Politik

Unruhen in den USA: Trump ruft zu härterem Durchgreifen auf und greift Biden an

US-Präsident Trump fordert, dass Gouverneure härter gegen die Demonstranten, die er als Anarchisten bezeichnet, durchgreifen. Nebenbei verunglimpft der Republikaner seinen voraussichtlichen Herausforderer Joe Biden - auf bekannte Weise.

    Deutschland

    Begleiter konnten nicht helfen - 82-Jähriger stürzt von Segelboot und geht unter

    Ein 82-jähriger Mann ist am Sonntag von seinem Segelboot in den Rursee (NRW) gestürzt und untergegangen.

      Leben & Stil

      Erstmals seit Monaten: Hoch zu Ross: Queen zeigt sich im Freien

      Aufatmen im Königreich: Der britischen Königin, Queen Elizabeth, geht es gut. Das suggerieren zumindest Bilder der 94-jährigen auf einem Pony.

        Gesundheit

        Programmcode veröffentlicht - Mitte Juni soll sie da sein: So funktioniert die neue Corona-Warn-App

        Die Entwickler der Corona-Warn-App des Bundes haben den kompletten Programmcode der mit Spannung erwarteten Anwendung offengelegt. "Über Pfingsten haben wir alle restlichen, noch nicht veröffentlichten Quellcodes für die App auf der Entwickler-Plattfor

          Wirtschaft

          United Technologies-Aktie Aktuell - United Technologies fällt deutliche 4 Prozent

          Der Anteilschein des Technologiekonzern United Technologies gehörte mit einer negativen Entwicklung von 4 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Bei Börsenschluss notierte der Wert mit 58,33 Euro.

            Wirtschaft

            Exxon Mobil-Aktie Aktuell - Exxon Mobil verzeichnet mit 0,8 Prozent Verluste

            Mit einem Minus von 0,8 Prozent gehörte die Aktie Mineralölkonzern und Mineralölkonzern Exxon Mobil zu den Verlustbringern des Tages. Bei Börsenschluss notierte das Wertpapier mit 40,34 Euro.

              Wirtschaft

              Wer was in das Corona-Konjunkturpaket packen will

              Am Dienstag wollen die Spitzen der Koalitionsparteien über das Konjunkturprogramm beraten. Die Details des Milliarden-Pakets sorgen für Diskussionen.

                Unterhaltung

                Meister der Verpackungen: Zum Tod von Christo

                Christo war weltberühmt für seine spektakulären Verhüllungen von Gebäuden und Landschaften. Mit 84 Jahren ist der amerikanisch-bulgarische Künstler in seiner Wahlheimat New York gestorben.

                  Unterhaltung

                  „Ein Teil des Kunstwerks waren die Menschen“

                  1995 wurde der verhüllte Reichstag zu einem gefeierten Symbol für das vereinte Berlin. Zum 20-jährigen Jubiläum erzählte Christo vom langen Kampf für sein Projekt.

                    Unterhaltung

                    Nachruf: Der Mann, der die Welt verpackte: Verhüllungskünstler Christo ist tot

                    Überdimensionale Geschenke, leuchtende Landstriche - mit monumentalen Installationen gab Christo der Welt einen neuen Anstrich. Mit seiner Frau Jeanne-Claude rang er oft jahrelang gegen den Widerstand von Umweltschützern und Behörden und begeisterte da

                      Kunst

                      Er verhüllte 1995 den Reichstag - Künstler Christo stirbt im Alter von 84 Jahren

                      Überdimensionale Geschenke, leuchtende Landstriche - mit monumentalen Installationen gab Christo der Welt einen neuen Anstrich. Mit seiner Frau Jeanne-Claude rang er oft jahrelang gegen den Widerstand von Umweltschützern und Behörden und begeisterte da

                        Welt

                        Roland Bergers Vater war laut Gutachter in NS-Zeit kein Täter

                        Wegen der Vergangenheit seines Vaters war der Unternehmensberater in die Kritik geraten. Ein Historiker springt Berger jetzt zur Seite.

                          Welt

                          Künstler Christo gestorben

                          Kurz vor seinem 85. Geburtstag ist der Künstler Christo in New York gestorben. Er verhüllte einst den Reichstag.

                            Berlin

                            Nach Tod von George Floyd – 1500 Menschen demonstrieren in Berlin

                            Zahlreiche Menschen protestierten am Sonntag friedlich gegen Polizeigewalt. Die Corona-Demos blieben mit weniger als 100 Teilnehmer dagegen klein.

                              Fußball

                              Havertz, Sané, Werner?: Kahn erklärt: Für Bayern gibt's noch eine ganz andere Option

                              Oliver Kahn sprach am Sonntagabend bei Sky auch über mögliche Transfers.

                                Welt

                                Christo im Alter von 84 Jahren verstorben

                                Der Künstler Christo ist in New York verstorben. Der Tod habe eine natürliche Ursache, heißt es in einer Stellungnahme. Vor genau 25 Jahren hatte Christo in Berlin das Reichstagsgebäude verhüllt.

                                  Unterhaltung

                                  Er starb im Alter von 84 Jahren - Aktionskünstler Christo tot

                                  Der weltberühmte Aktionskünstler Christo ist tot. Er starb am Sonntag in seinem Zuhause in New York. Christo verhüllte 1995 den Reic...Foto: picture alliance / dpa

                                    Welt

                                    SPD stellt sich gegen Kaufprämie für Verbrenner

                                    Das Wirtschaftsministerium will in der Corona-Krise die Autokäufe ankurbeln. Gegenwind kommt nun von SPD-Chef Walter-Borjans, der klare Grenzen zieht. Alle Entwicklungen im Liveticker.

                                      Sport

                                      Erst Dallas, dann Türkei - WNBA-Star Sabally unterschreibt auch bei Fenerbahce

                                      Basketball-Ass Satou Sabally (21) hat zu ihrem WNBA-Vertrag bei Dallas noch einen Jahresvertrag bei Fenerbahce Istanbul unterschrieben.Foto: picture alliance/AP Images

                                        Welt

                                        Ursprung der Ausbreitung womöglich in Shisha-Bar

                                        Nach einem Corona-Ausbruch in Göttingen sind 170 Kontaktpersonen ersten Grades identifiziert. Nicht alle sind der Aufforderung zur Testung gefolgt.

                                          Deutschland

                                          Letzter Schritt geschafft

                                          Die SpaceX-Astronautensind auf der ISSFoto: BILD, NASADauer: 1:52

                                            Deutschland

                                            Nachdem er George Floyd tötete - Frau vom Killer-Polizisten reicht Scheidung ein

                                            Sie hat beantragt, ihre Ehe mit Derek Chauvin aufzulösen“, heißt es in einem Statement, das von einer Kanzlei herausgegeben wurde.Foto: picture alliance/AP Images

                                              Politik

                                              Sheriff nimmt seinen Helm ab und schließt sich dem Protest an

                                              Mehrere US-Städte scheinen nach dem Tod George Floyds im Chaos zu versinken. Unzählige Videos zeigen teils massive Polizeigewalt. Es gibt aber auch beeindruckende Gegenbeispiele von Solidarität und Deeskalationsfähigkeit – einige Beamte schließen s

                                                Sport

                                                Kein Sané, kein Havertz? - Kahn tritt auf die Transfer-Bremse

                                                Kahn überrascht bei Sky mit der Überlegung, im Sommer auf die Transfer-Bremse zu treten und vielleicht keine Spieler zu verpflichten.Foto: Uwe Anspach / dpa

                                                  Sport

                                                  Die HSV-Noten - Kinsombi top, Schaub ein Flop

                                                  Die Note 2 gab es gegen Wehen Wiesbaden für die HSV-Profis David Kinsombi und Julian Pollersbeck. Die Einzelkritik nach dem 3:2-Sieg.Foto: Imago

                                                    Load time: 2.2299 seconds