Lesen den Artikel : Krawalle in Bolivien halten an
Politik

Pisa-Studie 2018: Das schwächelnde Geschlecht

Die Kompetenzen der Jugendlichen in Deutschland driften stärker auseinander: Vor allem bei den Jungen gibt es mehr schwache Schüler. Die Forscherinnen und Forscher suchen nach einer Erklärung.

    Politik

    Der russische Staatsterror fordert Deutschland heraus

    Die Bundesanwaltschaft übernimmt die Ermittlungen zum Attentat in Berlin-Moabit. Damit stärkt sie den Verdacht gegen das Putin-Regime. Ein Kommentar.

      Sport

      Trotz Krise keine Trainer-Debatte - So denken die VfB-Bosse über Tim Walter

      Der Zweitliga-Riese in der Krise. Der VfB (mit 40 Mio. Euro Profi-Etat der Krösus der Liga) hat fünf der letzten sieben Spiele verlorenFoto: Thomas Niedermueller / Getty Images

        Wirtschaft

        Mittwochsporträt: Der Computerflüsterer

        Der KI-Forscher Bernhard Schölkopf könnte sich die gut bezahlten Jobs in den USA aussuchen. Doch er bleibt in Deutschland und versucht, andere Talente zu halten. Auch wenn das heißt, sich mit Amazon einzulassen.

          Wirtschaft

          Aktien: Dax stabilisiert sich

          Nun nimmt Trump Frankreich ins Visier und will bestimmte Waren mit Zöllen belegen. Seine Drohung schickt die Aktien der französischen Luxusgüter-Anbieter auf Talfahrt. Der Dax kann sich dagegen halten.

            Politik

            Gaza: Bangen um Mehl und Milch

            Das Hilfswerk UNRWA steckt in einer schweren Finanzkrise, was die Versorgung der Palästinenser im Gazastreifen stark gefährdet. Deutschland will helfen.

              Politik

              Europa: Zweifelhafte Umfrage

              Das Eurobarometer zeige ein viel zu positives Bild, sagen Kritiker. Es verschleiert, dass viele angefragte Bürger gar nicht erst mitmachen wollten.

                Politik

                USA: Impeachment zur Bescherung

                Die Demokraten wollen unbedingt noch vor Weihnachten über eine Anklage gegen Trump abstimmen. Der US-Präsident muss sich aber noch keine Sorgen machen. Die Republikaner verrenken sich für ihn.

                  Politik

                  Russland: Es kann fast alle treffen

                  Moskau weitet das Gesetz zu "ausländischen Agenten" aus. Besonders eingeschränkt werden Journalisten und Blogger.

                    Politik

                    Entwendeter Buchstabe: DU wieder mit C

                    Umweltaktivisten von Greenpeace haben einen Buchstaben aus der Fassade des Konrad-Adenauer-Hauses geklaut. Nun bringen sie das rote C zurück - und werden ihrerseits von den Christdemokraten überrumpelt.

                      Politik

                      Flüchtlinge: Ein Schiff für die Menschlichkeit

                      Die Evangelische Kirche gründet ein Bündnis zur Seenotrettung von Flüchtlingen.

                        Politik

                        Missbrauch: Anleitung zur Aufarbeitung

                        Eine Kommission gibt Empfehlungen, wie Schulen oder Vereine mit Kindesmissbrauch umgehen sollen - und mit den Opfern.

                          Politik

                          Nato-Gipfel: Emmanuel Macron bekräftigt Kritik an der Nato

                          Der französische Präsident hat seine Aussage über den "Hirntod" der Nato nicht zurückgezogen. Erstmals sieht das Bündnis Chinas wachsende Macht formell als Bedrohung an.

                            Politik

                            Lasst die Natur die Welt retten!

                            Wir müssen die bestehenden Ökosysteme der Erde selbst stärker nutzen, um die globale Erwärmung zu bekämpfen. Ein Gastbeitrag.

                              Politik

                              Finnland: Premierminister scheitert an der Post

                              Nach einem Streit innerhalb der Regierungskoalition tritt Finnlands Premier Rinne zurück - und mit ihm das ganze Kabinett. Die Regierungskrise trifft das Land zu einem ungünstigen Zeitpunkt.

                                Wirtschaft

                                Europas mächtigste Chefs setzen von der Leyen unter Druck

                                Höhere Investitionen, Schutz vor China und den USA, moderne Industriepolitik – die drei mächtigsten Wirtschaftsverbände in der EU diskutieren erstmals gemeinsame Forderungen gegenüber Brüssel. An die neue Kommissionspräsidentin haben sie konkrete

                                  Politik

                                  Maas sticht Kramp-Karrenbauer aus

                                  Der Außenminister sowie die Verteidigungsministerin glänzen beim Nato-Gipfel durch Abwesenheit. Doch während eine Initiative von Heiko Maas zur Zukunft des Bündnisses aufgegriffen wird, verpuffen die Ideen von AKK. Eine wird gar vom Kanzleramt selbst

                                    Politik

                                    Sieben Indizien sprechen für eine Hinrichtung im Auftrag Moskaus

                                    Die gezielte Tötung eines Georgiers wird wohl ein Fall für Deutschlands Chefankläger. Neue Erkenntnisse nähren den Verdacht einer Verstrickung Russlands. All das erinnert an den Fall Skripal – und dürfte das deutsch-russische Verhältnis belasten.

                                      Politik

                                      Generalbundesanwalt verdächtigt russische Geheimdienst-Kreise

                                      Ende August 2019 war ein Mann aus Georgien in Berlin getötet worden. Der mutmaßliche Todesschütze hatte nach der Tat versucht zu fliehen, war aber festgenommen worden. Nun scheint Karlsruhe den Fall zu übernehmen.

                                        Politik

                                        Treffen mit Trump von Jubiläumsgipfel: Macron wiederholt Kritik an fehlender Nato-Strategie

                                        Mit seiner "Hirntod"-Aussage über die Nato verärgerte Frankreichs Präsident viele Bündnispartner - auch US-Präsident Trump. Bei einem Treffen der beiden blieb Macron bei seiner Kritik, zeigte sich aber versöhnlich.

                                          Politik

                                          Wergin zum Nato-Gipfel: „Eine Menge Feuer in der Hütte“

                                          Vom „Hirntod der Nato“ sprach der französische Präsident Macron vor dem Gipfel. Das Bündnis am Rande des Abgrunds? Driftet die Nato auseinander? Wie umgehen mit der russischen Bedrohung – und wie abhängig sind die Europäer von Trumps Atomschir

                                            Politik

                                            Clemens Wergin zum Nato-Gipfel: „Eine Menge Feuer in der Hütte“

                                            Vom „Hirntod der Nato“ sprach der französische Präsident Macron vor dem Gipfel. Das Bündnis am Rande des Abgrunds? Driftet die Nato auseinander? Wie abhängig sind die Europäer von Trumps Atomschirm und wer sind die „Problembären“ des Treffen

                                              Politik

                                              Juso-Chef will stellvertretender SPD-Vorsitzender werden

                                              Kevin Kühnert will ein wichtiges Amt im neuen SPD-Vorstand übernehmen. Die neue Parteiführung plant derweil kein schnelles Ende der GroKo.

                                                Politik

                                                „Zwei Politiker können Visionen für Europa entwerfen. Einer davon ist Orbán“

                                                Ungarns Justizministerin Judit Varga hofft auf einen Neuanfang der Beziehungen zwischen Budapest und Brüssel unter Ursula von der Leyen. Doch für eine überfällige Reform der Europäischen Union setzt sie auf einen anderen Politiker.