Welt

Neuseeland: Vermisste und Verletzte nach Vulkanausbruch

Etwa 100 Touristen seien auf White Island gewesen, als es zur Eruption gekommen sei, sagt Premierministerin Jacinda Ardern. Von einigen von ihnen fehle aktuell jede Spur.

    Politik

    Bundesarbeitsministerium: Viele Hartz-IV-Bezieher werden seit zehn Jahren unterstützt

    Wer Hartz-IV-Leistungen bekommt, erhält sie meist über viele Jahre – oft mehr als zehn. 2018 traf das auf jeden fünften Bezieher zu. Die SPD will das Konzept abändern.

      Weltall

      Satellitenbild der Woche: Kommerz statt Kunst

      Abstrakte Kunst aus Brasilien? Das Satellitenbild taugt auf jeden Fall als Wohnzimmerdeko, doch dahinter verbirgt sich ein traurige Nachricht.

        TV

        Krimi-Vote: Wie fanden Sie den Spekulanten-"Polizeiruf"?

        Exzess und Agonie im Beamtenmilieu: Der Münchner "Polizeiruf" über Bullen, die mit Aktien spekulieren, war hochtouriges Krimi-Kino. Oder sind Sie anderer Meinung?

          Politik

          Klimaschutz: EU-Kommission will Klimaneutralität Europas bis 2050 festschreiben

          Die EU-Kommission plant, bis März ein erstes europäisches Klimagesetz vorzulegen. Um Klimaneutralität bis 2050 zu erreichen sollen etwa Kohleregionen unterstützt werden.

            Wirtschaft

            Deutschland braucht 500.000 Zuwanderer – jedes Jahr

            Deutschland hat die zweitälteste Gesellschaft der Welt. Unter der demografischen Entwicklung droht der Sozialstaat zu kollabieren. Dagegen hilft nur mehr Einwanderung – allerdings qualifizierte. Doch unsere Gesetzgebung versagt komplett. Ein Gastbeitra

              Welt

              Vulkanausbruch auf neuseeländischer Insel – Dutzende Touristen in der Nähe

              In Neuseeland sind Touristen von einem Vulkanausbruch überrascht worden. Rund hundert Menschen hielten sich zum Zeitpunkt des Ausbruchs „auf oder um“ den Vulkan White Island auf, wie Regierungschefin Ardern sagte. Es soll Verletzte und Vermisste gebe

                Sport

                Sportpolitik: Wada-Exekutive entscheidet über Bestrafung für Russland

                Russlands Sport droht ein bitterer Tag. Das Exekutivkomitee der Welt-Anti-Doping-Agentur wird wegen Manipulation von Dopingdaten aus dem Moskauer Labor am Montag voraussichtlich erneut Sanktionen gegen das Land verhängen.

                  Politik

                  „Deutsche Unternehmen können für Klimaschäden haften“

                  Gegen Staaten und Firmen klagen, die die Umwelt verschmutzen und den Klimawandel forcieren – geht das? Ja, sagt Rechtsexperte Will Frank. Er erklärt, warum etwa die Philippinen Länder wie Deutschland verklagen könnten – aber nicht die USA.

                    Welt

                    „Star Trek“-Schauspieler René Auberjonois gestorben

                    In den 1990ern spielte er in „Star Trek: Deep Space Nine“ den Sicherheitschef Odo, einen Formwandler, der viele Identitäten annehmen konnte. Fans kannten ihn auch aus der TV-Serie „Boston Legal“. Jetzt starb René Auberjonois mit 79 Jahren.

                      Unterhaltung

                      Beim RTL-Jahresrückblick - Jauch macht sich über Pocher-Spross lustig

                      Moderator Günther Jauch durfte den Nachwuchs von Comedian Oliver Pocher schon sehen. Mit seiner Meinung hielt er nicht hinterm Berg.Foto: Henning Kaiser / dpa

                        Politik

                        Sipri-Bericht: Weltweit werden deutlich mehr Waffen verkauft

                        Besonders in den USA steigen die Zahlen stark - auch wegen einer Ankündigung von Präsident Trump.

                          Politik

                          Weltweite Rüstungsverkäufe steigen um 4,6 Prozent

                          Die größten Rüstungsproduzenten der Welt haben 2018 mehr Waffen verkauft als im Vorjahr. Besonders in den USA steigen die Zahlen stark – auch wegen einer Ankündigung von Präsident Trump.

                            Politik

                            SPD-Zoff bei Anne Will - Schlagabtausch zwischen Kühnert und Ziemiak

                            Klimapaket, Mindestlohn, schwarze Null – das sind die Sollbruchstellen der GroKo. Anne Will fragt sich: „Wohin rückt die Koalition?“Foto: NDR/Wolfgang Borrs

                              Welt

                              „Kann nicht so funktionieren, dass wir wie auf einem Basar sind“

                              Die SPD beschließt den Schwenk nach links. Der Großen Koalition stehen schwere Tage bevor. Bei Anne Will gehen der SPD-Linke Kevin Kühnert und CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak schon mal auf Konfrontationskurs.

                                Deutschland

                                Saad Hariri vor dem Comeback?

                                Unter dem Druck vom Massenprotesten hatte Libanons Ministerpräsident seinen Rücktritt erklärt. Doch nun soll er erneut Regierungschef werden - jedenfalls wenn es nach dem Willen der Sunnitenführer des Landes geht.

                                  TV

                                  TV-Kolumne "Anne Will" - "Es geht die ganze Zeit ums Ausgeben": CDU-Mann wettert im TV gegen Kühnert und SPD

                                  Der Abend bei "Anne Will" ist ein Vorgeschmack auf die mögliche Nachverhandlung des Koalitionsvertrags: Kevin Kühnert, SPD, und Paul Ziemiak, CDU, streiten sich in der Talkrunde im Ersten über „schwarze Null“ und Mindestlohn.Von Focus Magazin-Redak

                                    TV

                                    GroKo-Talk bei "Anne Will" mit Kühnert und Ziemiak: "Kevin, man kann über alles reden!"

                                    Anne Will fragt, ob die SPD nach links rücke. Kevin Kühnert erklärt, sie finde wieder zu sich selbst. Paul Ziemiak hingegen hat etwas falsch verstanden - und gibt das tatsächlich im Fernsehen offen zu.

                                      Wirtschaft

                                      „Lotería“ – Dieses Google-Doodle ist ein Online-Game

                                      Die mexikanische Bingo-Variante „Lotería“ feiert ein Jubiläum. Zu diesem Anlass hat sich Google ein interaktives Doodle ausgedacht: User können es als privates Match mit Freunden ausprobieren oder gegen Mitspieler rund um die Welt antreten.

                                        Welt

                                        Europäische Wirtschaft ruft zur Abschaffung von Sanktionen auf

                                        Ein Vierergipfel will am Montag in Paris einen neuen Anlauf für den Frieden in der Ostukraine nehmen. Unmittelbar zuvor fordert der europäische Wirtschaftsverband Eurochambres einen Abbau der Sanktionen gegen Russland.

                                          Load time: 1.9203 seconds