Lesen den Artikel : Hamburg - Gute Nachricht in der Krise : Für 18 Projekte – Spendenparlament teilt Rekordsumme aus
Literatur

Woody Allen: Der ultimative Stresstest für #MeToo

Sexueller Missbrauch eines Kindes oder Rachekomplott einer enttäuschten Ehefrau? Der Fall Woody Allen ist so verworren wie seine Filme - aber nicht so lustig. Jetzt schildert er seine Version.

    Politik

    Coronavirus: EU-Video-Gipfel - die Krise muss 14 Tage warten

    Die Staats- und Regierungschefs einigen sich auf eine gemeinsame Erklärung im Kampf gegen das Coronavirus, doch das war es dann auch schon. Die Finanzminister sollen klären, wie es weiter geht.

      München

      Meister hilft in der Krise - Bayern-Basketballer packen bei Tafel mit an

      In der Corona-Krise bieten Bayerns Basketballer helfende Hände an. Der Deutsche Meister packt die ganze Woche bei der Münchner Tafe...Foto: FCB/FC Bayern München/dpa

        Auto

        Crash auf dem Automarkt - Während in Europa alles stillsteht: China hebt Zulassungsbeschränkungen für Neuwagen auf

        Um dem Verkehrsinfarkt Herr zu werden, hat China in vielen großen Städten die Zahl der Auto-Zulassungen beschränkt. Nun sollen mehr Zulassungen erlaubt werden, um den dramatisch eingebrochenen Automarkt zu beleben - und auch Verkäufe für Elektroautos

          Berlin

          Die Berliner Labore sind überlastet

          Experten raten dazu, möglichst viele Menschen auf das Coronavirus zu testen. Doch die Labore geraten bei der Auswertung an ihre Grenzen.

            Berlin

            Die Labore sind das Nadelöhr

            Experten raten dazu, möglichst viele Menschen auf das Coronavirus zu testen. Doch die Labore geraten bei der Auswertung an ihre Grenzen.

              Leipzig

              Von 5000 bis 100 000 Euro - So helfen die Länder Kleinunternehmern!

              Neben dem Milliardenhilfsprogramm vom Bund haben die ostdeutschen Länder zusätzliche Gelder für die lokale Wirtschaft bereitgestellt.Foto: Maja Hitij / Getty Images

                Berlin

                Berlin zählt 1937 Infizierte - Zahl der Corona-Toten verdoppelt sich innerhalb eines Tages

                In Berlin gibt es jetzt (Stand: 16.30 Uhr am 26.3.) 1937 bestätigte Fälle des neuartigen Coronavirus, acht Infizierte verstarbenFoto: NIAID-RML/Handout via REUTERS

                  Politik

                  „Belastung in Zeiten einer Pandemie“

                  Renate Künast, ehemalige Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, spricht über Vor- und Nachteile des beschlossenen Corona-Paketes.

                    Deutschland

                    „Die 120 Mio. Euro werden aufgestockt“ - Dulig verspricht mehr Soforthilfe

                    Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig (46, SPD) will sein 120-Millionen-Soforthilfeprogramm aufstocken.Foto: Dirk Sukow

                      Deutschland

                      11. Toter im Pflegeheim! - Hier fällt die Entscheidung über die Evakuierung

                      Der Corona-Hor­ror im Würzburger St. Niko­laus-Pflegeheim nimmt kein Ende: Am Donnerstag starb der elfte Bewohner.Foto: Joerg Voelkerling

                        Nürnberg

                        Nürnberg - Nürnberg: Streit unter Hotelgästen führt zu Feuerwehr- und Polizeieinsatz

                        In den frühen Morgenstunden führte ein Streit zwischen zwei Hotelgästen zu einem größeren Feuerwehr- und Polizeieinsatz. Einer der beiden Kontrahenten wurde sogar handgreiflich.

                          Politik

                          Coronavirus-Fälle in Berlin steigen langsamer, zehn Jahre Haft für Rizin-Bombenbauer

                          Weltweit gibt es mehr als 500.000 Coronavirus-Infizierte und die EU-Staaten einigen sich auf ein Mandat für eine neue Marinemission: die Themen des Tages.

                            Deutschland

                            Stadt zugesperrt - 8000 Menschen in Quarantäne

                            Schon kurz nach 6 Uhr saß Michael Jahn (58, SPD) am Donnerstagmorgen an seinem Schreibtisch im Rathaus Jessen (Landkreis Wittenberg).Foto: Uwe Köhn

                              Unterhaltung

                              Was machen wir heute Abend? Streaming-Vorschläge für den Freitag

                              Museen, Theater, Clubs, alles geschlossen? Hier gibt's Tipps für digitale Kulturflaneure. Am Freitag spielt Igor Levit Schostakowitsch beim Heidelberger Frühling.

                                Auto

                                Verkehr und Corona: Freie Fahrt

                                Weniger Verkehr, weniger Stau - die Corona-Krise zeigt, wie sich das Mobilitätsverhalten im Zuge der Corona-Beschränkungen verändert. Anhand von Verkehrsdaten lassen sich die Auswirkungen auf Städte und Autobahnen nachzeichnen.

                                  Hamburg

                                  Hamburg - „Systemrelevant“: Tivoli-Haushalt veröffentlicht Mini-Musical

                                  Im Hamburger Tivoli Theater ist das Rampenlicht aus und die Bühne ist menschenleer. Sänger Lukas Habermann und seine Kollegin und Mitbewohnerin Franziska Kuropka lassen in der Zeit des Hausarrestes hinter die Kulissen ihres Alltages blicken: Mit einem Z

                                    Hamburg

                                    Hamburg - So etwas gab's noch nie: Dieser Winter in Hamburg war historisch

                                    Hamburg im Winter ist frostig, aber wunderschön: Nach Wetteraufzeichnungen des vergangenen Winters stimmt jedoch nur noch eines von beiden. Von Dezember bis Februar hat es keinen Tag gegeben, an dem die Temperatur 24 Stunden lang unter null Grad Celsius

                                      Deutschland

                                      Hilferuf von Rüsselsheimer Unternehmer - „Es spricht den Leuten aus der Seele“

                                      Am Mittwoch setzte Unternehmer Frank Knapp (53) einen Hilferuf in BILD ab.Foto: Sven Moschitz

                                        Welt

                                        Die Besonderheit, die Deutschland Hoffnung macht

                                        Deutschland testet deutlich mehr Menschen auf das Coronavirus als andere EU-Länder. Das ergab eine europaweite Recherche der WELT-Partnerpublikation „Politico“. Aus diesen Zahlen lassen sich Schlüsse ziehen, die manche Gewissheit infrage stellen.

                                          Gesundheit

                                          "Wir und Corona": "Leute, die zur Risikogruppe gehören, müssen sich jetzt ein wenig mehr zurückhalten"

                                          Das Virus wirbelt unser Leben durcheinander. Was sollen wir tun? Und vor allem: Wie halten wir zusammen? Im stern-Podcast "Wir und Corona" sprechen wir über diese Herausforderungen. Heute mit dem Journalisten und Autor Ulrich Wickert.

                                            Unterhaltung

                                            #UnitedWeStream: Berliner Clubs zufrieden mit Livestream

                                            Die Berliner Clubs sind zu, das Nachtleben liegt brach, aber die Musik spielt noch. #UnitedWeStream geht in die nächste Runde.

                                              Auto

                                              USA: Uber-Fahrer haben in der Corona-Krise die Wahl zwischen Hunger oder Infektion

                                              In den USA zeigt die Corona-Pandemie das soziale Elend der Gig-Ökonomie. Unter dem Deckmantel der Selbstständigkeit ist ein Elendsproletariat entstanden, das keinerlei Hilfe zu erwarten hat.

                                                Berlin

                                                Nachbarschaftsheim bittet Berliner, Mundschutzmasken zu nähen

                                                Mundschutzmasken werden dringend gebraucht, wo Menschen engen Kontakt zueinander haben müssen - zum Beispiel in der Pflege. Aber es gibt nicht genug.

                                                  Politik

                                                  Europa muss umsteuern, wenn es auch nach der Krise seine Einheit bewahren will

                                                  Auch das "my-nation-first-Virus" greift um sich. Wenn Europa noch eine Rolle in der Welt spielen will, muss es geeint handeln. Ein Kommentar