Lesen den Artikel : Ozeane werden immer wärmer - Forscher warnen vor Extremwetter
Lernen

Alternativen kommen auf - Die Zukunft des Heizens ohne Kohle, Öl und Gas? Wie das funktionieren kann

Die meisten Heizungen werden weltweit noch mit Kohle, Öl oder Gas betrieben. Doch dabei entsteht viel CO2 und das heizt das Klima auf. Welche Alternativen gibt es für die Zukunft?

    Lernen

    Dramatische Zustände im Sudan - Aktivist entdeckt abgemagerte Löwen in Zoo - nun will er die Tiere retten

    Ein Tierschützer ist in einem Zoo in der sudanesischen Hauptstadt Khartum auf dramatische Zustände gestoßen. Offenbar verhungern dort fünf afrikanische Löwen. Dabei werden sie ohnehin als gefährdete Spezies eingestuft. Mit einem Aufruf sollen die L

      Lernen

      Herzinfarkt erkennen - Auf welche Symptome Frauen achten sollten

      Herzkreislauferkrankungen sind die häufigste Todesursache bei Frauen. Das liegt auch daran, dass Studien zu Symptomen, Vorsorge und Behandlung sich lange nur um Männer gedreht haben. Herzinfarkte bei Frauen sind anders.

        Lernen

        Jährlicher Bedarf so groß wie Wald der Niederlande - Ökoschwindel mit Strom aus Holz: Forscher fürchten exzessive Waldvernichtung

        Im Zuge des Kohleausstiegs wollen einige europäische Kraftwerke künftig Holzpellets verfeuern – eine scheinbar umweltfreundliche Alternative. Britische Umweltschützer fürchten jedoch, dass dadurch ganze Wälder verschwinden könnten.Von FOCUS-Online

          Reise

          Die Route 27 am Atlantik gilt noch als Geheimtipp

          Sie haben genug vom Stadtleben in Kapstadt? Dann fahren Sie Südafrikas Westküste entlang. Die Route 27 am Atlantischen Ozean führt durch exotische Natur, vorbei an Fischerdörfern und einsamen Stränden.

            Technik

            Start-up Lilium: Experte zweifelt am "Lilium Jet"

            Das deutsche Start-up Lilium entwickelt ein Elektro-Luftfahrzeug, das auch als Flugtaxi dienen soll. Doch ein Insider rechnet vor, dass die Versprechungen der Firma nicht annähernd zu halten sind.

              Lernen

              Alle Beteiligten unzufrieden - Hambacher Wald: Wut über den langsamen deutschen Kohleausstieg

              Deutschland steigt bis 2038 aus der Kohle aus. Der umkämpfte Hambacher Wald wird nun geschützt, doch weitere Dörfer sollen dem Tagebau weichen. Aktivisten und Dorfbewohner sind entsetzt. Auch RWE ist unzufrieden.

                Technik

                „PigeonBot“: Flugroboter mit echten Taubenfedern

                Wie baut man einen künstlichen Vogel, der genau so gut fliegen kann wie ein lebendiger? Diese Frage beschäftigt die Wissenschaft seit Jahrzehnten. Eine Neuentwicklung mit echten Federn soll Fortschritte bringen.

                  Technik

                  Russland: Was die Avangard-Gleitflugkörper für das Kräftemessen mit den USA bedeuten

                  Vor wenigen Wochen hat Russland neue Hyperschallraketen in Dienst gestellt. Der Physiker Götz Neuneck erklärt, wie die Waffen funktionieren und was sie für das Kräftemessen zwischen Ost und West bedeuten.

                    Natur

                    Methan: Blaualgen produzieren schädliches Klimagas

                    Werden die Ozeane durch den Klimawandel wärmer, gibt es häufiger Algenblüten. Die sehen zwar hübsch aus, produzieren jedoch das Klimagas Methan. Ein Teufelskreis.

                      Technik

                      Lebender Beton: Forscher erzeugen Bausteine mithilfe von Bakterien

                      Zement und Beton herzustellen, kostet viel Energie und belastet die Umwelt. Forscher arbeiten an Alternativen - und haben nun lebende Bakterien ins Baumaterial integriert.

                        Natur

                        Vulkanausbrüche oder ein Asteroideneinschlag: Was den Dinos den Garaus machte

                        Vor 66 Millionen Jahren starben die Dinosaurier aus. Bis heute diskutieren Forscher, was für das Massensterben verantwortlich war - und fanden nun klare Belege für eine These.

                          Natur

                          Australien: Feuerwehr rettet gefährdete Urzeit-Bäume vor den Flammen

                          Wollemien wuchsen schon vor Millionen Jahren auf der Erde, zwischenzeitlich galten sie als ausgestorben. Nun bedrohten die australischen Brände den seltenen Baumbestand.

                            Natur

                            Die Katastrophe in Australien - Podcast

                            Sind die verheerenden Brände in Australien auch ein Verrat der Regierung an Land und Bevölkerung? Das diskutieren wir im SPIEGEL-Podcast (48:48).

                              Natur

                              Hitzewelle im Pazifik: Der tödliche "Blob"

                              Millionen verendeter Seevögel und Fische, auch Wale litten: Forscher haben untersucht, was warme Wassermassen vor der amerikanischen Westküste angerichtet haben. Wird es solche Massensterben künftig häufiger geben?

                                Technik

                                Iran: Ukrainischer Passagierjet wurde offenbar von zwei Raketen getroffen

                                Die iranische Flugabwehr hat offenbar gleich zwei Raketen auf das ukrainische Passagierflugzeug mit 176 Menschen an Bord abgeschossen. Das zeigt ein Video, über das US-Medien berichten.

                                  Natur

                                  Ein Drittel der Erdoberfläche soll geschützt werden

                                  Die Menschheit ist schuld am immer schnelleren Artensterben weltweit - ein ambitionierter Plan der Uno soll den Trend umkehren. Jetzt wurde bekannt, wie er funktionieren soll.

                                    Natur

                                    Australien: Was der Klimawandel mit den Bränden zu tun hat

                                    Das Risiko großer Waldbrände steigt weltweit. Sowohl Dauer als auch Schwere von Extremwettern nehmen zu. Das ist das Ergebnis einer Übersichtsstudie, die auch neue Erkenntnisse zu den Bränden in Australien liefert.

                                      Gesundheit

                                      Wiener Forscher haben das Brotbacken neu erfunden

                                      Ein Brot in weniger als zehn Minuten backen? Wiener Forscher haben jetzt eine schnelle und klimafreundliche Brotback-Technik entwickelt. Besonders glutenfreier Teig lässt sich so gut herstellen. Allerdings gibt es einen Haken.

                                        Technik

                                        Boeing-Mitarbeiter machten sich über Wunsch nach Simulator-Training lustig

                                        Interne Dokumente belegen: Ursprünglich wollte die indonesische Fluggesellschaft Lion Air, dass ihre Piloten im Simulator Flüge mit der 737 Max üben. Boeing redete der Firma das aus. Dann kam es zum Crash.

                                          Gesundheit

                                          „Es ist dieselbe Virusart, nur in einer anderen Variante“

                                          Einiges deutet darauf hin, dass die neue Lungenkrankheit in China rasch eingedämmt sein könnte. Das Virus gehört zur selben Art wie ein altbekannter Erreger.

                                            Welt

                                            „Die globale Erwärmung ist real, und es wird schlimmer“

                                            Forscher schlagen Alarm: Die Weltmeere sind einer aktuellen Analyse zufolge so warm wie nie zuvor seit Beginn der globalen Erfassung. Durch den Klimawandel beschleunige sich die Erwärmung sogar. Die Folgen seien katastrophal.

                                              Weltall

                                              Japanischer Milliardär Maezawa: „Bachelor“ hinterm Mond

                                              Er will mit einem SpaceX-Raumschiff eine Runde um den Mond drehen – aber nicht allein. Der japanische Milliardär Yusaku Maezawa sucht per Castingshow eine Partnerin fürs Leben. Und fürs All. Das ist keine gute Idee.

                                                Natur

                                                Bridgmanit: Das häufigste Mineral der Erde – und keiner kennt‘s

                                                Es macht fast 40 Prozent unseres Planeten aus, doch die meisten Menschen haben noch nie davon gehört: Das Mineral Bridgmanit existiert nur tief im Erdinneren - und in Meteoriten. Dort haben Forscher es nun analysiert.

                                                  Natur

                                                  Wüste Namib: Inseln im Meer aus Sand - Satellitenbild der Woche

                                                  Die Wüste Namib gehört zu den extremsten Orten der Erde. Regen fällt so gut wie keiner. Dennoch gibt es einige Überlebenskünstler, die sich hier durchschlagen.

                                                    Natur

                                                    Australien: Siemens hält trotz Protesten an Auftrag für umstrittene Kohlemine fest

                                                    "Das Unternehmen zeigt sein wahres Gesicht": Siemens hält trotz Protesten an einem Auftrag für eine umstrittene Kohlemine in Australien fest. Klimaaktivisten im Land sind entsetzt.

                                                      Mensch

                                                      Klimaschädliche Firmen: Wir machen's kaputt, und Ihr bezahlt - Kolumne

                                                      Der Chef der Lufthansa klagt, dass so wenige Passagiere freiwillig einen CO2-Ablass bezahlen. Das lässt tief blicken – und passt ins Bild, wenn man sich das Verhältnis der Weltwirtschaft zum Treibhausgas ansieht.

                                                        Lernen

                                                        Buschbrände in Australien im News-Ticker - Nach 2,5 Monaten: Feuerwehr bringt eines der "Megafeuer" unter Kontrolle

                                                        Riesige Flächen in Australien stehen in Flammen: Seit Beginn der Brände starben bereits 26 Menschen, eine Fläche so groß wie Portugal brannte nieder und Experten schätzen, dass die Flammen auch über eine Milliarde von Tieren töteten. Die Entwicklun

                                                          Leipzig

                                                          Dutzende Blindgänger vermutet - Bomben unter der A 9 - wird die Autobahn gesperrt?

                                                          Schkeuditz – Explosionsgefahr im Grenzgebiet! Seit September warnen Schilder davor, die Auen unter der A9 bei Kleinliebenau zu betre...

                                                            Gesundheit

                                                            Erster Patient an rätselhafter Lungenkrankheit gestorben

                                                            In China ist der erste Patient an einer mysteriösen Lungenkrankheit gestorben. Bei dem Erreger soll es sich um Corona-Viren handeln.

                                                              Load time: 1.9144 seconds