Lesen den Artikel : Boris Pistorius und Petra Köpping wollen an die SPD-Spitze
Politik

Alle 356 Flüchtlinge von der „Ocean Viking“ sind jetzt an Land

Die zwei Wochen lange Irrfahrt des Rettungsschiff „Ocean Viking“ ist zu Ende. Alle Migranten sind in Malta angelandet. Das Gros der Menschen wird von Frankreich aufgenommen, ein Teil reist nach Deutschland weiter.

    Politik

    Kim Jong Un: Nordkorea setzt Raketentests fort

    Das Regime in Pjöngjang hat laut Südkorea abermals ballistische Raketen Richtung Meer abgefeuert. Es ist bereits der siebte Test seit Ende Juli.

      Politik

      Neue Eskalation im Handelskrieg - Trump nennt Chinas Präsident Jinping seinen „Feind“

      Kurz vor Beginn des G-7Gipfels in Frankreich kommt es zu einer heftigen Eskalation im Handelsstreit zwischen den USA und China.Foto: Susan Walsh / AP Photo / dpa

        Politik

        Blockaden möglich: Weitere Demonstrationen in Hongkong am Samstag geplant

        Hongkong - Die Massenproteste in Hongkong für Freiheit und Demokratie gehen auch am Samstag weiter. Erneut werden Tausende Demonstranten erwartet. Am Freitag kursierten Pläne, wonach am Morgen zudem Zufahrtswege zum Flughafen blockiert werden sollten.

          Politik

          Bündnis Gegen Rassismus: Zehntausende bei «Unteilbar»-Demo in Dresden erwartet

          Dresden - Die Organisatoren der «Unteilbar»-Demonstration rechnen an diesem Samstag mit einem großen Zulauf in Dresden. «Wir gehen von mehreren Zehntausend Protestierenden aus», sagte Felix Müller, Sprecher des Bündnisses, der Deutschen Presse-Agen

            Politik

            Vor der Halbzeitbilanz - Giffey und Spahn warnen vor Bruch der großen Koalition

            Franziska Giffey und Jens Spahn haben davor gewarnt, die geplante Halbzeitbilanz der großen Koalition für einen Bruch der Regierung zu nutzen.Foto: ODD ANDERSEN / AFP

              Politik

              Südkoreanische Medien - Kim feuert schon wieder Raketen ab

              Nordkorea hat nach Angaben Südkoreas erneut zwei „nicht identifizierte Geschosse“ abgefeuert. Südkorea hat den Nationalen Sicherheitsrat einberufen.Foto: Lee Jin-man / AP Photo / dpa

                Welt

                Darum wollen die USA jetzt ein Konsulat in Grönland eröffnen

                Hinter dem Kaufangebot für Grönland stecken strategische Pläne der USA. Denn Russland und andere Mächte zeigen im hohen Norden deutlich mehr Präsenz. Nun will Donald Trump wenigstens eine US-Vertretung auf Grönland errichten.

                  Politik

                  Frust bei US-Präsident - Trump hat keine Lust auf den G7-Gipfel bei Macron

                  Am Samstag beginnt der G7-Gipfels in Frankreich. Trump soll sich gefragt haben, warum er das Treffen eigentlich besuchen müsse.Foto: Alex Brandon / AP Photo / dpa

                    Politik

                    Drei Deutsche verurteilt, sie hatten Tränengas und Eispickel dabei

                    Biarritz an der französischen Atlantikküste wurde für das Treffen der Staats- und Regierungschefs zur Festung ausgebaut. Drei junge Deutsche wurden festgenommen und sofort verurteilt. Und es gibt erste Zusammenstöße.

                      Welt

                      Erste Zusammenstöße zwischen Polizei und Demonstranten vor G7-Gipfel

                      Biarritz an der französischen Atlantikküste wurde für das Treffen der Staats- und Regierungschefs zur Festung ausgebaut. Im Umland haben Demonstranten versucht, Barrikaden zu errichten. Die Polizei setzte Gummigeschosse und Tränengas ein.

                        Politik

                        Wie Peking seinen Einfluss im Westen geltend macht

                        Der politische Einfluss auf den Westen nimmt zu. Besonders akademische Kanäle geraten ins Visier von Pekings Führung.

                          Politik

                          USA erhöhen Strafzölle auf Importe

                          Der Handelsstreit zwischen China und den USA geht in die nächste Runde. Der Zollsatz auf chinesische Waren steigt von 25 Prozent auf 30 Prozent.

                            Politik

                            US-Präsident in Rage : Via Twitter: Trump verkündet neue Strafzölle gegen China

                            Im Handelsstreit zwischen China und den USA hat die Volksrepublik neue Strafzölle angekündigt. US-Präsident Donald Trump reagiert schnell und deutlich via Twitter.

                              Politik

                              BILD beim Wahlkampf-Endspurt - Rettet Maaßen die Sachsen-CDU?

                              Er wolle „Deutschland konservativ erneuern“, sagt Maaßen nach Turbulenzen mit Parteichefin AKK. Rettet Maaßen so das Wahlergebnis?Foto: Pastierovic

                                Politik

                                Schlechter Zustand - So mies sind unsere Autobahnen

                                Tausende Kilometer Bundesfernstraßen in Deutschland sind in einem schlechten Zustand.Foto: Julian Stratenschulte / dpa

                                  Politik

                                  Handelsstreit: Trump kündigt höhere Zölle auf chinesische Waren an

                                  Der Handelskrieg eskaliert weiter. Keine Seite scheint einlenken zu wollen. Die jüngsten von China angekündigten Strafzölle kontert der US-Präsident nur Stunden später.

                                    Wirtschaft

                                    Reiche sollen blechen - „Ideen aus der Mottenkiste“: Heftiger Streit um SPD-Pläne zur Vermögensteuer

                                    Sie soll dem Staat Milliarden bringen, doch ist sie hochumstritten. Nun peilt die SPD die Wiedereinführung der Vermögensteuer an. Die Reaktionen fallen denkbar unterschiedlich aus.

                                      Politik

                                      Amtsinhaber legen in Umfragen vor den Landtagswahlen zu

                                      Ob SPD in Brandenburg oder CDU in Sachsen: Kurz vor den Landtagswahlen legen die Parteien der Amtsinhaber plötzlich wieder zu. Das hat bekannte Gründe.

                                        Politik

                                        Trump bezeichnet US-Notenbankchef als "Feind"

                                        Erst kritisiert US-Notenbankchef Powell den Handelskonflikt, dann beschimpft US-Präsident Trump ihn als "Feind" - und vergleicht ihn mit Chinas Staatschef Xi.

                                          Politik

                                          Wegen Waldbränden am Amazonas: Macron will Handelsabkommen stoppen

                                          Angesichts der verheerenden Waldbrände in Brasilien droht Frankreich damit, das Freihandelsabkommen Mercosur mit Staaten in Südamerika zu blockieren. Die Bundesregierung will dagegen laut einem Bericht daran festhalten.

                                            Politik

                                            Putin ordnet symmetrische Antwort auf Raketentests an

                                            Dieser Abschuss verärgert Russlands Präsident Wladimir Putin: Nach der Aufkündigung des INF-Vertrags testete die USA Mittelstreckenraketen. Putin reagierte mit der Anordnung eine Antwort mit „gleicher Stärke“ zu senden.

                                              Politik

                                              Wut wegen Negativ-Zins - Frau Kanzlerin, gilt Ihr Sparer-Versprechen noch?

                                              Diese Garantie werden Millionen Deutsche NIE vergessen: „Wir sagen den Sparerinnen und Sparern, dass ihre Einlagen sicher sind.“Foto: picture-alliance/ dpa

                                                Politik

                                                Lobbyismus: Die Saarland-Connection

                                                Hat Wirtschaftsminister Altmaier ein Pharmaunternehmen aus seinem Wahlkreis begünstigt? Interne Unterlagen seines Ministeriums legen das nahe. Für Patienten ist das potenziell gefährlich.

                                                  Politik

                                                  NRW-Verfassungsschutz geht mit YouTube gegen Radikalisierung vor

                                                  NRW-Innenminister Herbert Reul und der Verfassungsschutz von Nordrhein-Westfalen wollen mit Videos auf YouTube gezielt der Radikalisierung Jugendlicher entgegenwirken. Doch sieht man die Problematik nicht nur im Internet sondern auch in den JVAs.

                                                    Politik

                                                    Aus Regenwald wird Savanne

                                                    Die Folgen der Brände in Brasilien lassen sich schon jetzt messen: Der Kohlendioxid-Ausstoß steigt, es drohen massive Klimaveränderungen.

                                                      Politik

                                                      Südamerika: Bundesregierung gegen Blockade von Mercosur-Abkommen

                                                      Wegen der Waldbrände im Amazonas will Frankreich das Freihandelsabkommen mit den Mercosur-Staaten blockieren. Die Bundesregierung hält das für falsch.

                                                        Politik

                                                        Wieso der G-7-Gipfel in der Krise steckt

                                                        Die G-7-Treffen haben ihre Strahlkraft eingebüßt. Beim aktuellen Gipfel treffen sich Populisten - und Staatenlenker, die mehr oder weniger angeschlagen sind.

                                                          Politik

                                                          Amazonas-Katastrophe: Regenwald in Flammen: Warum Brasiliens Umweltminister das Feuer wohl nicht löschen wird

                                                          Riesige Flächen des Regenwaldes am Amazonas werden derzeit ein Raub der Flammen. Brasiliens Umweltminister müsste schlaflose Nächte haben. Doch die Unterstützung von Ricardo Salles gilt eher jenen, die am Amazonas eigene Interessen verfolgen.

                                                            Politik

                                                            Putin ordnet nach US-Raketentest „umfangreiche“ Gegenmaßnahmen an

                                                            Die USA haben in diesem Jahr den INF-Vertrag aufgekündigt. Und am Wochenende erstmalig eine Rakete getestet, die zuvor verboten gewesen wäre. Nun will der russische Präsident Putin darauf reagieren.

                                                              Load time: 0.4412 seconds