Lesen den Artikel : Die Adventsfrage (5): Wie sagt man einem Kind, dass es das Christkind nicht gibt?
Welt

Nach Angriff auf jüdischen Laden: FBI nimmt Mann in New Jersey fest

Der 35-Jährige steht "in Verbindung zu den Tätern", teilt die Staatsanwaltschaft mit. Die Anzeichen verdichten sich, dass es sich bei dem Angriff um einen antisemitischen Terrorakt handelte.

    Deutschland

    Bei Missachtung drohen Strafen - Gymnasium verbietet Jogginghosen

    Ein Gymnasium in Hannover holt die Erziehungskeule raus – und verbietet den Schülern Jogginghosen. Wer sich nicht daran hält, wird bestraft.Foto: Jan-Philipp Strobel / dpa

      Welt

      Männlichkeit: Die Radikalisierung der enthaltsamen Männer

      Alexander Rhodes wollte mit "No Fap" Männern dabei helfen, ihre Pornosucht zu überwinden. Inzwischen hat die Bewegung Kontakte zur neuen Rechten.

        Welt

        Adventsfrage (16): Wie nimmt man Kindern die Angst vor dem Krippenspiel?

        Philipp Hauß ist Schauspieler und sagt: Lampenfieber gehört einfach dazu - das muss man akzeptieren.

          Welt

          Ein Anruf bei ...: Nikita Golubew, der auf schmutzige Lastwagen malt

          Und zwar Krokodile, tote Roboter und rauchende Industrieschlote. Jetzt, im Winter, ist seine Saison. Nur Schnee mag der Künstler nicht.

            Welt

            Neuseeland: Suche nach den letzten Opfern

            Nach dem Vulkanausbruch auf der Insel White Island ist der Ort immer noch hochgefährlich.

              Welt

              Kongo: Erdrutsch in Goldmine

              Heftige Regenfälle in der Region hätten den Erdrutsch ausgelöst. 30 Leichen seien geborgen worden.

                Politik

                Leserdiskussion: App "Lernsieg": Eine Bereicherung für Lehrer und Schüler?

                Letzten Monat wurde in Österreich und Deutschland die App "Lernsieg" veröffentlicht. Damit können Schüler ihre Lehrer nach Kriterien wie Pünktlichkeit, Vorbereitung, Motivationsfähigkeit, Geduld oder Fairness bewerten.

                  Welt

                  Gymnasium verbietet Jugendlichen Jogginghosen

                  Kommt jetzt das flächendeckende Jogginghosen-Bashing in deutschen Schulen? Von einem Trend zu sprechen wäre verfrüht. Doch innerhalb kurzer Zeit hat nun auch eine Schule in Hannover den Schlabberlook verbannt.

                    Welt

                    Fridays for Future gibt wöchentliche Schulstreiks in Köln auf

                    Weil nach einem Jahr der Proteste politisch kaum etwas passiert sei, stellt die Kölner Ortsgruppe der Fridays-for-Future-Bewegung ihre wöchentlichen Schulstreiks ein. Stattdessen will man sich auf andere Aktionen konzentrieren.

                      Welt

                      „Ich hasse Deutschland. Ich will hier weg“

                      Er nennt Berliner Polizisten „Fanboys“ und Arafat Abou-Chaker einen Freund: Rapper Fler spricht im WELT-Interview über seine jüngsten Skandale und den jahrelangen Streit mit Bushido, dem er schwere Vorwürfe macht.

                        Welt

                        CDU-Vize Armin Laschet tritt im „Tatort“ auf

                        „Das war ein aufregender Drehtag“, sagt Armin Laschet über seinen neuen Nebenjob. Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident wird an Neujahr im „Tatort“ auftreten. Es geht um eine Mordserie in NRW.

                          Welt

                          Geprellte Kunden fordern Exhumierung von totem Bank-Chef

                          Hat Gerald Cotten 190 Millionen Euro mit ins Grab genommen, oder ist er vielleicht gar nicht tot? Die Gerüchte halten sich, auch ein Jahr nach dem Tod des Chefs einer Krypto-Bank. Jetzt fordern geprellte Kunden die Exhumierung der Leiche.

                            Welt

                            Brasilien: Sohn verkleidet sich als seine Mutter - um für sie die Fahrprüfung abzulegen

                            Mit langem Rock und ausgestopften Büstenhalter tritt der 43-jährige Brasilianer zum Führerscheintest an. Bei der betrügerischen Maskerade aber läuft schließlich alles schief.

                              Welt

                              Jens Söring soll Dienstag nach Deutschland zurückkehren

                              Nach mehr als 30 Jahren im US-Gefängnis wird Jens Söring bald wieder zu Hause sein. Die USA schieben den 53-Jährigen, der wegen Doppelmordes verurteilt wurde, offenbar nächste Woche nach Deutschland ab.

                                Unterhaltung

                                Geschenke: Was Kinder sich zu Weihnachten wünschen

                                Puppen, Rollschuhe, Malstifte: Auf den Wunschzetteln vieler Kinder stehen traditionelle Geschenke nach wie vor ganz oben. Häufig wünschen die Kleinen sich zu Weihnachten jedoch auch Dinge, die man nicht mit Geld kaufen kann.

                                  Welt

                                  „Beunruhigende Demokratie-Relativierungen von Klimaaktivisten und der AfD“

                                  Kabarettist Dieter Nuhr sieht Bestrebungen, die Meinungsfreiheit in Deutschland einzuschränken: „Auf der linken Seite von denen, die glauben, die Demokratie sei nicht schnell genug im Kampf gegen den Klimawandel, rechts von den Völkischen.“

                                    Welt

                                    Frau Baumann schließt zum letzten Mal auf

                                    Aus, Schluss und vorbei: Kleine Läden sterben aus, obwohl es sie oft Jahrzehnte gab. Ein Besuch bei „Silber Bergemann“ in Berlin, wo nach 35 Jahren der endgültige Ausverkauf ansteht. Und wo man mit Kunden noch eine Beziehung pflegte.

                                      Alles muss raus

                                      Welt

                                      US-Schauspieler Danny Aiello gestorben

                                      Er spielte oft die richtig harten Kerle: US-Schauspieler Danny Aiello ist tot. Bekannt wurde er durch seine Rollen in Filmen wie „Der Pate II“ oder „Mondsüchtig“. Cher und weitere Stars nehmen Abschied von ihm.

                                        Welt

                                        Adler will Krake aus dem Wasser ziehen – und wird fast selbst zur Beute

                                        Ein Weißkopfseeadler hat sich auf der Suche nach Nahrung etwas verschätzt. Als er über einem See im kanadischen Quatsino etwas im Wasser entdeckt, greift er an. Was er zu spät sieht: Bei seinem Gegner handelt es sich um einen großen Kraken.

                                          Load time: 1.2865 seconds