Sport

Hunderte Fans beim Fußball-Autokino in Dänemark

Dresden spielt wieder mit + Neue Erstliga-Saison könnte erst Ende September starten + Handball-Bundesliga will vor Fans spielen + Mehr im Sport-Blog +

    Unterhaltung

    Sieben Fragen zur Doku - Warum zeigt Netflix den leblosen Jeffrey Epstein?

    Die neue Netflix-Doku „Stinkreich“ gibt viel preis über den Sexualstraftäter Jeffrey Epstein (†66), aber sie lässt auch viele Fragen offen.Foto: Corbis via Getty Images

      Politik

      „Veränderung geschieht nur mit Gewalt“

      Während überall in den USA Menschen gegen Rassismus und Polizeigewalt protestieren, verschanzt sich Trump im Weißen Haus. Bei den Demonstranten wächst die Wut.

        Berlin

        R-Wert steigt auf 1,66 - Zahl der aktiven Fälle sinkt

        Corona-Ampel noch Grün + Aktion der Clubs in Kreuzberg + Kritik vonseiten der Politik + Reproduktionszahl schwankt stark – jetzt 1,66 + Der Berlin-Blog.

          Sport

          Anti-Rassismus-Proteste: DFL und DFB im Dilemma

          Einige Bundesliga-Profis bekunden ihre Solidarität mit Gewaltopfer George Floyd. Sie erhalten viel Beifall für ihre Aktionen, doch offiziell haben sie gegen die Regeln verstoßen. Wie werden DFB und DFL nun reagieren?

            Politik

            Russen stimmen am 1. Juli über Verfassungsänderung ab

            Die Verfassungsänderung ist umstritten: Sie sieht eine Ausweitungen der Machtbefugnisse des Präsidenten vor. Putin könnte dann bis 2036 im Amt zu bleiben.

              Politik

              Drohende Eskalation mit den USA: Gefahr für den Weltfrieden? Chinas Spiel mit dem Feuer

              Die Sonderverwaltungszone Hongkong steht im Fokus.

                Politik

                „Es gibt Polizeigewalt und es gibt Gewalt von Demonstranten gegenüber der Polizei“

                In den USA gehen die Unruhen nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd weiter. Der Polizei wird gewaltsames Vorgehen gegen die Demonstranten vorgeworfen. WELT-Korrespondent Steffen Schwarzkopf schildert, wie er die Situation erlebt.

                  Deutschland

                  Messerangriff - Mann sticht auf Begleiter seiner Ex ein

                  Auf den Begleiter seiner Ex-Freundin soll ein 37 Jahre alter Mann in München eingestochen haben. Das Motiv könnte Eifersucht sein.Foto: Patrick Seeger / dpa

                    Politik

                    Die bewegenden Momente bei den Protesten in den USA

                    Tränengas, brennende Autos: Bilder von Gewalt dominieren die Berichterstattung über die Proteste in den USA. Doch viele forderten friedlich Gerechtigkeit.

                      Sport

                      Für die Abstiegs-Endspiele - Schröder kehrt auf Mainz-Bank zurück

                      Für Mainz wird's im Abstiegskampf eng: Manager Schröder setzt sich ab sofort wieder auf der Bank! Die Gründe dafür erklärt er in BILD!Foto: picture alliance / Patrick Schei

                        Wirtschaft

                        Patientenverfügung: Letzte Dinge gut geplant

                        Mit einer Patientenverfügung und einer Betreuungsvollmacht können Menschen alles für den Fall regeln, dass sie nicht mehr in der Lage sind, für sich selbst zu entscheiden. Was Juristen dabei raten.

                          Deutschland

                          Ärgernis Mobilfunklöcher - Die schlimmsten Funklöcher des Saarlands

                          Und plötzlich ist das Handygespräch weg! Ärgernis Mobilfunklöcher!Foto: Sebastian Gollnow / dpa

                            Sport

                            DFB-Präsident lobt – „Ich bin stolz auf mündige Spieler“

                            Am vergangenen Spieltag hatten vier Bundesligaprofis ihre Solidarität mit George Floyd bekundet. DFB-Präsident Fritz Keller lobt das Quartett für seinen Mut. Nach dem Statement gilt eine Strafe für die Pfingstprotestler als unrealistisch.

                              Sport

                              Wo war der Video-Schiri? - HIER gibt es Elfer – und HIER nicht

                              Beim 6:1 in Paderborn schoss sich Dortmund den Topspiel-Frust (0:1 gegen Bayern) von der Seele. Trotzdem rissen wieder alte Wunden auf.Foto: SKY

                                Deutschland

                                Schrecklicher Zusammenstoß

                                Paraglider fliegen ineinanderund stürzen abFoto: NewsflareDauer: 1:13

                                  Welt

                                  So lief das lange Wochenende nach den Lockerungen ab

                                  An den Küsten und in Bayern tummeln sich die Gäste und halten Abstandsregeln mehr oder weniger ein. Die Großstädte haben das Nachsehen.

                                    Politik

                                    Corona-Krise - Diese Regel gilt jetzt für Ihre Krankschreibung

                                    Krankenschein per Telefon? Damit ist es nun vorbei! Wer eine Krankschreibung braucht, muss dafür ab heute wieder zum Arzt.Foto: Imago

                                      Berlin

                                      Berliner AfD-Politiker Bernd Pachal als Bundespolizist gefeuert

                                      Er hatte Heydrich gelobt und antisemitische Positionen vertreten: Trotzdem war Bernd Pachal in der AfD willkommen – bis ein Gerichtsurteil öffentlich wurde.

                                        Sport

                                        Neustart-Alarm - So wirft MSV den Aufstieg weg

                                        Seit 15 Spieltagen ist der MSV Spitzenreiter in Liga 3. Aber nach dem 2:3 bei 1860 (nach 2:0) gerät der Aufstieg in höchste Gefahr. . .Foto: MIS

                                          Sport

                                          Klartext vorm Werder-Spiel - BERTHOLD: „Ein Punkt, und Eintracht ist durch!“

                                          Das 2:1 in Wolfsburg war für BILD-Kolumnist Thomas Berthold der beste Rückrunden-Auftritt. Nun kann Eintracht endgültig unten raus.Foto: Michael Kreft

                                            Welt

                                            „Vorgänge werfen ein grelles Licht auf die zerstörerische Kraft des Rassismus“

                                            Grünen-Chef Robert Habeck ist entsetzt über die Eskalation der Gewalt in den USA. Er sieht im Rassismus die „Wurzel des Unfriedens“. FDP-Außenpolitiker Alexander Graf Lambsdorff wirft US-Präsident Donald Trump vor, die Unruhen für seinen Wahlkamp

                                              USA: Oh, Amerika!

                                              Auto

                                              Bestseller aus erster Hand - Das sind die Schwächen des gebrauchten Golf VII

                                              Wer nach jungen Gebrauchtwagen sucht, kommt schnell auf den Golf VII: Der Markt ist voll davon. Wir haben drei Modellvarianten geprüft.Foto: Christian Bittmann

                                                Fußball

                                                Klub bestätigt Abgang: Fortuna hat nach der Saison ein Linksverteidiger-Problem

                                                Die Düsseldorfer müssen im Sommer neues Personal finden.

                                                  Deutschland

                                                  Ausgangssperre nicht Beachtet - Polizei tasert Studenten bei Kontrolle in Atlanta

                                                  Die Proteste gegen Polizeigewalt in den USA halten an. Jetzt zeigt ein Video, wie brutal die Ausgangssperre durchgesetzt wird.Foto: / AP Photo / dpa

                                                    Politik

                                                    Blut, Schweiß und Tränengas

                                                    Überall in den USA protestieren Menschen gegen Rassismus, Ungleichheit, Polizeigewalt. Der Präsident verschanzt sich im Weißen Haus. Und die Wut wächst.

                                                      Hamburg

                                                      Hamburg - Auf Babyglück folgt Frustration: Lilli Hollunder (34): „Ich habe sehr viel geheult“

                                                      Erst Anfang Mai sind Lilli Hollunder (34) und Ex-Nationalkeeper René Adler (35) Eltern geworden. Doch seit der Geburt überschatten Komplikationen, mit denen die Schauspielerin zu kämpfen hat, das junge Babyglück. Lilli ist mit ihren Nerven am Ende!

                                                        Load time: 3.1498 seconds