Lesen den Artikel : Die Rolle der USA und des Westens - Schlagabtausch zwischen Macron und Pompeo
Politik

Europa vor dem Aufbruch

Die alte Welt, in der die USA die Dinge für Europa regelten, kommt nicht wieder. Nun suchen alle nach neuen Partnern und das ist auch richtig so. Ein Kommentar.

    Politik

    Mark Zuckerberg bei der Münchner Sicherheitskonferenz: „Wir haben unsere Lektion gelernt“

    Erstmals tritt Mark Zuckerberg bei der Sicherheitskonferenz auf. Vor den US-Wahlen versucht der Facebook-Chef, die Sorge vor neuen Manipulationen zu zerstreuen. Selbst für staatliche Regulierung zeigt er sich offen.

      Politik

      In Bernie Sanders‘ Heimatstadt sind sie nicht gut auf ihn zu sprechen

      Bernie Sanders will Donald Trump herausfordern und ist derzeit bei den Vorwahlen der Demokraten sehr erfolgreich. Ein Besuch in seiner alten Heimatstadt in Vermont zeichnet ein etwas anderes Bild. Ein Vorwurf ist immer wieder zu hören.

        Politik

        Frauen in der Politik: "Die Männer haben etwas zu verlieren" - Interview mit Autor Torsten Körner

        Warum gibt es immer noch so wenige Frauen in der Politik? Autor Torsten Körner hat in der Bonner "Männer-Republik" nach Antworten gesucht - und erklärt, wie hartnäckig sich Ressentiments gegen mächtige Frauen halten.

          Welt

          Was die Wahl von Alice Weidel über die Machtkämpfe der AfD verrät

          Die Fraktionsvize der AfD im Bundestag setzt sich bei der Wahl zur Landesvorsitzenden in Baden-Württemberg durch. Die Bedeutung dieser Wahl geht weit über das Ländle hinaus. Tatsächlich war die Ausgangslage brisant.

            Politik

            WerteUnion: Abgrenzung von der AfD

            Abgrenzung nach rechtsaußen: Die ultrakonservative WerteUnion distanziert sich von der AfD. Zugleich aber kritisierte die Vereinigung "den Linkskurs der Kanzlerin".

              Politik

              Tausende protestieren in Erfurt nach Wahl-Debakel

              Demonstranten sind am Samstag in der thüringischen Hauptstadt auf die Straße gegangen. Redner übten scharfe Kritik an CDU und FDP.

                Politik

                „Macron lobt die Rede von Steinmeier“

                Die 56. Sicherheitskonferenz ist gestartet. Einer der ersten Redner war Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Viel Lob dafür bekam Steinmeier von Frankreichs Präsidenten Emmanuel Macron. Dazu WELT-Korrespondent Michael Wüllenweber aus München.

                  Politik

                  Münchner Sicherheitskonferenz: Emmanuel Macron auf der Wartebank

                  Frankreichs Präsident ist ungeduldig, in München drängt er wieder auf ein stärkeres Europa mit mehr Autonomie bei der Verteidigung. Die deutsche Antwort ist eher höflich.

                    Politik

                    „Spannungen mit der Nato haben den Kalten Krieg wiederbelebt“

                    Russland Außenminister sieht eine „Barbarisierung der internationalen Beziehungen“. US-Außenminister Pompeo widerspricht Steinmeier. Der Liveblog.

                      Politik

                      Annegret Kramp-Karrenbauer: Verteidigungsministerin will, dass Europa nicht klagt, sondern handelt

                      Der Westen brauche eine gemeinsame Sicherheitspolitik, sagte Annegret Kramp-Karrenbauer auf der Münchner Sicherheitskonferenz. Auch die Bundeswehr sei gefordert.

                        Politik

                        Nach Kritik: Werte-Union schließt Zusammenarbeit mit AfD aus

                        Die Gruppierung war nach der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen heftig für ihre mangelnde Abgrenzung nach rechts kritisiert worden.

                          Politik

                          Emmanuel Macron bei der Münchner Sicherheitskonferenz: Stunde der Wahrheit ist gekommen

                          In München drückt der französische Präsident aufs Tempo. Wenn Deutschland und Frankreich nicht schneller würden, ist Macron sicher, sei die Zukunft der Demokratie in Europa gefährdet.

                            Politik

                            Kramp-Karrenbauer fordert entschlossenere europäische Sicherheitspolitik

                            Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat Europa zu mehr Engagement bei der Verteidigung der westlichen Demokratie und Rechtsstaatlichkeit aufgerufen. Die Ministerin kritisiert in diesem Zusammenhang auch andere Länder.

                              Deutschland

                              Schlimmer Unfall in der Türkei

                              Drei Männer rasenmit Schlitten in AutoFoto: ReutersDauer: 0:40

                                Deutschland

                                Ohne Gegenkandidaten - Petra Rossbrey zur Awo-Chefin gewählt

                                Alles soll besser werden bei der skandalbelasteten AWO Frankfurt! Kontrollieren wird dies künftig Petra Rossbrey (60).Foto: Vincenzo Mancuso

                                  Sport

                                  Überflieger: Weltrekord: Stabhochspringer Duplantis über 6,18 Meter

                                  In Sergej-Bubka-Manier steigert Armand Duplantis den Stabhochsprung- Weltrekord. In Glasgow fliegt der junge Schwede im ersten Versuch über 6,18 Meter. Er legt einen Zentimeter drauf und kassiert 30 000 Dollar. Die Schwerkraft scheint das Wunderkind nich

                                    Welt

                                    „Ich sehe Europa und mein Land in der Pflicht“

                                    Für Annegret Kramp-Karrenbauer ist die Münchner Sicherheitskonferenz der erste große Auftritt vor seit ihrem angekündigten Parteispitzen-Rückzug. Sie spricht davon außenpolitisch robuster zu werden. Und geht auch auf ihre Nachfolge-Problematik ein.

                                      Politik

                                      Macron in München: Europa droht "ein Kontinent zu werden, der nicht an seine Zukunft glaubt"

                                      Der Westen? Geschwächt. Das Vertrauen der Bürger? Angeschlagen. Es ist eine Tour d'Horizon über Europas Rolle in der Welt, die Frankreichs Präsident seinen Zuhörern auf der Sicherheitskonferenz bietet. Pure Begeisterung löst er damit nicht aus.

                                        Politik

                                        Alice Weidel zur neuen AfD-Landesvorsitzenden in Baden-Württemberg gewählt

                                        Führungswechsel in der Südwest-AfD: Auf einem Sonderparteitag ist Alice Weidel zur neuen Vorsitzenden des Landesverbands gewählt worden. Das Ergebnis ist eine Niederlage für den ultrarechten "Flügel" der Partei.

                                          Politik

                                          "Deutschland ein wichtiger Partner für die Frage, wie die Zukunft von 5G aussehen wird"

                                          Wie soll Deutschland mit Huawei umgehen? Was heißt das für die Zusammenarbeit mit den USA? Der US-Sonderbeauftragte für Telekommunikationspolitik im Interview.

                                            Politik

                                            Donald Trumps Justzminister: William Barr gerät in Roger-Stone-Affäre unter Druck

                                            US-Justizminister Barr gerät ins Kreuzfeuer. Er soll auf Geheiß Trumps ins laufende Verfahren gegen dessen Vertrauten Roger Stone eingegriffen haben. Kein Einzelfall: Barr wurde angeheuert, um Trumps Wünsche zu erfüllen.

                                              Politik

                                              Münchner Sicherheitskonferenz: AKK: Europa und Deutschland in der Pflicht mehr Willen zum Handeln zu entwickeln

                                              Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer betont in ihrer Rede auf der Münchner Sicherheitskonferenz am Samstag, dass Deutsche und Europäer mehr eigenes Gewicht in die Waagschale der internationalen Politik werfen müssten.

                                                Politik

                                                AfD Baden-Württemberg: Alice Weidel zur Landesvorsitzenden gewählt

                                                Künftig wird Alice Weidel den Vorsitz der AfD in Baden-Württemberg übernehmen. Zuvor hatten die Mitglieder die Möglichkeit einer erneuten Doppelspitze ausgeschlossen.

                                                  Wirtschaft

                                                  Streit um Airbus: Washington erhöht Strafzölle auf EU-Flugzeugimporte

                                                  Washington/Berlin - Im Streit um rechtswidrige EU-Subventionen für den europäischen Flugzeugbauer Airbus erhöht Washington die Strafzölle auf EU-Flugzeugimporte von 10 auf 15 Prozent. Die Maßnahme trete am 18. März in Kraft, teilte das Büro des US-

                                                    Politik

                                                    Für Laschet könnte der nächste Kanzler aus NRW kommen

                                                    Der Ministerpräsident von NRW, Armin Laschet, äußerte beim Valentinstreffen der CDU auch zu einem möglichen Kanzlerkandidaten. „Jetzt scheint es ein Mann werden zu können, der vielleicht aus NRW stammt – so ist das Leben.“

                                                      Politik

                                                      Alice Weidel ist neue AfD-Landesvorsitzende

                                                      Die Co-Chefin der AfD-Bundestagsfraktion, Alice Weidel,  übernimmt den Landesvorsitz der AfD Baden-Württemberg. Die Wahl gilt als vorläufige Richtungsentscheidung in dem zerstrittenen Landesverband.