Lesen den Artikel : Kritik an Veranstalter - Anti-Israel-Slogan bei Mauerfall-Jubiläum
Politik

Krawalle in Bolivien halten an

Morales bekräftigt, er scheide nicht freiwillig aus dem Amt. Militante Demonstranten setzen Gebäude in Brand und plünderten Geschäfte.

    Politik

    Wer auf mehr Geld hoffen darf, wer nicht

    Die Große Koalition hat sich auf einen Kompromiss bei der Grundrente geeinigt. Kritik kommt von der FDP und Linkspartei, aber auch aus Union und SPD.

      Sport

      Wieder Jubel im Jubiläumsspiel - Schnellbacher macht 200 voll

      Wird sein Jubiläums-Spiel auch zum Jubel-Spiel? Preußens Luca Schnellbacher (24) macht gegen Braunschweig sein 200. Drittliga-Spiel.Foto: S. Sanders

        Politik

        Einigung auf Grundrente: Drei CDU-Spitzenpolitiker sollen gegen Kompromiss gestimmt haben

        CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer hat den von den Koalitionsspitzen ausgehandelten Kompromiss bei der Grundrente gelobt. Aber drei Mitglieder des Parteivorstandes haben angeblich gegen die Vereinbarung votiert.

          Deutschland

          Student (23) nach Partynacht vermisst - Polizei schließt Verbrechen nicht aus

          Seit einer Woche ist Student Hubertus K. (23) vermisst. Nun ermittelt die Polizei im Umfeld, schließt auch ein Verbrechen nicht aus.Foto: Polizei

            Welt

            Juncker wegen schweren Eingriffs im Krankenhaus

            Ischias, Gallenblase: Immer wieder hatte Jean-Claude Juncker in der Vergangenheit Gesundheitsprobleme. Diesmal muss der scheidende Präsident der EU-Kommission operiert werden. Der Grund: ein Aneurysma.

              Politik

              Todesursache noch unbekannt: Syrische Weißhelme: Gründer in Istanbul ums Leben gekommen

              Istanbul/Damaskus - Der aus Großbritannien stammende Gründer der syrischen Rettungsorganisation Weißhelme ist in Istanbul ums Leben gekommen. Das bestätigte deren Leiter Raid al-Salih der Deutschen Presse-Agentur, ohne Details zur Todesursache zu nenn

                Politik

                Gefährliche OP - Juncker im Krankenhaus

                Der scheidende EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker hat sich für eine schwere Operation ins Krankenhaus begeben.Foto: YVES HERMAN / Reuters

                  Politik

                  „Es muss absolut verhindert werden, dass diese Barbaren wieder auf freien Fuß kommen“

                  Die Türkei will einen Teil der ausländischen IS-Kämpfer schon am Montag abschieben. Insgesamt sollen 20 Terroristen nach Deutschland kommen.

                    Politik

                    Türkei will ausländische IS-Kämpfer schon am Montag abschieben

                    Das Vorhaben stößt in Europa auf Kritik. Luxemburgs Außenminister Asselborn sieht die Sicherheit Europas gefährdet – und warnt die Türkei.

                      Politik

                      Koalitionsgespräche in Österreich: Der wendige Herr Kurz

                      In Wien verhandelt Ex-Kanzler Sebastian Kurz von der konservativen ÖVP ab sofort mit den Grünen um Werner Kogler über eine Koalition. Doch er hält sich nach wie vor auch andere Lösungen offen.

                        Politik

                        Russland erklärte ihn zum Terroristen - Weißhelme-Gründer „vom Balkon gefallen“

                        Unfall oder Mordanschlag? Der Co-Gründer der syrischen Weißhelme ist am Montagmorgen in Istanbul „vom Balkon gefallen“ und gestorben...

                          Politik

                          „Ungarns angestammter Platz ist in der Mitte eines wiedervereinigten Europa“

                          Der ehemalige bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber besucht Ungarns Premier Viktor Orbán – und deutet eine Annäherung zwischen den zerstrittenen Parteien CSU und Fidesz an. Auch EVP-Fraktionschef Manfred Weber sei wieder bereit, mit Orbán zusa

                            Welt

                            Lateinamerikas Linksregierungen geraten in Panik

                            Boliviens Präsident Evo Morales tritt zurück, er soll Wahlen manipuliert haben. Nun zittern seine Verbündeten, die sozialistischen Diktaturen in Nicaragua, Venezuela und Kuba. Die Opposition hofft auf eine Demokratisierung in ganz Lateinamerika.

                              Politik

                              Kurz stimmt zu: Österreich: ÖVP und Grüne nehmen Koalitionsverhandlungen auf

                              Die Neuwahlen Ende September waren ein Triumph für Österreichs Ex-Kanzler Sebastian Kurz. Alleine regieren kann er aber nicht - und wendet sich statt der rechten FPÖ diesmal den Grünen zu.

                                Politik

                                Kurz‘ ÖVP stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Grünen

                                Der mögliche neue Partner steht im Kontrast zum vorherigen: Die konservative ÖVP lotet in Österreich mit den Grünen eine Regierungsbündnis aus. Parteichef Kurz, einst verbandelt mit der FPÖ, spricht von einer Herausforderung.

                                  Deutschland

                                  Zu klein, zu schlechte Sicht - Diese Sonnenfinsternis sieht keiner

                                  Von dieser Sonnenfinsternis werden die wenigsten etwas mitbekommen: Heute Nachmittag schiebt sich der kleine Merkur vor die Sonne.Foto: Hinode/JAXA/NASA/PPARC /dpa

                                    Politik

                                    Bundeswehr: Kramp-Karrenbauer will die Truppe sichtbar machen

                                    Auf Wunsch der Verteidigungsministerin wird es am Dienstag das erste Mal seit 2013 wieder ein öffentliches Gelöbnis von 400 Rekrutinnen und Rekruten vor dem Reichstag in Berlin geben.

                                      Politik

                                      Tatort Schülerchat

                                      Gewaltvideos, Pornos, Hakenkreuze – was Kinder landauf, landab so posten, davon haben Erwachsene meist keine Vorstellung. Es fehlt das Wissen über Gefahren und Risiken des Internets für Minderjährige. Auch weil Eltern und Schulen diese unterschätzen

                                        Politik

                                        Verstöße gegen Atomabkommen: Außenminister Maas warnt Iran

                                        Ob sich Teheran dadurch beeindrucken lässt? Außenminister Maas droht Iran im Atomstreit mit dem Start eines Verfahrens, das zur Wiederaufnahme von Sanktionen führen könnte.

                                          Berlin

                                          Die friedliche Revolution wurde Ihnen präsentiert von Coca Cola

                                          Firmen aus West-Berlin beschenkten nach dem Mauerfall die Ost-Besucher mit Waren und Dienstleistungen. Die Unternehmen ließen sich das Millionen kosten.