Lesen den Artikel : Plötzlich anders
Welt

Greta – Apostel einer neuen Politik

Greta Thunberg hat sich verändert: Aus dem naiven und unschuldigen Kind ist ein aggressiv-lächelnder, scharfzüngiger Dämon geworden. Ist sie deswegen das richtige Medium für die politische Botschaft unserer Tage?

    TV

    Türkei-Talk mit Böhmerman und Yücel: Wo hört der Spaß auf?

    Zwei, die Stress mit Erdogan haben: Im Podcast "Fest & Flauschig" treffen sich Jan Böhmermann und Deniz Yücel. Die Begegnung zeigt, dass sich über Unwitziges lachen lässt.

      Unterhaltung

      Mit dem Zug zur Buchmesse: Mette-Marit und Haakon auf Deutschlandbesuch

      Royaler Besuch aus Norwegen: Kronprinzessin Mette-Marit und Kronprinz Haakon sind für mehrere Tage in Deutschland. Sie wollen zur Frankfurter Buchmesse reisen - auf eher ungewöhnliche Art.

        Unterhaltung

        Gal Gadot: Hauptrolle im Holocaustdrama "Irena Sendler"

        Die polnischen Nationalheldin Irena Sendler rettete während des Holocausts unzählige Menschen - Gal Gadot wird sie auf der Leinwand spielen.

          Unterhaltung

          Wahrer Gentleman: Trauer um «Jackie Brown»-Schauspieler Robert Forster

          Seine Rolle in «Jackie Brown» brachte Robert Forster eine Oscar-Nominierung ein. Er spielte auch in «Breaking Bad» mit. Nun trauert Hollywood um den Schauspieler, darunter Stars wie Quentin Tarantino und Bryan Cranston.

            Unterhaltung

            Kinofilm: Katharina Thalbach: Habe immer von Paris geträumt

            New York war für sie als DDR-Bürgerin zu weit weg. Katharina Thalbachs Traumstadt war immer Paris.

              Unterhaltung

              Autobiografie: Helge Achenbach denkt an Kunstmarkt-Comeback

              Bei seinen Kunst-Deals war Helge Achenbach wie ein «Junkie, der den nächsten Schuss braucht». Seinen Aufstieg und Fall hat der verurteilte Kunstberater nun in einer Autobiografie verarbeitet. Fazit: Auch heute lässt ihn das Geschäft mit der Kunst nic

                Unterhaltung

                Einschaltquoten: «Das Quartett» hat die meisten Zuschauer

                Wie fast an jedem Samstagabend: Der ZDF-Krimi macht das Rennen.

                  Literatur

                  Wenn Håkan-Nesser-Kommissare sich treffen: Leichen und Lebensfragen

                  Håkan Nesser, der populäre schwedische Krimiautor, spielt in seinem neuen Buch "Der Verein der Linkshänder" mit Zeitebenen und menschlichen Abgründen - und lässt seine Kommissare Van Veeteren und Barbarotti aufeinandertreffen.

                    Unterhaltung

                    Ex-TV-Moderator: Was macht eigentlich ... Viktor Worms?

                    Der Radiomann Viktor Worms übernahm 1985 die Moderation der "ZDF-Hitparade" von Dieter Thomas Heck.

                      Welt

                      Naturkatastrophe: Mindestens zehn Tote bei Taifun in Japan

                      Mehr als 120 Menschen wurden verletzt, als "Hagibis" am Samstag nahe Tokio auf Land getroffen war. Etwa ein Dutzend Menschen gilt noch als vermisst.

                        Deutschland

                        Das Land hat die Wahl: Wie konservativ wird Polen?

                        Eine politische Veränderung ist nicht zu erwarten. Trotzdem ist die heutige Abstimmung in Polen so etwas wie eine Richtungsentscheidung. Die Frage ist, wie stark die nationalkonservative Regierung künftig agieren kann.

                          Welt

                          Feiert die Papas im Park!

                          Zwölf Jahre Elterngeld und immer noch keine Gleichberechtigung: Feministinnen kritisieren Väter dafür, dass die meisten von ihnen nur zwei Monate Elternzeit nehmen. Diese Kritik hat fatale Folgen.

                            Unterhaltung

                            TV-Tipp: Mord in Louisiana

                            Vor der Tür der Mangrovensumpf und über allem der Sumpf der Korruption: Tommy Lee Jones hat es als Ermittler in den Südstaaten nicht leicht. Eine Mordserie treibt ihn an die Grenzen.

                              Musik

                              Zedd dauerhaft verbannt - Deutscher Star-DJ darf nicht mehr nach China einreisen, weil er "South Park"-Tweet likete

                              Zedd darf laut eigener Aussage nicht mehr nach China einreisen, weil er einen Tweet geliket hat. Der deutsche Star-DJ drückte bei einem Post der US-Serie "South Park" auf "Gefällt mir" und wurde daraufhin dauerhaft aus dem Reich der Mitte verbannt.

                                Literatur

                                Frankenstein und die Gegenwart: Was ist ein Wunschbild, was ist ein Monster?

                                Dieser Roman ersetzt jede Ethik-Kommission: Die Autorin Jeanette Winterson fordert mit "Frankissstein" heraus, neu über künstliche Intelligenz, Körperpolitik und Liebe nachzudenken. Ein großartiges Buch.

                                  Unterhaltung

                                  Amazon-Serie: "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo": Was macht Christiane F. eigentlich heute?

                                  Durch das Buch "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" gelangte Christiane F. zu trauriger Berühmheit. Nun startet bei Amazon eine Serie über ihr Leben. Aber wie geht es der Ex-Drogensüchtigen eigentlich heute?

                                    Unterhaltung

                                    Ein Cowgirl kriegt den Blues

                                    Das Leben, ein Ponyhof: Tom Sommerlattes Familienkomödie „Bruder Schwester Herz“ feiert die Landlust.

                                      Unterhaltung

                                      Die Alte Nationalgalerie entdeckt die Werke von Künstlerinnen neu

                                      Die Ausstellung „Kampf um Sichtbarkeit“ übt Widergutmachung für ein historisches Versäumnis des Museums.

                                        Unterhaltung

                                        Fehl am Platz

                                        Am Montag wird der Deutsche Buchpreis verliehen - die Jury aber hat sich vorab diskreditiert. Ihre Devise: Bücher verhindern - oder gut verkaufen.

                                          Unterhaltung

                                          US-Schauspieler: Robert Forster ist tot

                                          Mit seiner Rolle in «Jackie Brown» ist er berühmt geworden. Später spielte Robert Forster in der Erfolgsserie «Breaking Bad» mit. Nun ist der Darsteller im hohen Alter gestorben.

                                            Musik

                                            Interview mit Produzenten-Legende - Leslie Mandoki rechnet mit eigener Generation ab: "Wir haben es vermasselt!"

                                            Der Mann ist auch für seine unbequemen politischen Botschaften bekannt: 40 Jahre nach dem Durchbruch mit Dschinghis Khan legt Produzenten-Legende Leslie Mandoki sein neues Konzeptalbum vor – inklusive musikalischer Weltauswahl, klassischer Klänge und

                                              Literatur

                                              Literaturnobelpreis-Vergabe: Sara Danius ist tot

                                              Als erste Frau stand sie an der Spitze der Schwedischen Akademie und verkündete, wer den Literaturnobelpreis erhält. Nun ist Sara Danius im Alter von 57 Jahren gestorben.

                                                Unterhaltung

                                                Eike Schmidt macht als Direktor in Florenz weiter

                                                Neue Konstellation in der italienischen Kulturpolitik haben dem Deutschen die Entscheidung erleichtert.

                                                  Kino

                                                  "Breaking Bad"-Star: Robert Forster ist tot

                                                  Für seine Rolle in "Jackie Brown" war der Schauspieler für einen Oscar nominiert worden. Nun ist Robert Forster gestorben – am Tag der Premiere seines letzten Films.

                                                    Unterhaltung

                                                    Literaturnobelpreis: Frühere Akademie-Vorsitzende Danius gestorben

                                                    Als erste Frau stand sie an der Spitze der Schwedischen Akademie und gab bekannt, wer den Literaturnobelpreis bekommt. Nun ist Sara Danius gestorben.

                                                      Leben & Stil

                                                      Karel Gott: Ein ganzes Land nimmt Abschied

                                                      Ehemalige Wegbegleiter nehmen Abschied von Karel Gott. Am Samstag hat die offizielle Trauerfeier zu Ehren des Schlagersängers stattgefunden.

                                                        Unterhaltung

                                                        Schichten sichten

                                                        Fetting, Kippenberger, Volo Beza: Die Galerie Crone vergleicht Kunst der achtziger Jahre mit junger Malerei

                                                          Unterhaltung

                                                          Sonne im Schatten

                                                          Minimale Eingriffe mit maximaler Wirkung: Der Künstler Roman Ondák zeigt neue Werke in der Galerie Esther Schipper

                                                            TV

                                                            "Prix Europa": Armin Wolf als europäischer Journalist des Jahres ausgezeichnet

                                                            Der Österreicher Armin Wolf ist Europäischer Journalist des Jahres. In seiner Dankesrede warnte er vor Eingriffen der Politik in die Arbeit der Medien - er spricht aus Erfahrung.