Lesen den Artikel : United Technologies-Aktie Aktuell - United Technologies verzeichnet mit 0,7 Prozent Verluste
Wirtschaft

Adobe-Aktie Aktuell - Adobe bricht um 7,5 Prozent ein

Mit einem Rückgang von 7,5 Prozent gehörte der Wert des Softwarehersteller Adobe zu den Verlustbringern des Tages. Bei Handelsschluss betrug der Preis der Aktie 275,50 Euro.

    Deutschland

    Mann der gierigen Arzt-Gattin - Sie plünderte auch das Sparschwein ihrer Tochter

    Um rund eine Million Euro soll die gierige Arzt-Gattin Anja D. (41) ihren Mann erleichtert haben. Am Dienstag soll das Urteil fallen.Foto: Peter Gercke

      Welt

      Darum riskiert Russland den ökonomischen Ruin

      Der Rubel fällt, die russische Zentralbank setzt den Kauf von Fremdwährungen aus, die Regierung muss Panik vermeiden. Die Folgen des Ölpreisverfalls sind riesig. Aber Russland hat einen wichtigen Grund, sich darauf einzulassen. Der sitzt in den USA.

        Wirtschaft

        Blackrock-Aktie Aktuell - Blackrock verliert überdeutlich mit 7,5 Prozent

        Der Anteilschein des Vermögensverwalter Blackrock gehörte mit einer negativen Entwicklung von 7,5 Prozent zu den Verlierern des Tages. Bei Börsenschluss betrug der Preis des Anteilscheins 368,30 Euro.

          Politik

          Das war heute wichtig

          Zwei Corona-Todesopfer in Deutschland, Geld für Radwege kommt nicht an und Flüchtlingskinder sollen nach Deutschland: Die Themen des Tages im Überblick.

            Verbraucher & Service

            Börse: Dax schließt mit größtem Tagesverlust seit 11. September 2001

            Der Deutsche Aktienindex hat einen der schwärzesten Tage seiner Geschichte hinter sich, in anderen Ländern sieht es nicht besser aus. Die Angst vor Corona- und Ölpreiskrise bringt weltweit die Kurse zum Absturz.

              Wirtschaft

              Die Wirtschaftscrashs der Welt im Vergleich

              Die Furcht vor den wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Krise und einer Pleitewelle in der US-Ölindustrie schickte die Wall Street auf Talfahrt. Dazu Dietmar Deffner im Gespräch mit WELT-Wirtschaftsredakteur Holger Zschäpitz über die Crashs in der

                Deutschland

                Miet-Wahnsinn stoppen! - SPD will nur noch 1 Prozent Erhöhung pro Jahr!

                Jedes Jahr steigen die Mieten in Rhein-Main in neue Höhen. Um den Miet-Wahnsinn wenigstens abzubremsen, hat die SPD ein neues Konzept.Foto: Reinhard Roskaritz

                  Deutschland

                  Ihr Video an BILD - Haben Sie Job-Angst wegen Corona?

                  Diskutieren Sie mit und werden Sie Teil der Livesendung. Schicken Sie Ihr Video an BILD.Foto: STAFF / Reuters

                    Gesundheit

                    Covid-19: WHO meldet: 70 Prozent der Corona-Patienten in China sind wieder gesund

                    Gute Nachrichten kommen vom Ausgangspunkt der Coronavirus-Pandemie: Rund 70 Prozent aller Patienten in China sollen wieder gesund sein. Das Land sei dabei, die Epidemie unter Kontrolle zu bringen, meint die WHO.

                      Wirtschaft

                      IBM-Aktie Aktuell - IBM bricht um 5,6 Prozent ein

                      Mit einem Rückgang von 5,6 Prozent gehört der Wert des Softwarehersteller IBM zu den Verlierern des Tages. Zuletzt beträgt der Preis der Aktie 106,65 Euro.

                        Wirtschaft

                        Intel-Aktie Aktuell - Intel mit sehr deutlichen Kursverlusten von 7,2 Prozent

                        Mit einem Rückgang von 7,2 Prozent gehört die Aktie des Mikrochiphersteller Intel zu den Verlustbringern des Tages. Heute notiert der Anteilschein mit 45,77 Euro.

                          Wirtschaft

                          Coca-Cola-Aktie Aktuell - Coca-Cola fällt deutliche 4,9 Prozent

                          Mit einem Rückgang von 4,9 Prozent gehört die Aktie des Getränkehersteller Coca-Cola zu den Verlustbringern des Tages. Das Wertpapier notiert heute mit 46,48 Euro.

                            Wirtschaft

                            General Electric-Aktie Aktuell - General Electric fällt mit sehr deutlichen 10,2 Prozent dramatisch ab

                            Mit einem Minus von 10,2 Prozent gehört die Aktie General Electric zu den Verlustbringern des Tages. Der Wert notiert aktuell mit 7,45 Euro.

                              Wirtschaft

                              Alphabet Inc. (C)-Aktie Aktuell - Alphabet Inc. (C) fällt deutliche 4,6 Prozent

                              Mit einem Rückgang von 4,6 Prozent gehört der Wert Alphabet Inc. (C) zu den Verlustbringern des Tages. Aktuell beträgt der Preis des Anteilscheins 1.096,80 Euro.

                                Wirtschaft

                                Alphabet Inc. (A)-Aktie Aktuell - Alphabet Inc. (A) notiert mit 4,6 Prozent deutliche Verluste

                                Mit einer negativen Entwicklung von 4,6 Prozent gehört das Wertpapier des Softwarehersteller Alphabet Inc. (A) zu den Verlierern des Tages. Der Anteilschein notiert zuletzt mit 1.093,00 Euro.

                                  Wirtschaft

                                  Netflix-Aktie Aktuell - Netflix bricht um 5,5 Prozent ein

                                  Das Wertpapier des Filmproduzent Netflix gehört mit einem Rückgang von 5,5 Prozent zu den Verlierern des Tages. Das Wertpapier notiert aktuell mit 308,25 Euro.

                                    Wirtschaft

                                    NVIDIA-Aktie Aktuell - NVIDIA fällt deutliche 4,2 Prozent

                                    Der Anteilschein des Grafikchiphersteller NVIDIA gehört mit einem Rückgang von 4,2 Prozent zu den Verlierern des Tages. Zuletzt notiert der Anteilschein mit 225,25 Euro.

                                      Wirtschaft

                                      Facebook-Aktie Aktuell - Facebook mit 5,3 Prozent Verlust im Sturzflug

                                      Mit einem Rückgang von 5,3 Prozent gehört der Wert Facebook zu den Verlustbringern des Tages. Heute beträgt der Preis der Aktie 151,62 Euro.

                                        Köln

                                        Die Frau hatte das Geld schon abgehoben ... - Echter Enkel bewahrt Omi vor Enkeltrick-Betrug

                                        Zum Glück kam zufällig der echte Enkel zu Besuch, als seine Großmutter in Eitorf (NRW) gerade Betrüger am Telefon hatte.Foto: Karl-Josef Hildenbrand / dpa

                                          Unternehmen & Märkte

                                          Dax im Coronavirus-Strudel: Was zum "Schwarzen Montag" an der Börse führte

                                          Ein Doppelschlag trifft die Börsen: Das Virus lässt die Wachstumsaussichten einbrechen - und anders als üblich verstärkt der sinkende Ölpreis sogar die Panik. Die wichtigsten Antworten im Überblick.

                                            Wirtschaft

                                            Ausfälle bis Ende März - Lufthansa streicht über 7.000 Flüge wegen Virus - welche Verbindungen es trifft

                                            Die Lufthansa-Gruppe wird von den Auswirkungen des Coronavirus schwer getroffen. Die Fluglinie will ihre Kapazitäten noch drastischer zusammenstreichen als bislang geplant. Zuvor hatte das Unternehmen bereits angekündigt etwa 7.000 Flüge zu streichen.

                                              Verbraucher & Service

                                              Börse - Reaktion auf Coronavirus und Ölpreis: Handel an der Wall Street ausgesetzt

                                              Erst Europa, jetzt die USA: Die Woche beginnt an den Börsen mit Kursstürzen. Der Dow Jones erlitt den schwersten Eröffnungsverlust seit zehn Jahren, der Handel wurde kurzzeitig unterbrochen.

                                                Wirtschaft

                                                Handel an der Wall Street wegen starker Kursverluste ausgesetzt

                                                Coronavirus und saudisch-russischer Preiskrieg: Der Dax verliert sieben Prozent, der Ölpreis fällt um 30 Prozent, der Dow Jones bricht ein.