Lesen den Artikel : Klimapolitik: Es gibt jetzt keine Ausreden mehr
Welt

Warum sich Schmerzen für Erbsen anders anfühlen als für uns Menschen

Wissenschaftler haben Erstaunliches über Pflanzen herausgefunden: Sie können fühlen, Entscheidungen treffen – und sogar lernen. Doch was bedeutet das für unseren Umgang mit ihnen: bedeutet das, dass sie auch ein Bewusstsein haben?

    Welt

    Besserverdiener sind die mit Abstand größten Klimasünder

    Der größte Verursacher von klimaschädlichen Gasen ist in Deutschland nicht die Industrie, es sind die privaten Haushalte. Doch längst nicht jeder verursacht gleich viel CO2. Der entscheidende Faktor ist das Einkommen.

      Wirtschaft

      Klimapolitik: Stürme, Fluten, Geld

      Um die Erderwärmung aufzuhalten, Naturkatastrophen zu vermeiden und Menschen eine Zukunft zu geben, braucht es eine ökologisch gerechte Politik. Ein paar Vorschläge

        Weltall

        Frankreich: Macron will militärisches Weltraumkommando aufbauen

        Die Weltmächte liefern sich einen Wettlauf ums All. Auch Frankreich will nun seine militärischen Fähigkeiten im Weltraum verbessern - schon im September soll ein Raumfahrtkommando starten.

          Digital

          Treibhausgase: Streaming von Online-Pornos produziert so viel CO2 wie ganz Belgien

          Das Klima retten, indem auf das Gucken von Pornos im Internet verzichtet wird? Klingt verrückt, wäre aber tatsächlich eine mögliche Maßnahme. Aber nicht nur das Streamen von Online-Pornos verursacht CO2.

            Mensch

            "Fridays for Future" in Moskau: Allein gegen Putins Klimapolitik

            Seit 17 Wochen demonstriert der russische Aktivist Arshak Makichyan freitags gegen Putins Klimapolitik. Weil Umwelt- und Klimaschützer unbequeme Kritiker der Regierung sind, versucht man, sie kleinzuhalten.

              Wirtschaft

              Heizkosten: Mieterbund befürchtet höhere Mieten wegen CO2-Steuer

              Immer mehr Politiker, Bürger und sogar Manager wollen eine Steuer auf das klimaschädliche Treibhausgas. Dadurch könnten die Mieten steigen. Wer zahlt das?

                Mensch

                Woodstock: Archäologen auf dem Hippie-Trip

                Forscher graben Woodstock um. Nun entdeckten sie Spuren, die belegen, wie chaotisch es auf dem legendären Festival vor 50 Jahren zuging. Von Jörg Römer

                  Staat & Soziales

                  Gutachten der Wirtschaftsweisen: Mieterbund fürchtet Belastungen durch CO2-Steuer

                  Die Wirtschaftweisen schlagen vor, zum Klimaschutz das Heizen und Tanken zu verteuern. Der Mieterbund sieht die Vermieter in der Pflicht. Verkehrsminister scheuert warnt derweil davor, "Flugscham zu fördern".

                    Wirtschaft

                    Frank Appel und Volkmar Denner - Jetzt sprechen sich erste deutsche Top-Manager für eine CO2-Steuer aus

                    Die Politik streitet über einen CO2-Preis, der Sprit und Heizöl teurer machen würde - denn Deutschlands Klimaschutzziele sind in Gefahr. Unterstützung für eine mögliche CO2-Steuer kommt nun von unerwarteter Seite.

                      Wirtschaft

                      Digitalsteuer für Internet-Plattformen - Trotz Trumps Drohungen führt Frankreich neue Steuer gegen Apple und Google ein

                      Im Alleingang hat Frankreichs Parlament eine Digitalsteuer eingeführt, die besonders US-Tech-Riesen trifft. Deutschland scheut sich bisher davor, aus Angst, US-Präsident Donald Trump könnte europäische Länder dafür bestrafen.Von Autor Christoph Sack

                        Natur

                        Politik über Klima-Gutachten: "Ein sozial gerechter CO2-Preis ist möglich"

                        Tanken und Heizen mit Öl und Gas muss teurer werden, um das Klima zu retten. Das fordern die Wirtschaftsweisen. Wie bewerten Wissenschaft und Politik ihr Gutachten?

                          Wirtschaft

                          Klimaschutz: Die CO₂-Steuer wird wohl kommen, weil sie kommen muss

                          Es muss teurer werden, Klimagifte in die Atmosphäre zu blasen - ohne diejenigen zu belasten, die ohnehin übermäßig belastet sind.

                            Politik

                            Kampf fürs Klima: Kommt die CO2-Steuer? Das würde die neue Abgabe für Autofahrer bedeuten

                            Soll es eine CO2-Steuer geben? Wie hoch würde sie sein, und worauf soll sie erhoben werden? Die Wirtschaftsweisen haben sich mit der Frage beschäftigt - und geben Empfehlungen.

                              Wirtschaft

                              Deutsche-Post-Chef Appel: Erste deutsche Manager plädieren für CO2-Steuer

                              Die Politik streitet über einen CO2-Preis, der Sprit und Heizöl teurer machen würde - denn Deutschlands Klimaschutzziele sind in Gefahr. Unterstützung für eine mögliche CO2-Steuer kommt nun von unerwarteter Seite.

                                Wirtschaft

                                SZ-Podcast "Auf den Punkt": Ein CO₂-Preis kann nur der Anfang sein

                                Sogar die Wirtschaftsweisen können sich eine CO₂-Steuer vorstellen, damit Sprit und Heizöl teurer werden. Doch Klimaschutz muss noch viel grundsätzlicher gedacht werden.

                                  Wirtschaft

                                  CO2-Steuer: Die Mär von der unsozialen Klimasteuer

                                  Ein höherer Preis für Benzin und Diesel belaste die Armen, heißt es. Doch wenn man es klug anstellt, kann sich niemand wegen einer CO2-Steuer wirklich beschweren.

                                    Staat & Soziales

                                    Klimaschutz: Die CO2-Steuer ist richtig - aber nur ein Anfang

                                    Die obersten Wirtschaftsberater der Regierung werden missverstanden: Die öffentliche Debatte kreist allein um ihren Vorschlag für eine CO2-Bepreisung. Dabei halten sie selbst deren Wirkung für begrenzt.

                                      Politik

                                      Wirtschaftsweise empfehlen - CO2-Steuer auch auf Tanken und Wohnen

                                      Der nächste Schritt zur Klima-Steuer! Auch die wichtigsten Wirtschaftsberater der Kanzlerin wollen, dass Tanken und Heizöl teurer wird.Foto: M. Schuppich - Fotolia

                                        Natur

                                        Klimakrise: Airline KLM fordert Kunden auf, weniger zu fliegen

                                        Fliegen ist klimaschädlich, das wissen auch die Airlines. Die niederländische KLM fragt ihre Kunden nun: "Könnten Sie nicht auch mit dem Zug fahren?" Was klingt wie die Abschaffung des Unternehmens, dürfte clever kalkuliert sein.

                                          Wirtschaft

                                          Sachverständigenrat: Ökonomen befürworten CO₂-Steuer

                                          Auch die Wirtschaftsweisen raten der Bundesregierung zu einer neuen Abgabe auf Kohlendioxid. Sie sei der schnellste Weg, die Klimaziele zu erreichen. Und eine Preisvorstellung haben sie auch.

                                            Wirtschaft

                                            Eine Festlegung nationaler Klimaziele ist nicht besonders sinnvoll

                                            Ein Preis für CO2 ist der Königsweg in der Klimapolitik, schreibt Isabel Schnabel. Deutschland könne vormachen, wie das ohne gesellschaftliche Verwerfungen möglich ist. Aber ohne globale Koordination drohen die Anstrengungen zu verpuffen.

                                              Politik

                                              Klimaschutz: Wirtschaftsweisen empfehlen CO2-Steuer auf Kraftstoff und Heizöl

                                              Der Sachverständigenrat der Bundesregierung hält eine CO2-Steuer für einen Weg, um Klimaziele zu erreichen. Ziel müsse aber eine Ausweitung des EU-Emissionshandels sein.

                                                Staat & Soziales

                                                Gutachten zur CO2-Steuer: "Für die Autofahrer würde sich der Benzinpreis um 37 Cent erhöhen"

                                                Ein neues Gutachten der Wirtschaftsweisen setzt die GroKo unter Druck. Die Forderung: CO2 braucht einen Preis. Aber den Streit um die Klimasteuer wollen die Ökonomen Christoph Schmidt und Ottmar Edenhofer nicht entscheiden.

                                                  Politik

                                                  Klimapolitik: Kann man eine CO₂-Steuer sozial verträglich gestalten?

                                                  Wer sich umweltfreundlich bewegt, soll künftig finanziell entlastet werden. Doch vor allem auf Pendler mit Auto auf dem Land dürfte sich das kaum auswirken.

                                                    Politik

                                                    Was eine CO2-Steuer für den Bürger bedeutet

                                                    Die Verbrennung fossiler Kraftstoffe hat ihren Preis. Wie man diesen sozial verträglich auf Unternehmen und Verbraucher umrechnen könnte, dazu legen die Wirtschaftsweisen nun Ideen vor.