Lesen den Artikel : "Unerhörte Stimmen": Auf dem Friedhof der Geächteten
Welt

Mit viel Alkohol trickste sich Adenauer ins Kanzleramt

Auf der Rhöndorfer Konferenz am 21. August 1949 wurden die Weichen für die erste Regierung der Bundesrepublik gestellt. Der starke Mann der CDU setzte sich durch – mit List und einer handfesten Lüge.

    Literatur

    Batman-Comics: Der Wegducker

    Batman ist 80 und hat ein Problem: In seinem Universum läuft ihm der Joker den Rang ab - denn der Dunkle Ritter schmort heute viel zu oft im eigenen Saft.

      Literatur

      Über die Demenz des Vaters: Wenn das Leben verblasst

      Erst kann der Vater noch allein leben, dann muss er ins Heim. Wie es ist, wenn einem ein naher Mensch entgleitet, beschreibt David Wagner in seinem autobiografisch geprägten Buch "Der vergessliche Riese".

        Literatur

        "Miroloi": Hier stellt sich jemand dumm

        Außenseitertum in einer Märchenwelt: Karen Köhlers Roman "Miroloi" über weibliche Rebellion in einer archaischen Männerwelt wirkt wie ein Stück naive Malerei.

          Unterhaltung

          Ihr emotionalster Sommer - Warum diese Helene-Bilder so pikant sind

          Es sind mitreißende Bilder, die einen ganz besonderen Sommer dokumentieren. Und hinter denen eine pikante Geschichte steckt.Foto: Anelia Janeva / Universal Music

            Literatur

            Tagebuch eines freigestellten Wirtschaftsredakteurs: Tief in der Rentnergrube

            In seinem neuen Roman erkundet der Büchner-Preisträger F. C. Delius die politische Seelenlage der Republik - indem er seinen Helden aufschreiben lässt, was sie nicht wissen will.

              Politik

              Rüstungsgeschäft: China droht USA mit Sanktionen wegen Taiwan

              Sollten die USA Kampfflugzeuge an die aus chinesischer Sicht abtrünnige Provinz Taiwan verkaufen, werde Peking mit Sanktionen gegen beteiligte US-Unternehmen reagieren.

                Literatur

                Familienroman von Marius Hulpe: Ein iranischer Spion in Westfalen

                Ein junger Iraner wird als Agent nach Deutschland geschickt. Als Student soll er Informationen über den Westen sammeln - und landet in Westfalen. Ein Roman über Heimat, Familie und Freiheit.

                  Welt

                  Wie polnische Panzer die Waffen-SS bezwangen

                  Am Mont Ormel bei Falaise tobte im August 1944 eine heftige Schlacht. Eine exilpolnische Division traf der Angriff mehrerer deutscher Panzerdivisionen. Es kam zu Duellen auf engstem Raum.

                    Politik

                    Deutliches Zeichen an China - Trump erlaubt Verkauf von US-Kampf-Jets an Taiwan

                    Das US-Außenministerium hat grünes Licht für einen möglichen Verkauf von Kampfflugzeugen im Wert von acht Milliarden Dollar an Taiwan gegeben.Foto: Wally Santana / AP Photo / dpa

                      Unterhaltung

                      Vom Studenten-Comic zum gefeierten Kinofilm

                      Der in Thüringen spielende Horrorfilm „Endzeit“ ist international erfolgreich. Jetzt kommt die Geschichte von Comicautorin Olivia Vieweg in deutsche Kinos.

                        Literatur

                        "Die Nacht war bleich, die Lichter blinkten": Kitsch und Maschinen

                        Jetzt spricht die künstliche Intelligenz: Emma Braslavskys Roman "Die Nacht war bleich, die Lichter blinkten" verfestigt den Literaturtrend zu Visionen der nahen Zukunft.

                          Sport

                          1. Sieg auf ATP-Tour - Gehörloser Tennis-Spieler schreibt Geschichte

                          Lauter Applaus von den Rängen. Lee Duck-hee bekam davon aber nichts mit, er ist gehörlos - und hat jetzt Geschichte geschrieben.Foto: dpa

                            Literatur

                            Roman über Amerikas Ureinwohner: Blut, das an Federn klebt

                            Tommy Orange erzählt in seinem Debütroman "Dort, dort", wie das Trauma das Leben von Native Americans prägt - und spiegelt zugleich die Massaker unserer Zeit.

                              Politik

                              Landtagswahlen im Osten: DDR-Oppositionelle werfen AfD "Geschichtslüge" vor

                              Die Partei missbrauche die friedliche Revolution, schreiben die prominenten Unterzeichner: "Für die Demagogen der AfD sind wir 1989 nicht auf die Straße gegangen."

                                Lernen

                                Tauchte der SS-General unter? - Neue Dokumente aufgetaucht: Hat Hitlers SS-Geheimwaffenchef den Krieg überlebt?

                                Hans Kammler hat die Vergasungsanstalt in der Todesfabrik Auschwitz gebaut und war verantwortlich für die unterirdischen Produktionsstätten der „Vergeltungswaffen“. Offiziell gilt er seit Mai 1945 als tot. Zwei Forscher behaupten nun aber, in Wahrhe

                                  Literatur

                                  Deutscher Buchpreis 2019: Saša Stanišić und Karen Köhler auf der Longlist

                                  Vielfalt im Stoff und stilistischer Reichtum – die Jury lobt die Neuerscheinungen und gibt ihre Auswahl für den Buchpreis 2019 bekannt. Er wird am 14. Oktober verliehen.

                                    Politik

                                    Indonesien: Nach Unruhen in indonesischer Provinz Papua: 258 Häftlinge entkommen

                                    Bei Demonstrationen und heftigen Krawallen in Papua ist ein Gebäude der Provinzverwaltung in Brand gesetzt worden. Außerdem seien bei einem Angriff auf ein Gefängnis mehr als 250 Gefängnisinsassen entkommen.

                                      Literatur

                                      Literaturauszeichnung: Die 20 Nominierten für den Deutschen Buchpreis stehen fest

                                      Elf Frauen und neun Männer können sich Hoffnung auf die wichtigste Auszeichnung für deutschsprachige Literatur machen: Ihre Bücher stehen auf der Longlist für den Deutschen Buchpreis.

                                        Politik

                                        Syrien: Regierungstruppen dringen in Rebellenstadt vor

                                        Syrische Bodentruppen haben Teile von Chan Scheichun eingenommen. Der Einzug in die Stadt in der Provinz Idlib ist ein strategisch wichtiger Erfolg für die Regierung.

                                          Welt

                                          Jetzt bloß keinen neuen gallischen Krieg riskieren

                                          Nichts sehen, nichts hören, nicht sterben – das hilft gegen neue Legenden und gefälschte Nachrichten: Ein exklusiver Einblick in die Welt des neuen „Asterix“-Heftes „Die Tochter des Vercingetorix“, der demnächst erscheint.

                                            Literatur

                                            "Polen im Wachtraum": Die heimlichen Gewinner

                                            Waren die Menschen im Ostblock Opfer der Geschichte? Der Philosoph Andrzej Leder zeigt, wie sie vom nationalsozialistischen und stalinistischen Regime profitierten.

                                              Welt

                                              Luftangriffe auf türkischen Militärkonvoi in Syrien

                                              Drei Tote und zwölf Verletzte Zivilisten soll es bei einem Luftangriff auf einen türkischen Militärkonvoi gegeben haben. Ankara fordert Maßnahmen, damit sich ein solcher Zwischenfall nicht wiederholt.

                                                Politik

                                                Meinung am Mittag: Eiserner Vorhang: Europa hat die Wahl

                                                Merkel oder Orbán, Freiheit oder neue Zäune? Auch 30 Jahre nach Öffnung der ungarischen Grenze muss der Kontinent immer wieder entscheiden, welchen Weg er gehen will.