Welt

Johnny Depp und Amber Heard: Rosenkrieg mit allem, was ein Drama braucht

Das einstige Schauspieler-Ehepaar wirft sich seit Jahren gegenseitig häusliche Gewalt vor. Jetzt beginnt ein Prozess gegen die Boulevardzeitung, die Depp einen "Ehefrauen-Schläger" nannte.

    Lernen

    Antisemitismus und was aus ihm wurde

    Kritik an israelischer Politik, Streit ums Jüdische Museum: Ein Berliner Sammelband bietet Orientierung zum "Streitfall Antisemitismus".

      Wirtschaft

      Skandal um Sexualstraftäter Jeffrey Epstein - Deutsche Bank muss 150 Millionen US-Dollar Strafe zahlen

      Die Deutsche Bank muss einem Bericht zufolge rund 150 Millionen US-Dollar Strafe zahlen. Grund sind Geschäfte mit Jeffrey Epstein. Dieser war wegen Sexualverbrechen gegen Kinder verurteilt worden.

        Wirtschaft

        "Die Stunde Null": Betreiber des Frankfurter Flughafens: "Der Luftverkehr wird sich nicht so schnell erholen"

        Die Fluglinien fliegen wieder zu bekannten Urlaubszielen, der Luftverkehr ist aber immer noch ein Schatten aus der Zeit vor Corona. Der Chef des Flughafenbetreibers Fraport, Stefan Schulte, erwartet so schnell keine Besserung - und prophezeit höhere Tick

          Politik

          Moral braucht Mut

          Dem deutschen Wohlwollen für Hongkongs prodemokratische Aktivisten müssen nach dem Sicherheitsgesetz klare politische Worte folgen. Ein Kommentar.

            Lernen

            Bolsonaro positiv auf Coronavirus getestet

            Brasilianischer Präsident weist nur leichte Symptome auf + Euskirchener Mennoniten-Gemeinde muss geschlossen in Quarantäne + Melbourner müssen daheim bleiben + Der Newsblog.

              Unterhaltung

              Ein rechter Rapper, den selbst die AfD verschmäht

              Er wollte ein Jugendzentrum für Patrioten gründen und mit rechtem Hip-Hop die Charts erobern. Amazon und Spotify haben Chris Ares nun aus dem Angebot gelöscht.

                Welt

                Videokonferenzen: Wo ist meine Macht hin?

                Typische Statusgesten funktionieren in Videokonferenzen nicht mehr. In so mancher Firma gerät das Machtgefüge dadurch ins Wanken. Über die Vor- und Nachteile der neuen Redekultur.

                  Hamburg

                  Hamburg - „Streiten ständig“: Vater von Gzuz' Freundin plaudert Privates aus

                  Dritter Verhandlungstag gegen Rapper Gzuz von der 187 Straßenbande – und Amtsrichter Johann Krieten fühlt sich in die Anfänge des Gerichtsfernsehens erinnert: „Ich komme mir vor wie bei Barbara Salesch damals, wenn plötzlich jemand aus dem Publiku

                    Politik

                    Kommt das zentrale Denkmal für die Opfer des deutschen Kolonialismus?

                    In der aktuellen Rassismus-Debatte wächst der Druck auf die Bundesregierung, die Kolonialvergangenheit aufzuarbeiten.

                      Politik

                      Änderung von Corona-Regeln wird zum Problem für Hamburgs Innensenator

                      Hamburgs Innensenator Andy Grote setzt sich über das Corona-Einschränkungen hinweg. Kein Problem: Dann werden sie eben nachträglich geändert.

                        Politik

                        So hebeln Ärzte die Maskenpflicht aus

                        Manche mögen keine Masken und finden die Coronamaßnahmen übertrieben. Recherchen von Report Mainz zeigen, dass viele mit einem Attest davonkommen.

                          München

                          Bei Rosenheim - Seniorin (84) ertrinkt in Badesee

                          Schon wieder ein tragischer Badeunfall: Eine Seniorin (84) ist beim Baden in einem See in Rohrdorf im Landkreis Rosenheim gestorben.Foto: Nicolas Armer / dpa

                            Politik

                            Brasilianischer Präsident Bolsonaro mit Coronavirus infiziert

                            Nach einer Reihe von Symptomen hat sich der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro einem Test auf das Coronavirus unterzogen. Der Staatschef habe Fieber und Gliederschmerzen. Der Test ist positiv ausgefallen.

                              Gesundheit

                              Welt-Aids-Bericht - 690.000 Aids-Tote: Wie Corona den Kampf gegen HIV in den Schatten stellt

                              Schlechte Menschenrechtslage, zu wenig Mittel und dann auch noch Corona: Der Kampf gegen Aids ist ins Stocken geraten. Experten warnen davor, dass die aktuelle Pandemie das globale Problem HIV in den Schatten stellt. Doch trotz aller Rückschläge gibt es

                                Welt

                                Russland kämpft gegen den Regenbogen

                                Russlands konservative Frauenunion kämpft gegen Eiscreme – wegen angeblich homosexueller Propaganda. Ihre Forderung: Putin soll etwas unternehmen.

                                  Hamburg

                                  Finanzspritze für die Kultur - 2000 Euro Corona-Hilfe für Hamburger Künstler - doch nicht alle bekommen Geld

                                  Finanzspritze für Hamburgs Künstler! Weil die Kulturschaffenden in unserer Stadt noch immer besonders unter den Corona-Einschränkungen leiden, können sie ab sofort eine sogenannte Neustartprämie erhalten – in Höhe von 2000 Euro. Doch nicht alle K

                                    Welt

                                    Amerika ist Hongkongs letzte Hoffnung

                                    Wenn die USA unter Trump nicht mehr für die Freiheit einstehen, werden andere westliche Nationen diese Rolle ausfüllen, hofften viele. Aber am Beispiel Hongkong zeigt sich: Wenn Amerika es nicht macht, dann macht es keiner.

                                      Welt

                                      Familie und Gewalt: "Es werden unglaublich viele Kinder misshandelt"

                                      Brandwunden, Vergewaltigung, schlimmste Erniedrigungen - manche Eltern tun ihren Kindern Ungeheuerliches an. Das Entsetzen ist jedes Mal groß, doch was kann man tun? Besuch bei Menschen, die ein paar Vorschläge hätten.

                                        Unternehmen & Märkte

                                        Deutsche Bank wegen Umgangs mit Jeffrey Epstein verurteilt

                                        Bei der Aufsicht versagt, obwohl sie die "furchtbare kriminelle Geschichte" des Sexualverbrechers Epstein gekannt habe - diesen Vorwurf macht eine US-Richterin der Deutschen Bank. Die gibt sich reumütig.

                                          Sport

                                          Beim Luxus-Urlaub auf Mykonos gönnt sich der Leipzig-Profi ein Gold-Steak

                                          Sportlich ist Hannes Wolf bei RB Leipzig in dieser Saison fast alles schuldig geblieben. Dafür sorgt der Österreicher nun abseits des Feldes für Aufmerksamkeit. Seinem Klub dürfte das nur wenig gefallen.

                                            Politik

                                            Seehofer zeigt sich vorsichtig optimistisch

                                            Seit Jahren kommt die Reform des EU-Asylsystems nicht voran. Innenminister Seehofer ist optimistisch, dass demnächst zumindst die Eckpunkte stehen könnten.

                                              Welt

                                              Dieses Urteil wird die Bekämpfung der Pandemie fundamental verändern

                                              Nach einem Urteil zum Lockdown in Gütersloh wird beim Krisenmanagement vieles anders werden: Künftig müssen Behörden schneller entscheiden, welche Schritte bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie gerechtfertigt sind. Die Politik kommt unter neuen Erkl

                                                Politik

                                                Brasilien: Jair Bolsonaro hat sich mit Coronavirus infiziert

                                                Brasilien hat so viele Corona-Fälle wie kaum ein anderes Land. Nun wurde auch Präsident Jair Bolsonaro positiv auf das Virus getestet.

                                                  Politik

                                                  Flüchtlinge auf Viehfrachter vor Malta: "Heute ist der letzte Tag, an dem ich sie versorgen kann"

                                                  Malta verwehrt 50 aus Seenot geretteten Flüchtlingen, an Land zu gehen - und lässt sie in schmutzigen Ställen eines Viehfrachters ausharren. Viele sind krank, die Vorräte gehen aus. Der Kapitän warnt vor einer Tragödie.

                                                    Load time: 2.5843 seconds