Politik

USA verlegen 1600 Soldaten nach Washington

Einige friedliche Demonstrationen sind in den USA am Abend in Gewalt umgeschlagen. Trump macht seine Drohung wahr: Nun sind in Washington Militärs zusammengezogen. 

    Berlin

    „Wir sind Prellbock und Kitt zugleich“ – Eine Berliner Lehrerin berichtet

    Was das Hin und Her zwischen Homeschooling und Präsenzunterricht für Berliner Pädagogen bedeutet: Ein Erfahrungsbericht.

      Sport

      „Ich habe Angst um die Zukunft meiner Kinder“, sagt Nowitzki

      Mit emotionalen Worten hat sich nun auch Dirk Nowitzki zum Tod von George Floyd geäußert. Seit Generationen bestehe der Rassismus in Amerika. Es verstört das weiter in den USA lebende Basketball-Idol zutiefst.

        Unterhaltung

        Alte Lieder rosten nicht

        Die Berliner Staatskapelle feiert ihr 450. Jubiläum, zunächst nur mit einer CD-Box. Sie versammelt grandiose Aufnahmen aus der Geschichte des Orchesters.

          Leben & Stil

          Trauer: US-Schauspielerin Peggy Pope mit 91 Jahren gestorben

          Auch 2020 musste sich die Welt von Prominenten aus Kultur, Politik, Sport und anderen Bereichen des öffentlichen Lebens verabschieden. In dieser Bildergalerie gedenkt der stern noch einmal der wichtigsten Persönlichkeiten, die in diesem Jahr gestorben s

            Politik

            20.000 Menschen protestieren in Paris trotz Versammlungsverbot

            Anlass für die Proteste ist der Tod des 24 Jahre alten Adams Traoré, der 2016 in Polizeigewahrsam starb. Nach den Demos kam es zu Ausschreitungen und dem Einsatz von Gummigeschossen.

              Unterhaltung

              Rassismus-Debatte - Dating-App schafft Hautfarbe-Filter ab

              Die bei schwulen Männern beliebte Dating-App „Grindr“ schafft als Reaktion auf die Rassenunruhen in den USA, ihren „Ethnie-Filter“ ab.Foto: Aly Song / Reuters

                Welt

                Auch in Paris eskalieren Demonstrationen

                Ein Fall aus 2016 wird in Frankreich neu aufgerollt. Der Tod des jungen Adama Traoré wird von einem Untersuchungsbericht nun als Polizeigewalt eingestuft. Demonstranten ziehen eine direkte Linie zu den Protesten in den USA nach dem Tod Floyds.

                  Web

                  Zoombombing: Polizei ermittelt wegen Kinderpornografie in Zoom-Videokonferenzen

                  Zoom-Videochats werden immer wieder von Fremden gestört, die pornografische, gewaltverherrlichende oder rechtsextreme Inhalte in die Konferenzen einspielen - auch in Deutschland. Jetzt reagieren die Behörden.

                    Unterhaltung

                    Batwoman: Gänzlich neue Figur ersetzt Ruby Roses Rolle

                    Ersetzen statt neu besetzen? Offenbar wird es in "Batwoman" weder eine Rückkehr von Ruby Rose noch von ihrer Figur Kate Kane geben.

                      Sport

                      Mainz-Stars müssen's zeigen - SÖLDNER oder doch RETTER?

                      Mainz 05 im Abstiegskampf, da sind vor allem die Leistungsträger gefordert: Nur Söldner oder doch Retter – jetzt müssen sie's zeigen!Foto: picture alliance/AP Images

                        Deutschland

                        600 Strafverfahren, 200 000 Euro Beute - Polizei nimmt 27 Objekte hoch

                        Sie boten Ware über ebay und ebay Kleinanzeigen an, kassierten das Geld via PayPal, aber schickten die Artikel nie ab.Foto: Polizei

                          Köln

                          Radler-Boom: Neue Schilder an vielen Ecken: Ist Köln jetzt offiziell Fahrrad-Stadt?

                          Im Kölner Süden sorgen jetzt veränderte Schilder für Verwirrung.

                            Sport

                            Rollstuhltennis, zur Not auch gegen den Rat der Ärzte

                            Die Brüder Max und Marcus Laudan haben eine multiple epiphysäre Dysplasie. Das hindert sie aber nicht am Rollstuhltennis.

                              Politik

                              Afroamerikaner schützen Laden vor Plünderern – und werden festgenommen

                              Sie brauchten Hilfe der Polizei, doch drei Beschützer eines Ladens in Los Angeles bekamen stattdessen Handschellen angelegt. Und das alles live im Fernsehen.

                                Wirtschaft

                                Video-Telefonie: 300 Millionen Zoom-Teilnehmer täglich

                                Videotelefonie-Betreiber Zoom legt wegen der Coronavirus-Pandemie ein grandioses Quartal hin - nur: Wie sind diese Zahlen zu bewerten?

                                  Köln

                                  Spektakulärer Coup in Köln - Juwelier-Überfall – bringt „XY“ den Durchbruch?

                                  Seit Jahren gab es keine Spur im mysteriösen Überfall auf einen Kölner Juwelier. Jetzt nimmt sich „Aktenzeichen XY“ den Fall vor.Foto: Polizei

                                    Köln

                                    Bei NRW-Polizei hoch im Kurs - Nichts geht mehr ohne Drohne

                                    Ein Papier aus dem NRW-Innenministerium benennt jetzt erstmals den Katalog der Drohnen, die über uns im Einsatz sind.Foto: Hojabr Riahi

                                      Politik

                                      Die Morgenlage: Stadt Göttingen testet nach Corona-Ausbruch alle Bewohner einer Wohnanlage auf Covid-19

                                      Göttingen bereitet Hunderte Coronatests vor +++ Proteste in den USA weitgehend friedlich +++ Frankreich startet Corona-Warn-App +++ Urlauber dürfen wieder nach Italien +++ Die Nachrichtenlage am Mittwoch.

                                        Deutschland

                                        Milder Winter, warmer Frühling - Ein Gespinst geht um in Berlin und Brandenburg

                                        Unheimlich sieht es aus: mit weißen Klebefäden zugewebte Bäume und Büsche. Darin bewegen sich Tausende gelbe Raupen.Foto: Tomas Kittan

                                          Hamburg

                                          Hamburg - Wegen Corona: Erster Bezirk will Straßen für Autos sperren

                                          Egal, ob zu Fuß oder auf dem Fahrrad. Ausreichend Abstand zu halten, ist in einigen Straßen der Stadt absolut unmöglich. Zu viele Menschen unterwegs, zu schmale Wege. Die Grünen in Altona wollen jetzt Gehwege verbreitern und Straßen zeitweise für Au

                                            Load time: 2.1555 seconds