Lesen den Artikel : Volksaufstand mit 15 Toten - Chile-Präsident gibt nach und verspricht Reformen
Deutschland

Projekt „Hivepark“ in Leipzig - Das soll alles am Kohlrabizirkus gebaut werden

Der Eigentümer des Leipziger Wahrzeichens hat eine Studie vorgelegt, wie das Areal entwickelt werden soll.Foto: © 2019 VICUS GROUP AG

    Politik

    Duell um Vorsitz - Grundrenten-Streit nun auch bei der SPD

    Nicht nur die Union zofft heftig um den Kompromiss zur Grundrente. Auch bei der SPD fliegen nun die Fetzen!Foto: Sean Gallup / Getty Images

      Politik

      Bolivien: Evo Morales in Mexiko angekommen

      Nach einer "Odyssee durch die Politik Lateinamerikas" ist der Ex-Staatschef Boliviens in seinem Exil in Mexiko angekommen. Die Lage in Bolivien bleibt weiter angespannt.

        Politik

        Wegen Endlos-Sitzungen - Bundestag soll bald elektronisch abstimmen!

        Nach zwei Zusammenbrüchen von Abgeordneten im Bundestag diskutieren alle Fraktionen intensiv über Reformen des Parlamentsbetriebs!Foto: Soeren Stache / dpa

          Politik

          Uno-Konferenz in Nairobi: Frauenrechte stärken, Bevölkerungswachstum bremsen

          In 30 Jahren könnten zehn Milliarden Menschen auf der Welt leben. Um die Bevölkerungsexplosion zu bremsen, beraten in Kenia Vertreter aus 165 Ländern. Ein Ziel: Verhütung und Sexualaufklärung enttabuisieren.

            Politik

            Wagenknecht-Nachfolgerin Mohamed Ali: Aus der Deckung

            Amira Mohamed Ali führt fortan mit Dietmar Bartsch die Linksfraktion. Sie folgt auf die umstrittene Sahra Wagenknecht. Doch das Ergebnis ihrer Wahl offenbart, wie tief die Gräben bei den Genossen immer noch sind.

              Politik

              Mitgründer der Weißhelme: Was über den Tod von James Le Mesurier bekannt ist

              Als Mitgründer der Weißhelme rettete James Le Mesurier Zehntausenden Syrern das Leben. Nun wurde der ehemalige britische Offizier tot in Istanbul aufgefunden. Die wichtigsten Fakten im Überblick.

                Politik

                Kommentar - Irrsinn made in EU

                Der Europäische Gerichtshof bestätigt eine Ächtung israelischer Produkte durch eine verpflichtende Kennzeichnung, woher sie stammen.Foto: Imago

                  Politik

                  Produkte aus Westjordanland - EU will „Made in Israel“ verbieten

                  Obst, Wein oder Gemüse aus den israelischen Siedlungen dürfen NICHT mehr unter dem Label „Made in Israel“ verkauft werden.Foto: REUTERS

                    Politik

                    Israel tötet Terror-Chef in Gaza: Blutige Botschaft

                    An seinem letzten Arbeitstag als Interims-Verteidigungsminister hat Benjamin Netanyahu einen Führer des Islamischen Dschihads gezielt töten lassen. Der eigentliche Adressat: Iran, Hamas - und die israelischen Wähler.

                      Politik

                      Ex-SPD-Chef: Sigmar Gabriel nimmt Job bei US-Beratungsunternehmen an

                      Der frühere SPD-Chef arbeitet künftig für die Eurasia Group als Politikberater. Das US-Unternehmen soll er als Experte für europäische Angelegenheiten unterstützen.

                        Politik

                        Wagenknecht-Nachfolge: Neustart nicht ausgeschlossen

                        Aus den Machtkämpfen der Linksfraktion geht die weitgehend unbekannte Amira Mohamed Ali als neue Vorsitzende hervor. Sie muss sich nun von ihren Unterstützern abnabeln.

                          Politik

                          „Verfassungsfeindlich“ - Renten-Papst nimmt Grundrente auseinander

                          Die GroKo feiert sich für ihren Kompromiss bei der Grundrente, doch Rentenexperte Franz Ruland hält sie für einen großen Fehler!Foto: JOHN MACDOUGALL / AFP

                            Politik

                            Leserdiskussion: Was halten Sie vom Impeachment-Verfahren gegen Trump?

                            Am Mittwoch beginnt die erste öffentliche Anhörung im Ukraine-Skandal. Die Beweislage spricht eindeutig gegen den US-Präsidenten, doch noch halten die Republikaner zu ihm.

                              Politik

                              CDU/CSU zum Grundrenten-Kompromiss: Der Aufstand blieb aus

                              Für die Unionsführung hätte es schlimmer kommen können: In der Sitzung der Unionsfraktion fiel nur vereinzelt Kritik am GroKo-Kompromiss zur Grundrente. CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer zeigte sich kämpferisch.

                                Politik

                                Weltbevölkerung: Das Wachstum kennt kein Ende

                                Bis 2050 werden sich fast zehn Milliarden Menschen die Erdressourcen teilen. Sie wollen wohnen, mobil sein, ein gutes Leben haben. Was es für die Welt bedeutet, wenn ihre Bevölkerung jedes Jahr um 82 Millionen Menschen zulegt.

                                  Politik

                                  KZ-Prozess: "Darf ich Sie umarmen?"

                                  Peter Loth hat als kleines Kind im KZ überlebt. Bruno D. war damals einer der Wachmänner. Vor Gericht begegnen sich die beiden Männer wieder. Und Peter Loth denkt nicht daran, dem Hass nachzugeben.

                                    Politik

                                    „Menschen, nicht Algorithmen sollen entscheiden“

                                    Beim Tagesspiegel-Fachforum ging es am Dienstag um die Zukunft des Gesundheitswesens. Noch spielen Roboter eine geringe Rolle.

                                      Politik

                                      Nach Misstrauensvotum: Ungewöhnliches Regierungsbündnis in Moldau gescheitert

                                      Proeuropäische und prorussiche Kräfte wollten in Moldau gemeinsam den Oligarchen Vlad Plahotniuc entmachten. Doch die Partner entzweiten sich an einer Postenvergabe - und wurden nun mit Plahotniucs Hilfe getrennt.

                                        Politik

                                        Flucht vor dem Emir von Dubai: Prinzessin im Exil erhält jordanischen Diplomatenstatus

                                        Die britische Regierung führt Prinzessin Haya seit Kurzem als jordanische Diplomatin. Der Grund für ihren Aufenthalt in London ist jedoch ein anderer: ein Rechtsstreit mit ihrem Ehemann, dem Emir von Dubai.

                                          München

                                          Politik in Bayern: Vor der Kommunalwahl: Dieter Reiter geht wieder ins Rennen

                                          Die SPD lädt zur Kür ihres Oberbürgermeister-Kandidaten - auf Dieter Reiter ruht alle Hoffnung. Auch soll er der roten Stadtratsliste zu weiteren Stimmen verhelfen.

                                            Politik

                                            Moldau: Experiment gescheitert

                                            Die Koalition aus Europas Alliierten und Russland-Freunden ist zerbrochen. Das ärmste Land Europas steht vor wohl einer Neuwahl.

                                              Politik

                                              Schweiz: Chef der SP tritt ab

                                              Christian Levrat will nach zwölf Jahren an der Spitze der Schweizer Sozialdemokraten nicht mehr kandidieren. In seiner Amtszeit hat es der Politiker geschafft, auch ohne Mehrheit linke Anliegen durchzusetzen.

                                                Politik

                                                Spanien: "Es war ein Pferd, das davongaloppierte"

                                                Der frühere sozialistische Premier Spaniens, Felipe Gonzáles, erzählt von dem Widerstand europäischer Regierungschefs gegen die deutsche Einheit und Helmut Kohls Dankbarkeit.

                                                  Politik

                                                  Israel: Heftiger Beschuss aus Gaza

                                                  Nach der gezielten Tötung eines Kommandeurs überzieht die Gruppe "Islamischer Dschihad" Israel mit einem Raketenhagel. In der Krisensituation zeigen sich sogar politische Kontrahenten einig.