Lesen den Artikel : Bürgerkrieg in Deutschland. Nicht weniger sollen die Männer geplant haben
Politik

Bundesweite Festnahmen: Terrorgruppe wollte "bürgerkriegsähnliche Zustände" auslösen

Ihr Plan: Anschläge auf Politiker, Muslime und Asylbewerber. Die Bundesanwaltschaft ermittelt gegen zwölf Rechtsextreme. Mindestens einer von ihnen soll sich bereits eine Waffe besorgt haben.

    Deutschland

    Mitarbeiter fürchten um Jobs - Unsere Angst ist REAL

    Supermarkt-Kassiererin Heike S. (52) ist verzweifelt: „Ich arbeite seit 23 Jahren bei Real, habe jetzt Angst um meinen Job.“Foto: Hojabr Riahi

      Politik

      Erste Gesetze müssen wegen Thüringen-Chaos warten

      Erstmals seit 30 Jahren tagt die Länderkammer unvollständig. Ein Gesetz, dessen Umsetzung offenbar von Stimmen des Freistaats abhängt, wurde verschoben, wie die Berliner SPD-Politikerin Sawsan Chebli WELT sagte: „Uns fehlte die Mehrheit.“

        Gesundheit

        Coronavirus: Ägypten meldet ersten Coronavirus-Fall in Afrika

        Frankfurter Coronavirus-Patienten sind entlassen worden +++ 224 neue Todesopfer in China +++ WHO: Neuartiges Coronavirus heißt jetzt offiziell "Covid-19" +++ Alle Nachrichten zum Coronavirus.

          Welt

          FDP contra AfD – aber nicht überall

          Nach dem Thüringen-Debakel setzt die FDP auf harte Abgrenzung zur AfD. Parteivize Suding sagte, im Bund und in Hamburg sei eine Zusammenarbeit „ausgeschlossen“. Doch ein Blick auf die Landtage zeigt: Liberale haben viele AfD-Anträge unterstützt.

            Wirtschaft

            Nach Dammbruch: Staatsanwälte in Brasilien und Deutschland ermitteln gegen den TÜV Süd

            Vor einem Jahr zerbarst in Brasilien ein Staudamm, die giftige Schlammlawine tötete vermutlich 270 Menschen. Die Spuren des Unfalls reichen bis nach Deutschland.

              Politik

              Kolumne: Machtverschiebung

              Während Österreichs Skifahrer hinter den Erwartungen bleiben, könnte 2020 ausgerechnet zum Jahr der Fußballer werden.

                Politik

                Mobilfunk: Furcht vor den Chinesen

                Die USA warnen Deutschland noch mal eindringlich davor, sich bei 5G mit Konzernen wie Huawei oder ZTE einzulassen. Sie schlagen dagegen Anbieter aus Ländern vor, "mit denen wir die Werte teilen".

                  Politik

                  Vereinte Nationen: Umstrittene Liste

                  Ist das schon ein Boykottaufruf? Die USA und Israel protestieren gegen eine Liste mit Firmen, die im Westjordanland produzieren.

                    Politik

                    Balkan: Anzeichen guter Absicht

                    Der Aufschwung soll die Verständigung und dauerhaften Frieden bringen: Serbien und Kosovo wollen eine Autobahn sowie eine neue Eisenbahnstrecke bauen.

                      Politik

                      Grüne: Bloß keine Häme

                      Mit einer Mischung aus staatstragender Besorgnis und Erwartung schauen die Grünen im Moment auf die Geschehnisse in der CDU.

                        Politik

                        Bundesrat: Nein zum Tempolimit

                        Höhere Bußgelder für Falschparker, aber kein Tempolimit. Der Bundesrat wollte die Novelle der Straßenverkehrsordnung nicht verschärfen. Dafür beschloss die Länderkammer ein striktes Vorgehen gegen Cybergrooming.

                          Politik

                          Union in der Krise: Droht der CDU der Niedergang?

                          Die Kämpfe in der CDU ähneln dem Absturz der SPD am Ende der Ära Schröder - trotz aller Unterschiede bei Personen und Positionen.

                            Politik

                            AfD: Rechts oder rechter

                            Alice Weidel tritt in ihrem zerstrittenen Landesverband gegen Leute von Björn Höckes extremem "Flügel" an. Mit ihrem Fraktionskollegen Martin Hess peilt sie eine Doppelspitze an. Offen ist, ob sie den Landesverband einen kann.

                              Politik

                              Münchner Sicherheitskonferenz: Steinmeier warnt vor einem "neuen nuklearen Rüstungswettlauf"

                              Der Bundespräsident beklagt eine "destruktive Dynamik" in der Weltpolitik und sieht Gefahren für die EU. Deutschland dürfe nicht zum "ängstlichen Herz Europas" werden.

                                Politik

                                USA: Hope Hicks wieder im Weißen Haus

                                Sie stand Donald Trump so nahe wie wohl niemand außerhalb seiner Familie, er schätzte vor allem ihre Unerfahrenheit. Nach zwei Jahren Abstinenz kehrt Hope Hicks nun zurück in seinen Beraterkreis.

                                  Politik

                                  „Werde mit den potenziellen Bewerbern Einzelgespräche führen“

                                  Annegret Kramp-Karrenbauer sucht ihren Nachfolger an der CDU-Spitze. Im Gespräch mit WELT-Reporter Michael Wüllenweber erklärt sie, wie der Fahrplan der Partei für die nächste Woche aussieht.

                                    Politik

                                    Mike Mohring: Die CDU verliert ein politisches Talent

                                    Mike Mohrings Rücktritt ist bedauerlich – und doch unvermeidbar. Er übernimmt Verantwortung für den Wahleklat, auch wenn unklar ist, ob er ihn hätte verhindern können.

                                      Politik

                                      Wer die Nöte vor Ort ignoriert, provoziert Trotz

                                      Wer darf mit wem? In dieser zu Recht historisch aufgeladenen Frage wird eines ausgeblendet: Wo es schwierig wird, sind Tabubrüche der Normalfall. Ein Kommentar.

                                        Welt

                                        Schwedens China-Politik – ein Vorbild für Deutschland?

                                        Deutschland setzt auf Schmusekurs mit Peking. Was geschieht, wenn man es anders macht, zeigt sich gerade in Schweden. Das Land liegt im Streit mit Peking – und fährt unbeirrt eine harte Linie. Mit erstaunlichen Ergebnissen.

                                          Politik

                                          Sturm Sabine: Die Deutschen in Wetterpanik - Kommentar

                                          Leiden wir Deutschen an German Angst? Ganz im Gegenteil: Wir genießen sie. Nichts begeistert uns mehr als die Aussicht auf eine finstere Zukunft.