Lesen den Artikel : Parlamentswahl in Polen : "Ich habe Angst, dass wir Polen unsere Identität verlieren"
Deutschland

Festnahme in Willich (NRW) - Frau (22) von drei Männern im Auto entführt

Schockierender Vorfall in Westfriesland (Niederlande)! In der Nacht brachten drei Männer aus Polen eine Frau (22) in ihre Gewalt.Foto: Jochen Tack/Polizei

    Politik

    Das Geheimnis hinter dem Erfolg der polnischen Nationalkonservativen

    Brüssel sieht in Polen die Rechtsstaatlichkeit in Gefahr. Dennoch dürfte die nationalkonservative PiS die Wahlen erneut gewinnen. Ihnen werden 45 Prozent der Stimmen prophezeit. Was ist ihr Erfolgsgeheimnis?

      Deutschland

      15 Menschen werden noch vermisst - Mindestens sieben Tote durch Taifun in Japan

      Ein außergewöhnlich heftiger Taifun hat in Japan mindestens sieben Menschen in den Tod gerissen und vielerorts Schäden angerichtet.Foto: Yohei Kanasashi / dpa

        Politik

        Jan Frodeno bricht Streckenrekord - Deutscher gewinnt Iron Man auf Hawaii

        Zum dritten Mal hat Jan Frodeno (38) aus Köln die Ironman-WM auf Hawaii gewonnen – der Triathlon gilt als das härteste Rennen der Welt.Foto: Sean M. Haffey / AFP

          Politik

          Abiys Mut sollte Vorbild für viele Länder sein – nicht nur in Afrika

          Entwicklungsminister Gerd Müller hat Äthiopiens Regierungschef vor einem Jahr in seinem provisorischen Amtssitz besucht. In WELT AM SONNTAG erklärt er, warum Deutschland das Land des Friedensnobelpreisträgers mit Millionen unterstützt.

            Welt

            „Russland, China und die Türkei stoßen in Lücken, die wir lassen“

            Frankreich will den geplanten Start der EU-Beitrittsverhandlungen mit den Balkanstaaten Nordmazedonien und Albanien blockieren. Staatsminister Michael Roth erklärt, warum es ein fataler Fehler wäre, den Balkan weiter zu vertrösten.

              Politik

              Ecuador: Präsident Lenín Moreno verhängt Ausgangssperre für Quito

              In Ecuadors Hauptstadt kam es erneut zu gewaltsamen Protesten. Präsident Lenín Moreno verhängte eine Ausgangssperre, um die "unerträglichen Ausschreitungen" einzudämmen.

                Politik

                Offensive in Nordsyrien: Frankreich liefert der Türkei keine Waffen mehr

                Nach Deutschland schränkt nun auch Frankreich seine Rüstungsexporte an die Türkei ein - als EU-Land. viertes EU-Land. Der Grund: Der Einmarsch türkischer Truppen in Nordsyrien.

                  Berlin

                  Zuchtrennen ums „Silberne Pferd“ am Sonntag

                  Die Hutkrempen sind breit, die Pferde schnell. Und am Sonntag gibt’s Bier und Brezen auf der Rennbahn. In Hoppegarten steht das Saisonfinale an.

                    Politik

                    Mike Pence und die Ukraineaffäre: Präsident auf Abruf

                    Bisher überstand er alle Skandale seines Chefs schadlos: US-Vizepräsident Mike Pence hofft, Donald Trump zu beerben. Die Whistleblower-Affäre macht ihm nun womöglich einen Strich durch die Rechnung.

                      Politik

                      Im Land des Friedensnobelpreisträgers hat die Gewalt stark zugenommen

                      Äthiopiens Regierungschef Abiy Ahmed wird mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet – für seinen Einsatz zur Lösung des Konflikts mit Eritrea. In seinem eigenen Land allerdings ist die Lage alles andere als friedlich.

                        Politik

                        Argentinien: "Die Schlangen vor Suppenküchen werden immer länger"

                        Mehr als jeder dritte Argentinier kann sich keine Grundnahrungsmittel mehr leisten. Die Regierung tut zu wenig für sie, sagt die Ökonomin Julia Strada.

                          Politik

                          Die Regierungspartei PiS gibt sich siegessicher

                          Bei den polnischen Parlamentswahlen geht die nationalkonservative PiS um Jaroslaw Kaczynski als Favorit ins Rennen. Das Ziel ist der Erhalt der absoluten Mehrheit. Laut Umfragen sieht vieles danach aus, dass das gelingen könnte.

                            Politik

                            Drohende Staatenlosigkeit in Indien: Millionen zu Ausländern erklärt

                            Fast zwei Millionen Menschen im Nordosten Indiens drohen staatenlos zu werden, weil sie nun als illegale Einwanderer gelten. Was mit ihnen geschehen wird, ist unklar - vor Ort entsteht aber schon ein Gefängnis für sie.

                              Politik

                              Verbrechen gegen Uiguren: Chinas Kader im Visier

                              Sanktionen der USA könnten ein Mitglied des Politbüros in China treffen: Chen Quanguo gilt als Mastermind hinter den Straflagern in Xinjiang. Aber warum bestraft Washington erst jetzt die Verbrechen gegen die Uiguren?

                                Politik

                                Egomanie vs. Demokratie: Trump und Johnson brechen alle Regeln – wie wehrhaft ist die Demokratie?

                                Donald Trump und Boris Johnson missachten die Demokratie: An ihnen wird sich zeigen, wie weit Populisten in freiheitlichen Gesellschaften gehen können. Der Widerstand formiert sich in beiden Ländern.

                                  Politik

                                  Syrien, Irak, Afghanistan: Warum mehr Menschen nach Europa fliehen

                                  Die Zahl der Syrer, Afghanen und Iraker, die ihre Länder Richtung Europa verlassen, dürfte weiter steigen. Aber nicht nur wegen der Gewalt in diesen Ländern: Zum Teil stecken ganz andere Konflikte in der Region dahinter.

                                    Politik

                                    Endspurt im Brexit-Poker - Jetzt bewegt sich Brexit-Boris doch!

                                    Mit seinem neuen Kompromiss-Vorschlag weicht Brexit-Boris die bisherige Position der Briten in der Nordirland-Frage auf.Foto: POOL / Reuters

                                      Politik

                                      Nabil Karoui: Die Trumpisierung Tunesiens?

                                      Während die etablierten Parteien in Tunesien bröckeln, erstarken Kleinparteien. Bei den anstehenden Stichwahlen konkurrieren nun zwei Außenseiter um das Präsidentenamt.

                                        Politik

                                        Bundesregierung stoppt Waffenexporte an die Türkei

                                        Die Bundesregierung will wegen des Syrien-Konflikts keine weiteren Genehmigungen für Rüstungsverkäufe an die Türkei erteilen. Das türkische Verteidigungsministerium meldet derweil die Eroberung eines wichtigen Grenzortes.

                                          Politik

                                          Entwaldung im Amazonasgebiet um 93 Prozent angestiegen

                                          Trotz aller internationalen Kritik wird der brasilianische Regenwald weiterhin rasant abgeholzt. Erstmals könnte die jährliche Verringerung der Waldfläche eine Schwelle von insgesamt 10.000 Quadratkilometer erreichen.