Lesen den Artikel : Parteivorsitz: Scholz bewirbt sich für SPD-Spitze
Politik

EU-Austritt: Brief an den "lieben Donald": Boris Johnson will nun doch No-Deal-Brexit verhindern

Vor dem Brexit-Termin am 31. Oktober bewegt sich rein gar nichts zwischen London und Brüssel. Nun versucht es der britische Premierminister Johnson mit einem Brief an den "lieben Donald" Tusk - den EU-Ratschef.

    Politik

    Gibraltar: USA kritisieren Freigabe des iranischen Tankers

    Die Gewinne aus den Ölverkäufen würden die Revolutionsgarden stärken, sagt US-Außenminister Pompeo. Ein Regierungsvertreter warnt Griechenland.

      Politik

      Conte gibt Erklärung ab: Wie geht es weiter mit Italiens Regierung?

      Alles und nichts ist möglich im sommerlichen Regierungsdrama in Italien. Nun wächst die Spannung. Ministerpräsident Conte wird sich vor dem Senat erklären. Doch bekommt Rechtspopulist Salvini wirklich das, was er will?

        Politik

        Großbritannien: Johnson will Backstop-Regelungen streichen

        Der britische Premier wendet sich in einem Brief an Ratspräsident Tusk und will den Austrittsvertrag nachverhandeln. Im Vereinigten Königreich wächst die Sorge vor einem Brexit ohne Abkommen.

          Politik

          Auch Karl-Heinz Brunner aus Bayern will SPD-Chef werden

          Im bisherigen Bewerberfeld sind ihm zu viele Gegner der großen Koalition. Daher stellt sich nun Karl-Heinz Brunner auch der Wahl zur SPD-Spitze.

            Politik

            US-Präsident auf Twitter - Gibt es bald einen goldenen Trump-Tower auf Grönland?

            Mit einer Fotomontage seines goldenen Trump-Towers inmitten winziger Holzhäuser heizt Donald Trump die Grönland-Diskussion weiter an.Foto: NICHOLAS KAMM / AFP

              Politik

              Twitter und Facebook sperren Konten mit chinesischer Propaganda

              China hat Twitter zufolge versucht, über ein Netzwerk von Accounts politischen Streit in Hongkong zu säen. Auch Facebook stellt „Täuschungstaktiken“ fest.

                Politik

                Die Lage am Dienstag: Matteo Salvini allein im Sandkasten

                Italiens Rechtsausleger Matteo Salvini hat sich verzockt. In Brandenburg setzt die AfD auf Jugendbeschimpfung. Und: SPD wie CDU leiden unter Frauenmangel. Die Lage am Morgen. Von Markus Feldenkirchen

                  Politik

                  10. Weltkonferenz: Steinmeier eröffnet interreligiöses Treffen in Lindau

                  Christen, Muslime, Juden, Hindus und weitere Religionsvertreter aus der ganzen Welt treffen sich in diesen Tagen am Bodensee. Ihr Ziel: In Konflikten vermitteln und Frieden fördern. Eröffnet wird die Weltkonferenz von Bundespräsident Steinmeier.

                    Politik

                    Brief an die EU: Johnson will nachverhandeln - und den Backstop aushebeln

                    Boris Johnson besucht Berlin und Paris - und will offenbar Verhandlungsbereitschaft suggerieren. In einem Schreiben an den EU-Ratspräsidenten schlägt er eine Übergangslösung beim Backstop vor. Darauf kann die EU kaum eingehen.

                      Welt

                      Regierung will Grenzkontrollen nach Brexit sofort verschärfen

                      Neue Bedingungen für kurze und langfriste Reisen nach Großbritannien: Die in der Europäischen Union üblichen Regeln werden nach dem Brexit aufgehoben, plant die Regierung. Premier Boris Johnson will außerdem mit der EU nachverhandeln.

                        Politik

                        Merkel sieht in Deutschland Nachholbedarf bei Gleichberechtigung

                        In der Wirtschaft und der Politik herrsche noch längst keine Parität, so die Kanzlerin in Reykjavik. Deutschland müsse daher im Vergleich zu Island „nachholen“.

                          Wirtschaft

                          Brandenburg vor der Wahl: "Eigentümliche Stimmung"

                          Den Bürgern in Brandenburg geht es gut, trotzdem ist bei manchen der Unmut groß. Sie machen die regierende SPD für viele Probleme verantwortlich - und sind von der Demokratie enttäuscht.

                            Politik

                            Macron trifft Putin: Schönwetter-Freunde

                            Die Präsidenten Frankreichs und Russlands inszenieren sich bei ihren Gesprächen am Mittelmeer als bewährte Kräfte in einer unberechenbaren Welt. Doch Konflikte zwischen den beiden bleiben auch diesmal nicht aus.

                              Politik

                              Merkel: Deutschland muss bei Gleichberechtigung "nachholen"

                              In der Wirtschaft und der Politik herrsche noch längst keine Parität, so die Kanzlerin in Reykjavik. Deutschland müsse daher im Vergleich zu Island „nachholen“.

                                Politik

                                Boris Johnson will Nachverhandlungen für EU-Austritt

                                Großbritanniens Premier schlägt in einem Brief an die EU eine Überganglösung für die irische Grenze vor. Die Initiative kommt vor Treffen mit Merkel und Mascon.

                                  Politik

                                  Großbritannien: Keine Freizügigkeit für EU-Bürger nach Brexit ohne Abkommen

                                  Nach einem No-Deal-Brexit will die britische Regierung die Grenzkontrollen verstärken – auch für EU-Bürger. Man werde ein "neues, faires Einwanderungssystem" einführen.

                                    Politik

                                    Fordert 4771 Euro zusätzlich - Ex-Minister Jung jammert über Versorgungslücke

                                    Davon können Rentner in Deutschland nur träumen: 4517 Euro Ruhegehalt pro MONAT! Für Ex-Verteidigungsminister Jung ist das zu wenig.Foto: Joerg Halisch

                                      Load time: 0.6052 seconds