Lesen den Artikel : Mutmasslicher Mord des Kreml - CDU-Politiker warnt vor „Zeit des Kalten Krieges“
Welt

Ausschreitungen in Paris befürchtet – 6000 Polizisten im Einsatz

In Frankreich hat einer der größten Streiks seit Jahren begonnen. Züge und Flüge fallen aus, allein für eine Demonstration in Paris stellt die Polizei 6000 Einsatzkräfte bereit. Auch Reisende aus Deutschland sind betroffen.

    Politik

    Esken und Walter-Borjans wollen SPD auf 30 Prozent bringen

    Das designierte Führungsduo der Sozialdemokraten gibt sich optimistisch: Binnen eines Jahres wollen Esken und Walter-Borjans die SPD-Umfragewerte verdoppeln.

      Deutschland

      Abmahnung an OB geschickt - AfD will dieses Schild von Rathaus entfernen lassen

      Im Eingang vom Frankfurter Römer prangt ein Schild mit der Aufschrift „Respekt! Kein Platz für Rassismus“. Das stört die AfD gewaltig.Foto: Sven Moschitz

        Politik

        Entwicklungsminister: Gerd Müller plant Lieferkettengesetz gegen Kinderarbeit

        Ein Gesetz soll Unternehmen zwingen, keine Kinderarbeit in ihren Lieferketten zuzulassen. Der Prozess der Freiwilligkeit läuft schleppend, sagt der Entwicklungsminister.

          Politik

          Unesco-Bericht: Deutschland Vorbild bei Erwachsenenbildung

          Beteiligung lückenhaft, Fortschritte mangelhaft, Investitionen unzureichend: Die Unesco stellt vielen Staaten in der Erwachsenenbildung ein vernichtendes Zeugnis aus. Erwachsene in Deutschland allerdings können sich freuen.

            Politik

            Eskalation belastet Verhältnis vor dem Ukraine-Gipfel

            Das Verhältnis zwischen Deutschland und Russland wird durch die Ermittlungen zum Mordfall im Berliner Tiergarten belastet. WELT-Reporter Paul Willmann ordnet die Situation vor dem Ukraine-Gipfel mit Angela Merkel und Wladimir Putin ein.

              Politik

              Gewalt gegen Frauen: Tausende Frauen in Chile protestieren gegen Unterdrückung

              Viele Chileninnen berichten von Polizeigewalt gegen Frauen, sexuelle Übergriffe sollen an der Tagesordnung sein. Nun wehren sich Aktivistinnen auf ungewöhnliche Weise.

                Politik

                Chaos vor allem in Paris befürchtet – 6000 Polizisten im Einsatz

                Mit Wucht trifft heute der Generalstreik Zehntausender ganz Frankreich: Sie streiken branchenübergreifend gegen Macrons Rentenreform. Es wird mit Krawallen gerechnet.

                  Politik

                  Die Angst, dass die Gelbwesten den Konflikt eskalieren

                  Die Gewerkschaften wollen ganz Frankreich stillstehen lassen. Wie gefährlich wird der Protest für den Präsidenten? Antworten auf die wichtigsten Fragen.

                    Politik

                    „Werden immer Menschen unterschiedlicher Nationalität als Täter haben“

                    Auf der Innenministerkonferenz in Lübeck herrscht Uneinigkeit über die Veröffentlichung der Nationalität von Tatverdächtigen. Die Gewerkschaft der Polizei folgt der Argumentation von Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius.

                      Politik

                      NRW-Innenminister - Reul will Strafen für Kinderschänder verdoppeln

                      NRW-Innenminister Herbert Reul fordert höhere Strafen für Kinderschänder. Außerdem sollen Vorstrafen nicht zu schnell gelöscht werden.Foto: Henning Kaiser / dpa

                        Politik

                        Das war wohl nix: Flixbus stellt wichtiges Projekt ein, weil der Bus immer kaputt ist

                        Das Unternehmen dominiert den Fernbus-Markt in Deutschland.

                          Politik

                          AfD will antirassistisches Schild am Frankfurter Rathaus abhängen lassen

                          Vor der Tür des Frankfurter Rathauses prangt ein Schild mit der Aufschrift „Respekt! Kein Platz für Rassismus“. Dagegen will die AfD nun vorgehen und hat juristische Schritte gegen die Stadt eingeleitet.

                            Politik

                            Tod eines Georgiers: Mutmaßlicher Auftragsmord in Berlin: Merkel kritisiert Russland

                            Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Ausweisungen von zwei russischen Diplomaten im Zusammenhang mit dem Mord an einem Georgier in Berlin verteidigt.

                              Politik

                              Innenministerkonferenz: Reul will höhere Strafen für Kindesmissbrauch

                              In Lübeck tagen diese Woche die Innenminister der Länder und des Bundes. NRW bringt einen Beschlussvorschlag mit, der NRW-Minister Herbert Reul (CDU) am Herzen liegt: Kindesmissbrauch soll härter bestraft werden, Vorstrafen nicht zu schnell gelöscht w

                                Politik

                                Krasser Klimaplan - Sprit soll 70 Cent teurer werden

                                Tempo 120, höhere Steuern auf Diesel, Abschaffung der Pendlerpauschale. Das fordert das Umweltbundesamt im Kampf gegen den Klimawandel.Foto: Dirk Sukow

                                  Politik

                                  Sprit müsste bis zu 70 Cent teurer werden

                                  Eine interne Behördenstudie zeigt, was für die Klimaziele im Verkehr nötig wäre: Preisaufschläge beim Sprit, das Ende der Pendlerpauschale – und ein Tempolimit.

                                    Politik

                                    Melania Trump: First Lady erbost: Jura-Professorin erwähnt Sohn Barron in Impeachment-Anhörung

                                    Melania Trump meldet sich selten öffentlich zu Wort. Aber wenn, dann geht es meist um ihren Sohn Barron. Wie jetzt, als sein Name bei den Impeachment-Ermittlungen genannt wurde – und die ob dieser Breitseite plötzlich zur Nebensache gerieten.

                                      Politik

                                      Der Druck der Verantwortung hat „Nowabo“ und Esken verändert

                                      Warum die neue SPD-Spitze nicht mehr aus der Groko drängt +++ „Sea Watch“-Flüchtlinge noch immer nicht in Deutschland +++ AKK nicht beim Nato-Gipfel.

                                        Politik

                                        Staatshaushalt: Das Geheimnis der schwarzen Null

                                        Das Ziel eines ausgeglichenen Staatshaushalts lähmt die Politik. Dabei gibt es dafür überhaupt keine ökonomische Begründung.

                                          Deutschland

                                          Provinz-Posse in Bayern - FDP-Politiker darf Schule keine Räder spenden

                                          Unternehmer Marco Altinger (41) wollte der örtlichen Grundschule Fahrräder spenden. Die Schule lehnte aber ab...Foto: privat

                                            Politik

                                            Vor SPD-Parteitag: Woidke warnt vor GroKo-Gemecker

                                            Kurz vor dem SPD-Parteitag hat Brandenburgs Regierungschef ein Ende der Koalitionsdebatte gefordert. Das zahle sich beim Wähler nicht aus, sagte Woidke. Das neue Führungsduo äußert derweil einen kühnen Wunsch.

                                              Politik

                                              „Das Amtsenthebungsverfahren kommt, daran besteht kein Zweifel“

                                              Während die Aussagen in den Anhörungen recht eindeutig gegen Donald Trump sprechen, ist das amerikanische Volk geteilter Meinung. WELT-Korrespondent Steffen Schwarzkopf analysiert die aktuellen Anhörungen zu einem möglichen Amtsenthebungsverfahren.