das Land ein Übergreifen der Corona-Pandemie.