Lesen den Artikel : Rettungsschiff "Ocean Viking": Italien lässt 182 Flüchtlinge an Land
TV

TV-Kolumne - Bei "Anne Will" zeigt sich, dass der Klimakrisen-Hype Politik und TV nicht gut tut

Nachhaltige Politik entsteht nur, wenn Politiker wiedergewählt werden. In der Klimadiskussion scheint die Politik dem Wahlvolk zu misstrauen – und vieles spricht tatsächlich dafür, dass der Wille zur Klimarettung sehr schnell endet, wo es ums eigene

    Politik

    23. September 2019: Schmerzbefreit gegen die Klimakrise

    Wie ernst ist der Regierung Klimaschutz und verkündet die Kanzlerin in New York noch den großen Wurf? Außerdem im Nachrichtenpodcast: Wie Strafzettel Radfahrer schützen.

      Politik

      Die Lage am Montag: Ist Trump jetzt wirklich zu weit gegangen?

      Der US-Präsident soll die Ukraine um Wahlkampfhilfe gebeten haben. In New York müssen konkrete Schritte gegen die Erderwärmung her. Und: In London fällt eine wichtige Entscheidung. Die Lage am Morgen. Von Mathieu von Rohr

        Politik

        Ministertreffen in Malta: Asselborn drängt auf neue EU-Seenotrettungsmission

        Aus humanitären Gründen müsse sich die EU an der Rettung von Migranten beteiligen, fordert Luxemburgs Außenminister. Über ihre Verteilung beraten EU-Minister in Malta.

          Politik

          Seehofer in Malta: EU-Innenminister beraten über Seenotrettung im Mittelmeer

          Vittoriosa - Bundesinnenminister Horst Seehofer berät heute mit seinen Kollegen aus Frankreich, Italien und Malta über eine Übergangslösung für aus Seenot gerettete Migranten.

            Politik

            „Sieht so jemand aus, der pro-russisch ist? Das sind Lügen“

            Tschechiens Premier Andrej Babis liebt klare Ansagen. Das zeigt er auch im Interview mit WELT. Über den Kurs der deutschen Politik wundert er sich zuweilen. Besonders bei Klimaschutz und Migration wird es schnell turbulent.

              Politik

              Großbritannien: Ein No-Deal-Brexit könnte die Falkland-Inseln ruinieren

              Die 3000 Falkländer leben von der Fischindustrie. Die mit Abstand wichtigste Einkommensquelle droht zu versiegen, wenn Großbritannien die EU ohne Abkommen verlässt.

                Politik

                Chefsuche bei der SPD: Ist Beliebtheit alles?

                Olaf Scholz gilt als Favorit für den SPD-Vorsitz. Der Finanzminister ist auch der bekannteste unter den Bewerbern, aber genau darin liegt das Problem.

                  Politik

                  Italien lässt 182 Migranten von der „Ocean Viking“ an Land

                  Das Seenotrettungsschiff „Ocean Viking“ wartete seit vier Tagen im Mittelmeer darauf, einen sicheren Hafen ansteuern zu können. Jetzt hat Italiens neue Regierung zugestimmt. 182 Migranten dürfen in Sizilien von Bord gehen.

                    Politik

                    US-Präsidentschaftsbewerberin Warren erstmals vor Joe Biden

                    Unter den Bewerbern um die Präsidentschafts-Kandidatur gibt es drei Favoriten. Nun hat Senatorin Elizabeth Warren es erstmals geschafft, in Umfragen im wichtigen Staat Iowa vor Joe Biden zu liegen.

                      Welt

                      Das gefährliche Spiel mit dem Pull-Faktor

                      Eine Koalition der Willigen, darunter Deutschland, will in Malta auf eine Quote für die Verteilung von Flüchtlingen hinarbeiten. Angesichts der aktuell geringen Migrantenzahlen halten sie den politischen Preis für gering. Aber der Mechanismus kann auß

                        Welt

                        „Dass wir nur noch über Klimaschutz reden, halte ich für gefährlich“

                        FDP-Vize Wolfgang Kubicki warnt vor gewalttätigen Auseinandersetzungen im Kampf um das Klima. Der Rigorismus der „Friday for Future“-Bewegung nerve inzwischen viele Menschen. Für seine eigene Partei hat er einige Ratschläge.

                          Politik

                          Habeck widerspricht SPD-Vorwurf der „Doppelzüngigkeit“

                          Die SPD behauptet, der Grünen-Chef habe selbst eine Windrad-Regelung in Schleswig-Holstein eingeführt, die er beim Klimapaket kritisiert. Habeck widerspricht.

                            Politik

                            Sebastian Kurz im BILD-Talk - Ist Deutschland jetzt Klima-Vorbild?

                            Er ist der jüngste Altkanzler aller Zeiten: Sebastian Kurz (33). Am Montagmorgen ist er zu Gast im BILD-Talk.Foto: JOE KLAMAR / AFP

                              Politik

                              BILD-Reporter bei Flüchtlingen - Das Lager auf Lesbos ist die Hölle!

                              Rund vier Jahre nach seiner Ankunft besuchte BILD-Reporter Mohammad Rabie die Insel Lesbos. Damals ein Paradies im Vergleich zu heute!Foto: Giorgos Moutafis

                                Politik

                                Clans, Zuhälter, Rocker - Wie das BKA kriminelle Banden stoppen will

                                Die Organisierte Kriminalität in Deutschland: das sind u. a. Schutzgeld-Clans, Zuhälter-Banden und Rocker, die Drogen schmuggeln.Foto: Sebastian Willnow / dpa

                                  Politik

                                  Wie der Iran die USA mit einem geschickten Zug ausmanövriert

                                  Die Führung in Teheran ist mit einer diplomatischen Initiative vorgeprescht, sie sucht Verbündete in der Region. Die USA könnten ins Hintertreffen geraten.

                                    Politik

                                    China: Reise in die rote Vergangenheit

                                    Jedes Jahr pilgern Millionen zu den Stätten der Revolution. Kurz vor dem 70. Gründungsjubiläum der Volksrepublik hält die Partei ihre Ideale besonders hoch - doch die Ungleichheit im Land war nie größer.

                                      Politik

                                      Es reicht nicht

                                      Eine Studie zum UN-Klimagipfel in New York fordert die Vervielfachung des Einsatzes. Die Bundesregierung ist zu Nachbesserungen bereit.

                                        Politik

                                        Israel: Präsident Rivlin fordert "stabile Regierung" - arabische Parteien stützen Gantz

                                        Wer regiert künftig Israel? Präsident Reuven Rivlin fordert die beiden größten Parteien zur Regierungsbildung auf. Die arabischen Parteien unterstützen Wahlsieger Benny Gantz, um Benjamin Netanyahu zu stürzen.

                                          Politik

                                          Was macht die Welt?

                                          Was wird aus Netanjahu? Ist Saudi-Arabien noch ein Partner? Ruinieren Aladin-Schminksets Karrieren? Antworten auf die Fragen des Tages.

                                            Politik

                                            Wie Maximilian Schubert den UN-Jugendklimagipfel erlebte

                                            Der deutsche Klima-Aktivist Schubert war dabei, als Jugendliche in der UN über Klimaschutz berieten. Einige Ideen von dort haben ihn begeistert. Ein Interview.

                                              Deutschland

                                              Polizei: Tödliche Charge! - Drogen-Party endet mit drei Toten

                                              Eine Wohnung, drei Tote und vier Männer krankenhausreif nach einer Überdosis. In Pittsburgh steht die Polizei vor einem Rätsel.Foto: Gene J. Puskar / AP Photo / dpa

                                                Politik

                                                SPD in der GroKo: Genossen hadern mit Klimapaket

                                                Erfolg oder Rückschlag? Die SPD tut sich schwer mit den Klimabeschlüssen der Bundesregierung. Immerhin: Die GroKo-Einigung könnte den Wettbewerb um die Parteispitze beleben.

                                                  Politik

                                                  Regierung sollte bei CO2-Preis nachbessern

                                                  Ein Preis für CO2 sollte zentrales Element des Klimaschutzes werden. Der geplante Einstiegspreis von zehn Euro sei aber viel zu niedrig, sagt Edenhofer.

                                                    Politik

                                                    Klimabeschlüsse: Olaf Scholz dankt Fridays for Future und lobt das Klimapaket - dann prasselt Kritik auf ihn ein

                                                    Das hat sich Vize-Kanzler Olaf Scholz sicher anders gedacht: Via Twitter lobt er das Klimapaket und dankt den Klimaaktivisten. Dafür erntet er reichlich Kritik - und die kommt nicht von den üblichen Krakeelern. 

                                                      Welt

                                                      Die erstaunlich schlechte Abwehrbereitschaft Saudi-Arabiens

                                                      Der Angriff auf Saudi-Arabien sortiert die Machtverhältnisse neu. Teheran dementiert, aber US-Außenminister Mike Pompeo spricht von einem „Kriegsakt“ Irans. Der Anschlag, der die Weltwirtschaft erzittern ließ, hält einige zum Teil überraschende E

                                                        Welt

                                                        „Wir brauchen keine Worte mehr, sondern Taten“

                                                        Nach den Attacken auf seine Ölproduktion versucht Saudi-Arabien, die Nerven zu bewahren. WELT gehört zu den ersten Medien, die die Raffinerie besuchten. Unser Reporter sprach mit dem Prinzen, der über Jahrzehnte für die Sicherheit der Monarchie verant

                                                          Politik

                                                          SPD wirft Robert Habeck Doppelzüngigkeit vor

                                                          1000 Meter und nicht näher dürfen Windräder an Wohngebieten in Schleswig-Holstein stehen. Ausgerechnet der frühere Umweltminister Robert Habeck kritisiert nun solche Festschreibungen im Klimapaket. Die SPD findet das heuchlerisch.

                                                            Politik

                                                            Sie reisen getrennt - So viel CO2 braucht der Flug von Merkel und AKK

                                                            Die Flüge sorgen für heftige Diskussionen. Statt sich eine Maschine zu teilen, fliegen Verteidigungsministerin und Kanzlerin getrennt.Foto: dpa