Lesen den Artikel : Eskalation in Hongkong - Polizist schießt Demonstrant in die Brust
Deutschland

Kripo ermittelt - Schweineschwarten in Briefkästen gesteckt

Unbekannte warfen in drei Briefkästen eines Plattenbaus in Dresden-Gorbitz mit islamfeindlichen Sprüchen beschriftete Schweineschwarten.Foto: Karl-Josef Hildenbrand / dpa

    Deutschland

    Lebensgefährlich verletzt - Frau (69) liegt auf der Straße und wird überfahren

    Ein Mann (66) überrollte sie mit seinem Auto. Warum die Frau auf der Straße lag, ist unklar. Die Polizei such Zeugen.Foto: Jochen Tack/Polizei

      Hamburg

      Polizei Hamburg - Gefährliche Körperverletzung in Hamburg-Jenfeld führt zu zwei Festnahmen nach Betäubungsmittelhandel

      2019, 20:15 Uhr Tatort: Hamburg-Jenfeld, Schöneberger Straße Bei einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen in Hamburg-Jenfeld wurde gestern Abend ein 28-Jähriger durch einen Messerstich am Bein verletzt.

        Deutschland

        Brände außer Kontrolle

        Feuer-Notstandin AustralienFoto: ReutersDauer: 1:05

          Welt

          Erdogan droht EU mit IS-Rückkehrern

          „Dann könnt Ihr sehen, wie Ihr zurechtkommt“: Der türkische Präsident Erdogan droht der EU offen damit, IS-Terroristen und Migranten über die Grenze zu schicken. Zuvor hatten die EU-Außenminister den Weg für Sanktionen frei gemacht.

            Politik

            Debatte um Brandner-Äußerungen: Rechtsausschuss-Vorsitz: AfD will keinen Ersatz vorschlagen

            Nach umstrittenen Äußerungen unter anderem zum Anschlag in Halle wird der AfD-Politiker Stephan Brandner als Vorsitzender des Rechtsausschusses im Bundestag wohl abgewählt. Er und seine Partei geben sich trotzig.

              Dortmund

              Polizei Dortmund - Mutmaßlicher Drogenhändler in Dortmund-Bodelschwingh festgenommen - Drogen und mehr sichergestellt

              Die Polizei Dortmund hat in Dortmund-Bodelschwingh am Montagmittag (11. November) einen mutmaßlichen Drogendealer festgenommen.

                Politik

                Rheinland-Pfalz: AfD-Politiker Paul als Ausschuss-Vorsitzender abgewählt

                Joachim Paul ist nicht mehr Vorsitzender des Medienausschusses im Landtag von Rheinland-Pfalz. Vertreter der anderen Fraktionen wählten den AfD-Politiker ab - wegen Hinweisen auf rechtsextremes Gedankengut.

                  Deutschland

                  Unfall im Karnevalschaos - Stadtbahn erfasst Fußgängerin

                  Eine Passantin (34) ist im Karnevalschaos in der Kölner Südstadt von einer Stadtbahn erfasst und schwer verletzt worden.Foto: Vincent Kempf

                    Politik

                    Arbeitgeber-Chef rechnet ab - Zerreißt die Grundrente die GroKo doch noch?

                    In einem scharfen Interview wirft Ingo Kramer der SPD Erpressung und der Union ewiges Einknicken vor. Heute treffen sich die dreiFoto: Michael Kappeler / dpa

                      Wirtschaft

                      China wird für deutsche Firmen zum Problemfall

                      Der chinesische Markt ist für deutsche Unternehmen ist sehr wichtig. Doch jetzt wird deutlich, wie sehr der Handelskrieg mit den USA das Klima belastet.

                        Düsseldorf

                        Polizei Düsseldorf - Linienbus musste Vollbremsung einleiten - Drei Fahrgäste und PKW Fahrerin leicht verletzt

                        Nach dem Fahrmanöver einer 40-jährigen Autofahrerin musste gestern (11. November 2019, 15.48 Uhr) der Fahrer eines Linienbusses auf der Kölner Landstraße / Werstener Straße eine Notbremsung einleiten.

                          Politik

                          AfD-Politiker in Rheinland-Pfalz als Ausschuss-Vorsitzender abgewählt

                          Die Fraktionen im Mainzer Landtag werfen dem Fraktionsvize der AfD rechtsextremes Gedankengut vor. Die Affäre um Paul hat zusätzliche Brisanz.

                            Politik

                            EuGH-Urteil: Produkte israelischer Siedler müssen gekennzeichnet sein 

                            EU-Staaten müssen Lebensmittel aus den von Israel besetzen Gebieten kenntlich machen. Das hat der Europäische Gerichtshof entschieden. Das Urteil ist politisch brisant.

                              Politik

                              Israel: EuGH verlangt Kennzeichnung für Produkte aus den besetzten Gebieten

                              Obst, Gemüse oder Wein müssen einen Hinweis auf ihr Ursprungsgebiet tragen. Stammen sie aus einer israelischen Siedlung, muss dies zusätzlich vermerkt sein.

                                Politik

                                Lebensmittel-Exporte: Produkte israelischer Siedler: EuGH verlangt Kennzeichnung

                                Verbraucher müssen nach EU-Recht informiert werden, woher Lebensmittel im Laden stammen. Der Europäische Gerichtshof entscheidet: Produkte zum Beispiel aus Siedlungen im Westjordanland brauchen eine besondere Kennzeichnung.

                                  Politik

                                  Aschraf Ghani: Afghanistan zu Gefangenenaustausch mit Taliban bereit

                                  Die afghanische Regierung will drei führende Taliban freilassen – allerdings nur "unter Bedingungen": Die Extremisten müssten zwei von ihnen entführte Ausländer befreien.

                                    Politik

                                    Bundeskriminalamt warnt vor Folgen von Cyberangriffen

                                    Die Zahl der Cyberverbrechen ist im Jahr 2018 auf rund 87.000 Fälle angestiegen. Das BKA hat nun mit einem Versuchsaufbau einen Hackerangriff und seine möglichen Folgen dargestellt.

                                      Düsseldorf

                                      Polizei Düsseldorf - A 46 Wuppertal - Auto kollidiert mit Betonwand - Zwei Schwerverletzte

                                      Montag, 11. November 2019, 22.46 Uhr Zwei Schwerverletzte kamen ins Krankenhaus, nachdem eine 32-jährige Autofahrerin gestern Abend auf der A 46 die Kontrolle über ihr Auto verlor und in eine Betonwand krachte.

                                        Politik

                                        Israel erlebt Raketenangriffe wie schon lange nicht mehr

                                        In Tel Aviv sind erstmals seit dem Gaza-Krieg 2014 wegen Angriffen Schulen und Betriebe geschlossen. Viele Menschen suchen in Bunkern Zuflucht.

                                          Politik

                                          Koalition in Thüringen: "Unter keinen Umständen mit der AfD zusammenarbeiten"

                                          Sollte die CDU in Thüringen mit der AfD reden – oder sich sogar von ihr tolerieren lassen? Das haben wir CDU-Anhänger gefragt. Die Mehrheit hat eine klare Meinung.