Lesen den Artikel : Mike Pompeo: "Der Tod der transatlantischen Allianz ist extrem übertrieben"
Politik

Europa vor dem Aufbruch

Die alte Welt, in der die USA die Dinge für Europa regelten, kommt nicht wieder. Nun suchen alle nach neuen Partnern und das ist auch richtig so. Ein Kommentar.

    Politik

    Mark Zuckerberg bei der Münchner Sicherheitskonferenz: „Wir haben unsere Lektion gelernt“

    Erstmals tritt Mark Zuckerberg bei der Sicherheitskonferenz auf. Vor den US-Wahlen versucht der Facebook-Chef, die Sorge vor neuen Manipulationen zu zerstreuen. Selbst für staatliche Regulierung zeigt er sich offen.

      Politik

      In Bernie Sanders‘ Heimatstadt sind sie nicht gut auf ihn zu sprechen

      Bernie Sanders will Donald Trump herausfordern und ist derzeit bei den Vorwahlen der Demokraten sehr erfolgreich. Ein Besuch in seiner alten Heimatstadt in Vermont zeichnet ein etwas anderes Bild. Ein Vorwurf ist immer wieder zu hören.

        Politik

        Frauen in der Politik: "Die Männer haben etwas zu verlieren" - Interview mit Autor Torsten Körner

        Warum gibt es immer noch so wenige Frauen in der Politik? Autor Torsten Körner hat in der Bonner "Männer-Republik" nach Antworten gesucht - und erklärt, wie hartnäckig sich Ressentiments gegen mächtige Frauen halten.

          Politik

          Baden-Württemberg: Weidel will zerstrittene Südwest-AfD befrieden

          Die Chefin der AfD-Bundestagsfraktion ist an die Spitze des Landesverbands Baden-Württemberg gewählt worden - mit 54 Prozent der Stimmen. Thüringens AfD-Chef Höcke spricht sie bei ihrer Bewerbungsrede ihren Respekt aus.

            Politik

            Das Warmlaufen hat bereits begonnen

            Wer folgt auf AKK? Zwei bislang unbekannte CDU-Mitglieder haben sich für den Parteivorsitz beworben. Merz, Spahn und Laschet halten sich dagegen noch bedeckt. Der ein oder andere lässt aber schon etwas durchblicken.

              Politik

              Tausende protestieren in Erfurt nach Wahl-Debakel

              Demonstranten sind am Samstag in der thüringischen Hauptstadt auf die Straße gegangen. Redner übten scharfe Kritik an CDU und FDP.

                Politik

                „Macron lobt die Rede von Steinmeier“

                Die 56. Sicherheitskonferenz ist gestartet. Einer der ersten Redner war Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Viel Lob dafür bekam Steinmeier von Frankreichs Präsidenten Emmanuel Macron. Dazu WELT-Korrespondent Michael Wüllenweber aus München.

                  Politik

                  Münchner Sicherheitskonferenz: Emmanuel Macron auf der Wartebank

                  Frankreichs Präsident ist ungeduldig, in München drängt er wieder auf ein stärkeres Europa mit mehr Autonomie bei der Verteidigung. Die deutsche Antwort ist eher höflich.

                    Politik

                    „Spannungen mit der Nato haben den Kalten Krieg wiederbelebt“

                    Russland Außenminister sieht eine „Barbarisierung der internationalen Beziehungen“. US-Außenminister Pompeo widerspricht Steinmeier. Der Liveblog.

                      Politik

                      Annegret Kramp-Karrenbauer: Verteidigungsministerin will, dass Europa nicht klagt, sondern handelt

                      Der Westen brauche eine gemeinsame Sicherheitspolitik, sagte Annegret Kramp-Karrenbauer auf der Münchner Sicherheitskonferenz. Auch die Bundeswehr sei gefordert.

                        Deutschland

                        Schlimmer Unfall in der Türkei

                        Drei Männer rasenmit Schlitten in AutoFoto: ReutersDauer: 0:40

                          Politik

                          Wie Justin Trudeau auf der Sicherheitskonferenz beeindruckt

                          Ein Moment war im Plenum der Münchner Sicherheitskonferenz die Welt eine andere. Das lag an Kanadas Premier und einem Plädoyer, wie man es nicht oft hört.

                            Politik

                            Münchner Sicherheitskonferenz: US-Vertreter warnen vor China und Huawei

                            Die US-Delegation setzt bei der Münchner Sicherheitskonferenz auf ein Thema: die Angst vor China. Konkret geht es um die Beteiligung von Huawei am 5G-Ausbau - und da scheinen sich sogar Anhänger und Gegner Trumps einig.

                              Welt

                              „Sehr wertvoll, wenn Deutschland sich beteiligen würde“

                              Saudi-Arabiens Außenminister wirbt auf der Münchner Sicherheitskonferenz für eine Beteiligung Berlins an einer Marinemission im Golf. Schließlich profitiere auch Deutschland vom freien Schiffsverkehr. Dann kommt Bewegung in die Debatte.

                                Politik

                                Trump und die Frauen in Zitaten: "Ich hatte nie Probleme im Bett": Donald Trump und seine unvergleichliche Sicht auf die Liebe

                                Für Donald Trump ist die Ehe wie ein Business-Deal, ein Ehevertrag "schrecklich", aber nötig. Merke: "Wer wohlhabend ist und keinen Ehevertrag hat, ist geistig zurückgeblieben, okay?" Diese und mehr Weisheiten des US-Präsidenten zum Valentinstag.

                                  Politik

                                  75 Jahre nach Bombardierung: Proteste gegen Neonazi-Marsch in Dresden

                                  In Dresden protestieren Hunderte auf den Straßen, um einen Neonazi-Aufmarsch zum Kriegsgedenken zu verhindern. Die Polizei ist mit Pferden, Hubschrauber und Hundertschaften im Einsatz.

                                    Welt

                                    „Ich sehe Europa und mein Land in der Pflicht“

                                    Für Annegret Kramp-Karrenbauer ist die Münchner Sicherheitskonferenz der erste große Auftritt vor seit ihrem angekündigten Parteispitzen-Rückzug. Sie spricht davon außenpolitisch robuster zu werden. Und geht auch auf ihre Nachfolge-Problematik ein.

                                      Politik

                                      Donald Trumps Justzminister: William Barr gerät in Roger-Stone-Affäre unter Druck

                                      US-Justizminister Barr gerät ins Kreuzfeuer. Er soll auf Geheiß Trumps ins laufende Verfahren gegen dessen Vertrauten Roger Stone eingegriffen haben. Kein Einzelfall: Barr wurde angeheuert, um Trumps Wünsche zu erfüllen.

                                        Politik

                                        Alice Weidel ist neue AfD-Landesvorsitzende

                                        Die Co-Chefin der AfD-Bundestagsfraktion, Alice Weidel,  übernimmt den Landesvorsitz der AfD Baden-Württemberg. Die Wahl gilt als vorläufige Richtungsentscheidung in dem zerstrittenen Landesverband. 

                                          Politik

                                          Münchner Sicherheitskonferenz : Streit zwischen den USA und Europa - wie einig ist sich der Westen über seine Rolle in der Welt?

                                          "Westlessness" ist das Thema der Münchner Sicherheitskonferenz: ein schwächer werdender Westen, weniger einflussreich in der Welt und unsicher in der eigenen Rolle. Der US-Außenminister schmunzelt und widerspricht energisch dem deutschen Bundespräside