Lesen den Artikel : Mike Mohrings Kampf gegen das Phantom
Politik

Rüstung: USA testen nach Ende des INF-Vertrags erstmals Marschflugkörper

Noch vor einem Monat wäre der Test verboten gewesen: 16 Tage nach Ende des INF-Abrüstungsvertrags zwischen Russland und den USA wird in Kalifornien eine Rakete abgefeuert und fliegt mehr als 500 Kilometer weit.

    Wirtschaft

    Horst von Buttlar: Der Capitalist: Warum die Angst vor einer Rezession steigt und Schulden plötzlich sexy sind

    Die Aussichten für unsere Wirtschaft sind düster. Die für unseren finanziellen Spielraum nicht. Ein Staat, der sich über Jahrzehnte umsonst Geld leihen kann, wäre töricht, dies aus Prinzip auszuschließen.

      Welt

      Macron pocht auf baldigen Gipfel zur Lösung des Ukraine-Konflikts

      Emmanuel Macron spielt schon länger den Vermittler in internationalen Krisen. Nun hat er Wladimir Putin kurz vor dem G-7-Gipfel nach Frankreich eingeladen. Der französische Präsident nutzt das Treffen, um für Bewegung in der Ukraine-Krise zu werben.

        Frankfurt

        Hässliche Gärten verbieten - So Schotter und Stein ist Schwarz-Grün

        Grau statt grün – Umweltministerin Priska Hinz (60, Grüne) hat Steingärten den Kampf angesagt. Auch dem vor der eigenen Haustür?Foto: Vincenzo Mancuso

          Düsseldorf

          Neue Studie zum Dunkelfeld - Wie viel Gewalt gibt es in NRW?

          Die NRW-Regierung befragt 60 000 Menschen um herauszufinden, wie groß das Ausmaß bei der Polizei nicht angezeigter Gewalt wirklich ist.Foto: dpa

            Politik

            Auf der Suche nach starken Bildern

            Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer sucht beim ersten Truppenbesuch im Ausland nach Profil.

              Politik

              Korruptionsaffäre in Nordmazedonien: Revolutionsheldin unter Verdacht

              Sie galt als Symbolfigur im Kampf gegen Korruption, jetzt scheint die Ermittlerin Katica Janeva selbst in einen prominenten Erpressungsfall verstrickt zu sein. Warum die Affäre das Land auf dem Balkan hart trifft.

                Politik

                Frankreich: Wer, wenn nicht Macron?

                Frankreichs Präsident empfängt Putin - fünf Tage vor dem G-7-Gipfel, zu dem der Kremlchef nicht kommen darf. Macron zeigt, dass er seine internationalen Beziehungen nicht ohne Russland gestalten möchte.

                  Politik

                  No-Deal-Brexit: London: Kein automatisches Bleiberecht für EU-Bürger mehr

                  Ab dem ersten November könnten Neuankömmlinge aus der EU keine Freizügigkeit mehr genießen. Doch wie ermittelt würde, wer neu ankommt und wer schon im Land lebt, ist unklar.

                    Politik

                    USA: Polizei feuert Beamten fünf Jahre nach Tod von Eric Garner

                    Der Chef der New Yorker Behörde spricht von einer "schweren" Entscheidung. Zuvor hatte eine polizeiinterne Richterin die Entlassung empfohlen.

                      Welt

                      Merkels überraschend neuer Ton bei ihrem Orbán-Besuch

                      Bundeskanzlerin Angela Merkel blieb bei ihrem Treffen mit Ungarns Regierungschef Viktor Orbán erstaunlich unkritisch. Die Frage nach der Rechtsstaatlichkeit? Kein Thema. Was steckt hinter der Merkel-Wende?

                        Politik

                        Drohende Rezession: Nicht nur Trump ist schuld

                        Dass die deutsche Wirtschaft plötzlich vor dem Abschwung steht, liegt auch an der aggressiven Handelspolitik des US-Präsidenten. Doch viele Probleme sind ausgemacht.

                          Politik

                          Ukraine-Konflikt: Emmanuel Macron schlägt neuen Ukraine-Gipfel vor

                          Der französische Präsident sieht eine "echte Chance" für den Friedensprozess in der Ukraine. Wladimir Putin signalisiert beim Treffen mit Macron Gesprächsbereitschaft.

                            Politik

                            Leserdiskussion: Jede Internet-Hetze zur Anzeige - richtig so?

                            Anstößigen Postings, Bedrohungen und Beleidigungen im Internet sollen künftig automatisch auch an das BKA gemeldet werden. Plattformbetreiber wie Facebook bekämen erstmals in der deutschen Geschichte die Pflicht, alles an die Polizei zu melden.

                              Politik

                              USA testen konventionelle Mittelstreckenrakete

                              Die Rakete habe ihr Ziel nach einem Flug von mehr als 500 Kilometern „exakt“ getroffen, meldet das Pentagon. Der Test wäre noch vor kurzem verboten gewesen.

                                Politik

                                INF-Vertrag: US-Militär testet Mittelstreckenrakete

                                Die USA haben erstmals nach der Kündigung des INF-Abrüstungsvertrags mit Russland einen Marschflugkörper abgefeuert. Der Test wäre nach dem Abkommen verboten gewesen.

                                  Politik

                                  Nach Ausstieg aus INF-Vertrag: Washington testet neue Mittelstreckenrakete

                                  Vor zwei Wochen sind die USA aus dem gemeinsamen Abrüstungsvertrag mit Russland ausgetreten. Nun haben sie eine Mittelstreckenrakete abgefeuert. Experten befürchten ein Wettrüsten.

                                    Politik

                                    Elf Wochen Tränengas

                                    Anfangs ging es um das Auslieferungsgesetz. Inzwischen geht es um mehr. Warum die Proteste in Hongkong eskaliert sind. Eine Analyse.

                                      Welt

                                      US-Militär testet erstmals wieder Marschflugkörper 

                                      Die USA haben rund zwei Wochen nach ihrem Ausstieg aus dem INF-Abrüstungsvertrag mit Russland eine Mittelstreckenrakete getestet. Die landgestützte und konventionelle Rakete wurde von der kalifornischen San-Nicolas-Insel abgefeuert.

                                        Politik

                                        "Ein großes Immobiliengeschäft": Trump irritiert Dänemark mit Grönland-Kauf – und sät Zweifel an Staatsbesuch

                                        Donald Trump hat bestätigt, dass er Interesse daran habe, Grönland zu kaufen. Dänemark, zu dem die Insel gehört, lehnt ab. Nun sorgt der US-Präsident vor einem Staatsbesuch in Dänemark für Verwirrung, ob der Besuch tatsächlich stattfindet.

                                          Politik

                                          Unsicherheit durch Brexit: Bombe explodiert an Grenze zu Irland

                                          Der nahende EU-Austritt Großbritanniens erzeugt neue Spannungen in Nordirland. Nun ist erneut ein Sprengsatz in der Grenzregion zu Irland detoniert. Die Polizei ermittelt in Richtung der Untergrundorganisation IRA.

                                            Politik

                                            Vertreibung am Bosporus

                                            Zehntausende syrische Kriegsflüchtlinge müssen Istanbul verlassen. Sie sollen umgesiedelt werden. Für viele könnte das lebensgefährlich werden.

                                              Politik

                                              Persischer Golf: Deutschland verliert seine Glaubwürdigkeit

                                              In der Politik wird über den Einsatz der Marine am Persischen Golf gestritten, nur umgesetzt wird nichts. Der Fall zeigt: Deutschland ist ein außenpolitischer Zuschauer.

                                                Politik

                                                Umsetzung völlig unklar: London: EU-Bürger verlieren bei No-Deal-Brexit Freizügigkeit

                                                Im Fall eines EU-Austritts ohne Abkommen will London Neuankömmlingen aus der EU kein automatisches Bleiberecht mehr gewähren. Kritiker fürchten, das könnte auch die schon im Land lebenden EU-Bürger beeinträchtigen. Brüssel sieht sich für einen No-

                                                  Welt

                                                  Plötzlich entdeckt die Union einen Hoffnungsträger – Olaf Scholz

                                                  Olaf Scholz will für den Vorsitz der SPD kandidieren. Das macht auch die Union glücklich. Sie sehen in Scholz einen Garant für die Fortführung der großen Koalition. Und akzeptieren dafür einen seiner Vorstöße.

                                                    Düsseldorf

                                                    Roboter tauscht Brenner aus - Dieser CO2-Terminator ist eine Weltneuheit

                                                    Im Düsseldorfer Gas-Kraftwerk Lausward ging unter den Augen von NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart erstmals ein Roboter an den Start.Foto: Meike Wirsel

                                                      Politik

                                                      Anti-ISIS-Einsatz - Bundeswehr-Verband ledert gegen Maas

                                                      Das Mandat der Bundeswehr zum Kampf gegen ISIS läuft im Herbst aus und noch ist sich die GroKo uneinig wie es weiter gehen soll.Foto: Michael Fischer / dpa

                                                        Politik

                                                        Internet-Hetze: Standleitung zum BKA

                                                        Facebook und Co. sollen Internet-Hetzer ausnahmslos der Polizei melden. Der Kampf gegen den Hass im Netz würde damit spürbar an Fahrt aufnehmen.

                                                          Web

                                                          Zahlungsdienstleister: Datenleck bei Mastercard-Bonusprogramm

                                                          Rund 90.000 Einträge von Nutzern des Mastercard-Bonusprogramms sind in einem Online-Forum aufgetaucht. Die US-Firma hat die Plattform in Deutschland vorerst gestoppt.

                                                            Wirtschaft

                                                            Games-Förderung: "Jetzt muss die Politik liefern"

                                                            Benedikt Grindel, Spieleentwickler und Studioleiter bei Ubisoft Blue Byte, ist über die Bundesregierung verärgert. Diese hat Subventionen für die Branche versprochen, doch im nächsten Haushalt ist dafür kein Geld eingeplant.