Lesen den Artikel : Boris Johnsons Tories: Russische Großspender sollen in Gefährdungsbericht genannt sein
Welt

Brexit-Hardliner Farage hilft Johnson mit Verzicht

Der Vorsitzende der Brexit-Partei, Nigel Farage, tritt den Rückzug an – zumindest in mehr als 300 Wahlbezirken zur Parlamentswahl am 12. Dezember. Eine Kehrtwende, um den Konservativen beizuspringen.

    Politik

    Wahlkampf in Großbritannien: Brexit-Partei geht Johnsons Tories aus dem Weg

    In vielen Wahlkreisen will die Partei Nigel Farages im Dezember nicht antreten. Stattdessen will sie sich auf Regionen konzentrieren, die von Labour und pro-europäischen Parteien gehalten werden.

      Politik

      Krawalle in Bolivien halten an

      Morales bekräftigt, er scheide nicht freiwillig aus dem Amt. Militante Demonstranten setzen Gebäude in Brand und plünderten Geschäfte.

        Politik

        Wer auf mehr Geld hoffen darf, wer nicht

        Die Große Koalition hat sich auf einen Kompromiss bei der Grundrente geeinigt. Kritik kommt von der FDP und Linkspartei, aber auch aus Union und SPD.

          Politik

          Großbritannien: Brexit-Partei lässt Tory-Kandidaten den Vortritt

          Die Rechts-außen-Partei von Nigel Farage will zur Parlamentswahl in der Hälfte der Wahlkreise nicht antreten. Das könnte den Konservativen von Premier Johnson helfen.

            Politik

            Rentenversicherungsbericht: Renten sollen erneut um mehr als drei Prozent steigen

            Einen Tag nach der Koalitionseinigung zur Grundrente gibt es auch für die Millionen Bezieher höherer Bezüge neue Nachrichten - und zwar positive. Im kommenden Jahr dürfen sie mehr Geld erwarten.

              Politik

              Linkspartei: Wer folgt auf Sahra Wagenknecht?

              Caren Lay und Amira Mohamed Ali bewerben sich um die Nachfolge von Sahra Wagenknecht als Fraktionschefin der Linken. Wer sind sie und wer hat die besseren Chancen?

                Politik

                Einigung auf Grundrente: Drei CDU-Spitzenpolitiker sollen gegen Kompromiss gestimmt haben

                CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer hat den von den Koalitionsspitzen ausgehandelten Kompromiss bei der Grundrente gelobt. Aber drei Mitglieder des Parteivorstandes haben angeblich gegen die Vereinbarung votiert.

                  Deutschland

                  Roboter-Cup in Moskau

                  Roboteram BallFoto: ReutersDauer: 0:52

                    Welt

                    Juncker wegen schweren Eingriffs im Krankenhaus

                    Ischias, Gallenblase: Immer wieder hatte Jean-Claude Juncker in der Vergangenheit Gesundheitsprobleme. Diesmal muss der scheidende Präsident der EU-Kommission operiert werden. Der Grund: ein Aneurysma.

                      Politik

                      Präsidentensohn in Kalifornien: Donald Trump Jr. bricht Buchvorstellung ab – nach Störaktionen von Trump-Fans

                      Donald Trump Jr. ist zurzeit auf Werbetour für sein Buch "Triggered". Eine Veranstaltung mit dem Sohn des US-Präsidenten an einer Uni in Los Angeles endete jetzt allerdings völlig anders als geplant.

                        Politik

                        Türkei will ausländische IS-Kämpfer schon am Montag abschieben

                        Das Vorhaben stößt in Europa auf Kritik. Luxemburgs Außenminister Asselborn sieht die Sicherheit Europas gefährdet – und warnt die Türkei.

                          Politik

                          Koalitionsgespräche in Österreich: Der wendige Herr Kurz

                          In Wien verhandelt Ex-Kanzler Sebastian Kurz von der konservativen ÖVP ab sofort mit den Grünen um Werner Kogler über eine Koalition. Doch er hält sich nach wie vor auch andere Lösungen offen.

                            Politik

                            Russland erklärte ihn zum Terroristen - Weißhelme-Gründer „vom Balkon gefallen“

                            Unfall oder Mordanschlag? Der Co-Gründer der syrischen Weißhelme ist am Montagmorgen in Istanbul „vom Balkon gefallen“ und gestorben...

                              Deutschland

                              Nur 60 km östlich von Bayern - Panne im AKW Temelin – Turbine vibriert

                              Ein Reaktorblock des umstrittenen tschechischen AKW Temelin ist wegen einer Fehlfunktion unplanmäßig vom Netz genommen worden.Foto: Getty Images

                                Politik

                                Schon wieder Neuwahlen: Das Demokratie-Dilemma in Spanien: Gewinner Sánchez ist der große Verlierer

                                Droht Spanien der politische Stillstand? Schön wär's. Nach der jüngsten Wahl bewegt sich das Land mit Riesenschritten im Rückwärtsgang: Die Post-und Neo-Franquisten sind auf dem Vormarsch.

                                  Politik

                                  La Jonquera: Nach Spanien-Wahl: Katalanische Separatisten blockieren Grenzübergang zu Frankreich

                                  Nach den spanischen Parlamentswahlen haben katalanische Separatisten an der Grenze zu Frankreich eine Verkehrsader blockiert. Im Wahlkampf hatte der Umgang mit den Unabhängigkeitsbestrebungen in Katalonien eine zentrale Rolle gespielt.

                                    Deutschland

                                    Sie wollte Kuchen backen - Frau (58) erwürgt sich mit Küchenmaschine

                                    Sie wollte ihrem Sohn einen Geburtstagskuchen backen. Doch dieses Vorhaben endete für eine Französin tödlich...Foto: AFP/Getty Images

                                      Welt

                                      Lateinamerikas Linksregierungen geraten in Panik

                                      Boliviens Präsident Evo Morales tritt zurück, er soll Wahlen manipuliert haben. Nun zittern seine Verbündeten, die sozialistischen Diktaturen in Nicaragua, Venezuela und Kuba. Die Opposition hofft auf eine Demokratisierung in ganz Lateinamerika.

                                        Politik

                                        Sebastian Kurz will mit Grünen verhandeln

                                        Die beiden Parteien waren die Wahlsieger Ende September und hatten zunächst eine mögliche Koalition sondiert. Beide Seiten betonen auch ihre Unterschiede.

                                          Deutschland

                                          Von der Straße katapultiert

                                          Porsche kracht in ersten Stockeines Hauses - zwei Tote!Foto: BILD/KameraOneDauer: 0:44

                                            Politik

                                            Kurz stimmt zu: Österreich: ÖVP und Grüne nehmen Koalitionsverhandlungen auf

                                            Die Neuwahlen Ende September waren ein Triumph für Österreichs Ex-Kanzler Sebastian Kurz. Alleine regieren kann er aber nicht - und wendet sich statt der rechten FPÖ diesmal den Grünen zu.

                                              Politik

                                              Kurz‘ ÖVP stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Grünen

                                              Der mögliche neue Partner steht im Kontrast zum vorherigen: Die konservative ÖVP lotet in Österreich mit den Grünen eine Regierungsbündnis aus. Parteichef Kurz, einst verbandelt mit der FPÖ, spricht von einer Herausforderung.

                                                Politik

                                                Bundeswehr: Kramp-Karrenbauer will die Truppe sichtbar machen

                                                Auf Wunsch der Verteidigungsministerin wird es am Dienstag das erste Mal seit 2013 wieder ein öffentliches Gelöbnis von 400 Rekrutinnen und Rekruten vor dem Reichstag in Berlin geben.