Lesen den Artikel : Steinmeier-Rede, Panel mit Romney und Pelosi – das ist am Freitag wichtig in München
Politik

Ruth Bader Ginsburg gestorben: Amerikas Justiz-Ikone

Ruth Bader Ginsburg, Richterin am Obersten Gerichtshof und lebenslange Kämpferin für Frauenrechte, ist im Alter von 87 Jahren gestorben. US-Präsident Trump kann nun die konservative Mehrheit am Supreme Court zementieren.

    Politik

    USA: Ein Tod, der Streit entfacht

    Nach schwerer Krankheit ist die US-Verfassungsrichterin Ruth Bader Ginsburg gestorben. Unbedingt hatte sie bis nach der Präsidentschaftswahl am Leben bleiben wollen.

      Politik

      Volker Wissing: Der neue Generalsekretär der FDP ist der Mann für die Ampel

      Auf dem FDP-Parteitag soll Volker Wissing die erfolglose Linda Teuteberg ablösen. Der Finanzexperte regiert in Rheinland-Pfalz mit SPD und Grünen. Kann er den Liberalen neue Wähler bescheren?

        Politik

        Richterin Ruth Bader Ginsburg ist tot – Richtungskampf um Nachfolge

        Ruth Bader Ginsburg war eine Bastion der Liberalen im Obersten Gericht der USA. Ihr Tod könnte Trump die Chance geben, erneut einen Richterposten zu besetzen.

          Welt

          Der brutale Machtpoker startet nur eine Stunde nach der Todesnachricht

          Tod einer linksliberalen Ikone: Die Verfassungsrichterin Ruth Bader Ginsburg ist gestorben. Donald Trump dürfte jetzt alles daran setzen, nur sechs Wochen vor der US-Präsidentenwahl einen Gefolgsmann am mächtigen Obersten Gerichtshof durchzusetzen. Kan

            Politik

            Polizisten wegen rechtsextremer Chats vom Dienst suspendiert

            Polizeibeamte in Mecklenburg-Vorpommern sollen rassistische und rechtsextreme Nachrichten ausgetauscht haben. Der Innenminister nennt das „beschämend“.

              Welt

              „Teil der Flüchtlinge aufzunehmen, überfordert uns wirklich nicht“

              Dass Deutschland rund 1500 Migranten von den griechischen Inseln aufnehmen will, ist für CDU-Vorsitzkandidat Friedrich Merz kein Problem. Scharf kritisiert er aber, wenn Bundesländer und Bürgermeister eine „eigene Asylpolitik“ machen wollten.

                Politik

                Ruth Bader Ginsburg: US-Republikaner wollen rasch über Nachfolge entscheiden

                In den USA bahnt sich Streit über die Nachfolge der verstorbenen Richterin Ginsburg an. Die Republikaner drängen auf eine Besetzung des Postens noch vor der Präsidentschaftswahl – die Demokraten sind dagegen.

                  Politik

                  Polizisten wegen rechtsextremer Chats suspendiert

                  Auch in Mecklenburg-Pommern stehen Polizisten im Verdacht, rechtsextremes Gedankengut in Chats ausgetauscht zu haben. Bei zwei von ihnen gab es Durchsuchungen. Innenminister Caffier stellt klar: „Die Zeit, in der wir von Einzelfällen reden, ist vorbei.

                    Politik

                    „Sie war eine Stimme der Freiheit“

                    Ruth Bader Ginsburg war die älteste Richterin am Supreme Court der USA und ein Idol der Liberalen. Ihr Tod löst Trauer und Bestürzung aus.

                      Politik

                      Flüchtlinge in Frankreich: Gestrandet an der Seine

                      In Paris gehören Elendscamps von Flüchtlingen inzwischen zum Straßenbild. Je näher die Zeltstädte am Pariser Zentrum entstehen, desto schneller werden sie allerdings geräumt. Sie sollen auf die Vorstädte ausgegrenzt werden.

                        Politik

                        Parteitag in Berlin: Lindner: FDP gesprächsbereit für Koalitionen

                        Die Umfragewerte der FDP sind derzeit nicht berauschend. Mit einem Personal- und Themenwechsel will Parteichef Lindner ein Jahr vor der Bundestagswahl umsteuern. Ausgang offen.

                          Politik

                          Christian Lindner will's wissen - „FDP zur Koalition bereit“

                          FDP-Chef Christian Lindner erklärt vor dem Parteitag der Liberalen nach der Bundestagswahl Regierungsverantwortung übernehmen zu wollenFoto: Michael Kappeler / dpa

                            Politik

                            US-Justizikone Ruth Bader Ginsburg ist tot

                            Die bekannteste Richterin der USA, Ruth Bader Ginsburg, ist im Alter von 87 Jahren gestorben. US-Präsident Trump könnte das Gericht nun konservativer besetzen.

                              Politik

                              Ruth Baader Ginsburg (†87) - Amerikas berühmteste Richterin ist tot

                              Sie wollte unbedingt am Leben bleiben, um zu verhindern, dass Donald J. Trump (74) einen dritten Richter im amerikanischen Verfassun...Foto: Brian Snyder / Reuters

                                Politik

                                Blog zur US-Wahl: Republikaner wollen Ginsburg-Nachfolge noch vor der Wahl regeln

                                Die am Freitag gestorbene Oberste Richterin hatte sich gewünscht, dass diese Frage der neu gewählte Präsident beantwortet.

                                  Politik

                                  USA: Oberste Richterin Ginsburg ist tot

                                  Die liberale Richterin Ruth Bader Ginsburg ist in der Nacht gestorben. Das könnte dem US-Wahlkampf eine neue Wendung geben.

                                    Welt

                                    US-Richterin Ruth Bader Ginsburg an Krebs gestorben

                                    Ruth Bader Ginsburg, Richterin am Obersten Gerichtshof der USA, ist im Alter von 87 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben. Sie machte sich als liberale Verfechterin von Frauenrechten einen Namen.

                                      Unterhaltung

                                      Stress auf „Love Island“ - Kandidaten werfen Pärchen von der Insel

                                      Tortenschlacht mit Nachspiel und fiese Aufgabe für die paarungswilligen Insulaner! Am Freitag versank die „Love Island“ im Tränenmeer.Foto: RTLZWEI, ITV Studios Germany

                                        Politik

                                        Trump rechnet bis April mit genug Impfstoff „für jeden Amerikaner“

                                        Mit mehr als 198.000 Amerikaner sind bisher an Corona gestorben. Jetzt legt sich US-Präsident Trump fest: Bis April 2021 soll genug Impfstoff für die gesamte Bevölkerung vorhanden sein. Damit widerspricht er der Einschätzung der amerikanischen Gesundh

                                          Politik

                                          Drei Berliner Politiker fordern eine Verfassungsreform

                                          Monika Herrmann (Grüne), Sören Benn (Linke) und Staatssekretär Frank Nägele (SPD) wollen die Verwaltung modernisieren. Eine Möglichkeit: eine Ratsverfassung.

                                            Politik

                                            Lobby-Arbeit für den Kreml - Schwesig ist Putins eifrigste Genossin

                                            Nord Stream 2 ist Putins Herzensprojekt. Und er kann sich der Unterstützung von einer Politikerin sicher sein: Manuela Schwesig.Foto: Mikhail Klimentyev / AP Photo / dpa, Jens Büttner / dpa

                                              Politik

                                              Droht Deutschland eine ähnliche Entwicklung wie Frankreich?

                                              Die Zahl der Neuinfizierten steigt in Frankreich dramatisch an. Die Intensivbetten werden regional knapp. Muss sich auch Deutschland darauf gefasst machen?

                                                Deutschland

                                                „ISIS-ähnliche Praktiken“ - Mullahs wollen 3 Teenagern Finger abschneiden

                                                Mit Gerechtigkeit hat dieses Urteil nichts zu tun! Der Iran will wegen Diebstahls drei Teenager verstümmeln lassen.Foto: dpa Picture-Alliance

                                                  Politik

                                                  Anwältin Clooney gibt Amt auf: Brexit-Streit Thema beim EU-Gipfel

                                                  Der Versuch Londons, Teile des gültigen Brexit-Deals auszuhebeln, ist Thema beim nächsten EU-Sondergipfel. Staranwältin Amal Clooney zog bereits Konsequenzen aus dem Verhalten der britischen Regierung.

                                                    Politik

                                                    Grüne ganz allein gegen Nord Stream 2

                                                    Die Ost-Ministerpräsidenten stützen den Weiterbau. Das missfällt ihren grünen Koalitionspartnern. Auch im Bundestag fordern die Grünen einen Stopp - vergeblich.

                                                      Politik

                                                      Der berühmte Funke will so nicht überspringen

                                                      Die Bundesliga hat begonnen. Wie traurig, sich diese untoten Orte im Fernsehen anzuschauen. Etwas Essenzielles fehlt: die kollektive Euphorie.

                                                        Load time: 3.4690 seconds